Home Blog Wie man Konservieren und Lagern von Eiern

Wie man Konservieren und Lagern von Eiern

von Essen Rezepte
Wie man Konservieren und Lagern von Eiern

Wenn Sie Eier richtig lagern, sind sie im Kühlschrank wochenlang haltbar. Um Eier länger haltbar zu machen, sollten Sie sie einfrieren oder einlegen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Eier so lagern, dass sie möglichst lange frisch und haltbar sind.

Gekauft Eier

Lassen Sie Eier in ihrem Originalbehälter. So bleiben sie frisch und nehmen keine Aromen von anderen Lebensmitteln aus dem Kühlschrank auf.

Vielleicht sind Sie versucht, das eingebaute Eierfach in der Kühlschranktür zu benutzen, aber tun Sie das nicht. Stellen Sie Ihren Eierkarton stattdessen in den Hauptteil Ihres Kühlschranks, wo die Temperatur am kältesten ist und am wenigsten schwankt. Das bedeutet, dass Ihre Eier wahrscheinlich noch weit über das auf dem Karton aufgedruckte Haltbarkeitsdatum hinaus haltbar sind. Es handelt sich nicht um ein Verfallsdatum und sollte auch nicht als solches betrachtet werden. Da Eier mit zunehmendem Alter ihren Wassergehalt verlieren, gibt es einen einfachen Test, mit dem Sie die Frische Ihrer Eier überprüfen können.

Von Ihren eigenen Hühnern

Widerstehen Sie dem Drang, Ihre Eier zu waschen, bevor Sie sie aufbewahren. Sie haben eine natürliche Beschichtung, den so genannten Ausblühungen, die sie resistent gegen Bakterien macht, so dass sie länger frisch bleiben, wenn Sie sie in Ruhe lassen. Legen Sie sie einfach mit der großen Seite nach oben in einen Eierkarton (so bleibt das Eigelb in der Mitte) und lagern Sie sie im Hauptfach des Kühlschranks. Wenn Sie die Eier waschen wollen, tun Sie das kurz vor der Verwendung.

Einfrieren

Möchten Sie Eier länger als drei bis fünf Wochen aufbewahren? Sie können sie bis zu einem Jahr aufbewahren, indem Sie sie einfrieren. Sie können Eier nicht in der Schale einfrieren, aber Sie können sie entweder aufgeschlagen oder getrennt einfrieren. In einem Eiswürfelbehälter können Sie sie einzeln einfrieren, was die Verwendung in Rezepten vereinfacht – Sie müssen nicht abmessen! Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung zum Einfrieren von ganzen Eiern, Eigelb und Eiweiß: Was ist mit hartgekochten Eiern? Es ist nicht empfehlenswert, hartgekochte Eier in der Schale einzufrieren. Sie können zwar geschälte hartgekochte Eier einfrieren, aber das Eiweiß wird dann zäh und wässrig.

Beizen

Eingelegte Eier können bei Kühlschranktemperatur drei bis vier Monate aufbewahrt werden. Wegen der Botulismusgefahr ist es am besten, eingelegte Eier nicht bei Zimmertemperatur zu konservieren und zu lagern. Die Eier werden zunächst hartgekocht, dann geschält und in einem sterilen Glasgefäß in die Beizlösung getaucht.

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren