Home Blog Was ist Cold Brew Coffee?

Was ist Cold Brew Coffee?

von Essen Rezepte
Was ist Cold Brew Coffee?

In den Sommermonaten wechseln wir von heißem Kaffee zu Eiskaffee, um uns koffeinhaltig zu erfrischen. Cold Brew ist mit seinem vollen, abgerundeten Geschmack besonders beliebt und wird anders zubereitet als typischer Eiskaffee.

Was ist Cold Brew Coffee?

Kalt gebrühter Kaffee oder Cold Brew ist ein Kaffee, der durch mehrstündiges Ziehenlassen von gemahlenem Kaffee in Wasser bei Raumtemperatur hergestellt wird, in der Regel 12 bis 18 Stunden oder sogar länger. Anschließend wird der Kaffeesatz abgeseiht und gekühlt, bevor er entweder pur, auf Eis oder mit Wasser verdünnt serviert wird.

Durch das kalte Aufbrühen wird das Aroma zusammen mit dem Koffein aus den Kaffeebohnen extrahiert, wodurch ein reichhaltiges, geschmackvolles und anregendes Gebräu entsteht. Wie bei herkömmlichem Kaffee werden auch bei Cold Brew häufig Milch, Sahne und/oder Zucker zugesetzt.

Liebhaber von Cold Brew sagen, dass der Geschmack von Cold Brew viel weicher und milder ist und nicht so säuerlich wie bei herkömmlichem Kaffee. Das liegt daran, dass kühles Wasser nicht die chemischen Veränderungen hervorruft, die den Säuregehalt und den bitteren Geschmack von heißem Kaffee erzeugen.

Cold Brew vs. Eiskaffee

Cold Brew ist dem Eiskaffee ähnlich, aber nicht genau dasselbe. Während Cold Brew durch langes Ziehenlassen des Kaffeesatzes bei Zimmertemperatur hergestellt wird, wird herkömmlicher Eiskaffee durch Aufbrühen von heißem Kaffee nach einer Standardmethode und anschließendes Abkühlen entweder durch Kühlen oder Übergießen mit Eis hergestellt.

Das Problem bei Eiskaffee ist, dass er etwas schwach schmecken kann, sobald er über Eis gegossen wird, da das Eis den Kaffee verdünnt, wenn es schmilzt. Abhilfe kann man schaffen, indem man den Kaffee für Eiskaffee in doppelter Stärke aufbrüht. Leider kann sich dadurch auch der Säuregehalt und die Bitterkeit verdoppeln.

Mit Cold Brew können Sie den Kaffee in jeder gewünschten Stärke aufbrühen und dabei berücksichtigen, dass er auf Eis serviert wird, indem Sie einfach das Verhältnis von Kaffeemehl zu Wasser ändern. Auf diese Weise können Sie Ihren gekühlten Kaffee genießen, ohne ihn zu verdünnen und ohne die unangenehmen Geschmacksnoten, die bei heiß gebrühtem Kaffee auftreten können. Einige Cold Brew-Liebhaber sagen sogar, dass Cold Brew so gut schmeckt, dass sie gar keine Sahne oder Zucker hinzufügen müssen.

Wie man Cold Brew trinkt

Kalt gebrühter Kaffee wird normalerweise als eisgekühltes Getränk zubereitet, kann aber auch erhitzt werden. Er kann mit Sahne und Zucker serviert werden, genau wie normaler Kaffee.

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren