Home RezepteVegane Rezepte Vegane Burger Patties

Vegane Burger Patties

von Essen Rezepte
Vegane Burger Patties

Super herzhafte Vegane Burger Patties! Grillbar, schmackhaft und extrem sättigend – ein Burger, den Veganer und Nicht-Veganer gleichermaßen genießen werden!

Mehr Lecker Rezepte:

Brioche Rezept

Vegan Baklava Rezept

Streuselteig Rezept

Vegane Burger Patties

Vegetarische Burger Patties Rezept

Portionen: 6-8 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 135 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.8/5
( 42 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1/2 Tasse Quinoa
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 kleine rote Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Prise Meersalz
  • 2 Dosen (350 g) schwarze Bohnen, abgespült und abgetropft
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 großes Ei
  • 2/3 Tasse gekochter Mais (frisch oder aus der Dose)
  • 1/4 Tasse gehackter Koriander
  • 1 Esslöffel gehackte Chipotles
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Tasse Haferflocken, zu Krümeln gemahlen

ANLEITUNG

  1. Die Quinoa mit 1 Tasse Wasser in einen kleinen Topf geben. Das Wasser zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und den Topf abdecken. 10 bis 15 Minuten kochen, bis das Wasser aufgesogen und die Quinoa gar ist. Vom Herd nehmen.
  2. Das Öl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen. Mit einer Prise Salz würzen und anbraten, bis die Zwiebeln weich sind, 5 bis 6 Minuten. Die Mischung in eine große Schüssel geben. Etwa 1 1/2 Dosen schwarze Bohnen in die Schüssel geben und alle Zutaten mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerdrücken, bis eine pastöse Masse entsteht. Die restlichen Bohnen zusammen mit dem Tomatenmark, dem Ei, dem Mais, dem Koriander, den Chipotles, dem Kreuzkümmel und 1/2 Teelöffel Salz unterrühren. Die gekochte Quinoa und die gemahlenen Haferflocken unterrühren, bis sie gleichmäßig verteilt sind.
  3. Die Mischung zu 6 gleich großen Patties formen und dabei mit den Händen gut festdrücken. Die Patties auf ein Backblech legen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Vor dem Verzehr den Ofen auf 200° C vorheizen. Ein Backblech mit Antihaft-Spray besprühen und die Patties auf das Blech legen. 10 bis 12 Minuten backen, bis die Patties goldbraun und knusprig sind, dann vorsichtig umdrehen und weitere 10 Minuten backen. Sie können die Patties auch in einer Pfanne mit etwas Öl braten. Servieren Sie die Patties auf den Brötchen mit den Belägen Ihrer Wahl.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren