Langos Rezept

von Essen Rezepte
Langos Rezept

Erfahren Sie, wie man Langos Rezept zubereitet, ein schmackhaftes frittiertes ungarisches Brot, das man am besten warm genießt. Um das Rezept zu vereinfachen, wird der Teig mit Instant-Hefe und einem Standmixer zubereitet.

Mehr Lecker Rezepte:

Kalter Hund Rezept

Fufu Rezept

Entenbrust Rezept

Langos Rezept

Ungarische Langos Rezept

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 378 Kalorien 14 fett
Bewertung 4.9/5
( 33 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Für den Teig der Langos:
  • 2 Tassen Allzweckmehl (280 Gramm)
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Zucker
  • 1¼ Teelöffel Instant-Hefe
  • 1 Tasse lauwarme Milch (250 ml)
  • Zum Braten:
  • Öl zum Frittieren
  • Belag:
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • saure Sahne
  • geriebener Käse
  • Ketchup (wahlweise)

ANLEITUNG

  1. Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel des Standmixers vermischen. Mit einem Löffel vermischen. Hefe hinzugeben. Erneut mischen. Milch hinzugeben und nochmals kurz mit einem Löffel verrühren.
  2. Mit dem Brotaufsatz einige Minuten (etwa 3-4) auf niedriger Stufe mischen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Die Schüssel mit Frischhaltefolie und einem sauberen Küchenhandtuch abdecken. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich seine Größe verdoppelt hat (45-60 Minuten).
  4. Wenn der Teig fertig ist, auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben. In 4 gleich große Stücke teilen.
  5. Aus jedem Stück eine Kugel formen.
  6. Mit einem Nudelholz ausrollen (ca. ¼ Zoll/0,5 Zentimeter dick und ca. 7 Zoll/17 Zentimeter im Durchmesser).
  7. In einem Topf mit schwerem Boden Öl erhitzen.
  8. Wenn es heiß ist, ein gerolltes Fladenbrot hineingeben. Etwa eine Minute lang frittieren, dann umdrehen (mit einer Küchenzange) und eine weitere Minute frittieren.
  9. Die Langos sollten schön goldbraun sein, aber ein paar blasse Flecken sind in Ordnung.
  10. Legen Sie jedes frittierte Brot auf ein paar Blätter Küchenpapier, um überschüssiges Öl zu entfernen.
  11. Jedes Brot mit einer Mischung aus gepresstem Knoblauch und Olivenöl bestreichen.
  12. Mit saurer Sahne und geriebenem Käse belegen.  
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren