Borsch Rezept

von Essen Rezepte
Borsch Rezept

Haben Sie schon einmal echten ukrainischen Borsch Rezept probiert? Eine deftige Suppe aus Rinder- oder Schweinebrühe, Rüben, Kohl und Kartoffeln. Falls nicht, hier ist ein authentisches Rezept, das meine Mutter und Großmutter in meiner Kindheit verwendet haben.

Mehr Lecker Rezepte:

Blaue Smoothie Bowl

Rote Beete Salat Rezept

Brokkoli Suppe Rezept

Borsch Rezept

Ukrainische Borsch Rezept

Portionen: 8 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 237 Kalorien 12 fett
Bewertung 4.9/5
( 48 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Für die Brühe:
  • 3 Liter kaltes Wasser
  • 600 g Schweinerippchen oder Rindfleisch am Knochen
  • ½ Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Salz
  • Für den Borsch:
  • 2 mittelgroße Rote Bete, geschält und gerieben
  • 3 mittelgroße Kartoffeln, geschält und in 2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 mittelgroße Karotten, geraspelt
  • 1 (½ Tasse) mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Esslöffel Tomatenmark/Paste
  • ½ kleiner Weißkohl, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 1 Zitrone (nur Saft) oder 1 Teelöffel weißer Essig
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Belieben

ANLEITUNG

  1. Für die Brühe:
  2. In einem großen Suppentopf Wasser, in kleinere Stücke geschnittene Schweinerippen, eine geviertelte halbe Zwiebel, halbierte Selleriestangen und Karotten, Lorbeerblätter und Pfefferkörner sowie eine Prise Salz vermischen.
  3. Zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren und 1 bis 1,5 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch fast von den Knochen fällt. Den Schaum, der an der Oberfläche schwimmt, mehrmals mit einem Schaumlöffel entfernen.
  4. Wenn die Brühe fertig ist, lassen Sie sie etwas abkühlen, nehmen Sie die Rippen auf einen separaten Teller und gießen Sie die Brühe durch ein Sieb. Das Gemüse wegwerfen.
  5. Wenn das Fleisch kalt genug ist, um es zu verarbeiten, von den Knochen lösen und mit zwei Gabeln oder von Hand zerkleinern. Beiseite stellen, bis es gebraucht wird. Die Knochen wegwerfen. Die Brühe kann im Voraus zubereitet und bis zum Gebrauch eingefroren werden.
  6. Für den Borschtsch:
  7. Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor, indem Sie die Rüben und Karotten schälen und raspeln, die Zwiebeln hacken, die Kartoffeln schälen und schneiden und den Kohl in Scheiben schneiden. Bereiten Sie alles Gemüse vor, bevor Sie mit der Suppe beginnen.
  8. Die Brühe in einen großen Suppentopf geben, dann das zerkleinerte Fleisch, die geriebenen Rüben, die in mittelgroße Stücke geschnittenen Kartoffeln, das Tomatenpüree, eine Prise Salz und ein Lorbeerblatt hinzufügen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Suppe köcheln lassen.
  9. In der Zwischenzeit 1 Esslöffel Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, die geriebenen Karotten und die gehackten Zwiebeln hinzugeben und bei schwacher Hitze 7-10 Minuten lang anbraten, bis sie karamellisiert sind, dann den gehackten Knoblauch hinzugeben und 30 Sekunden lang anbraten.
  10. Wenn die Zwiebeln und Karotten gar sind, zusammen mit dem in Scheiben geschnittenen Kohl in den Suppentopf geben und 15 Minuten lang kochen, bis die Kohlblätter weich, aber nicht matschig sind. Dann den Saft einer Zitrone oder 1 Teelöffel Weißweinessig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Den Borschtsch mit einem Klecks saurer Sahne oder Crème fraîche und frischem Dill oder Petersilie bestreut servieren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren