Home RezepteGemüse Rezepte Moussaka Rezept

Moussaka Rezept

von Essen Rezepte
Moussaka Rezept

Moussaka Rezept ist ein griechischer Auberginenauflauf mit einer Schicht Auberginen und einer warm gewürzten Fleischmischung, die mit einer reichhaltigen Béchamelsauce überzogen ist. Dieses Rezept ist ein echtes griechisches Wohlfühlessen!

Mehr Lecker Rezepte:

Nudelauflauf Rezept

Vanillekipferl Thermomix

Mousse au Chocolat Thermomix

Moussaka Rezept

Traditionelles Moussaka Rezept

Portionen: 15 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 298 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.7/5
( 61 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Für die Aubergine:
  • 2 große Auberginen, in ½ Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Teelöffel Salz
  • Olivenöl
  • Für die Fleischmischung:
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel Oregano
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 kg Hackfleisch (Rind oder Lamm)
  • 120 ml Rotwein
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten, nicht abgetropft
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • Für die Kartoffeln:
  • 3 mittelgroße Kartoffeln, geschält und in ½ Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • Für die Béchamelsoße:
  • 250 g Butter
  • 200 g ungebleichtes Allzweckmehl
  • 800 g Milch, lauwarm
  • 3 Eigelb
  • ¾ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • eine Prise Muskatnuss
  • 300 g frisch geriebener Parmesankäse, aufgeteilt

ANLEITUNG

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor.
  2. Die Auberginenscheiben auf beiden Seiten mit Salz würzen. In einem Sieb 1 Stunde lang schwitzen lassen.
  3. Die Fleischmischung zubereiten:
  4. Während die Auberginen schwitzen, die Fleischmischung zubereiten.
  5. Erhitzen Sie das Olivenöl in einem holländischen Ofen oder einer großen Pfanne auf mittlerer Flamme. Die Zwiebel hinzufügen und 1-2 Minuten lang anbraten, bis sie weich ist.
  6. Knoblauch, Oregano und Zucker hinzugeben. 2-3 Minuten anbraten, bis die Zwiebeln leicht karamellisiert sind.
  7. Das Hackfleisch in die Pfanne geben und unter Rühren kochen, bis es gebräunt ist, 4-5 Minuten.
  8. Während die Auberginen schwitzen, die Fleischmischung zubereiten.
  9. Erhitzen Sie das Olivenöl in einem holländischen Ofen oder einer großen Pfanne auf mittlerer Flamme. Die Zwiebel hinzufügen und 1-2 Minuten lang anbraten, bis sie weich ist.
  10. Knoblauch, Oregano und Zucker hinzugeben. 2-3 Minuten anbraten, bis die Zwiebeln leicht karamellisiert sind.
  11. Das Hackfleisch in die Pfanne geben und unter Rühren kochen, bis es gebräunt ist, 4-5 Minuten.
  12. Mit dem Wein ablöschen und die am Boden der Pfanne haftenden Reste herauskratzen.
  13. Das Tomatenmark, die gewürfelten Tomaten, den Zimt und das Lorbeerblatt hinzugeben.
  14. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Mischung zugedeckt 30 Minuten lang köcheln lassen, bis die Soße eingedickt ist.
  15. Sobald die gesamte Feuchtigkeit aus der Fleischmischung absorbiert wurde, vom Herd nehmen. Salz und Pfeffer hinzugeben. Schmecken Sie die Sauce ab und passen Sie Salz und Pfeffer nach Bedarf an. Das Lorbeerblatt entfernen und die Fleischmischung beiseite stellen.
  16. Die Aubergine backen:
  17. Spülen Sie das Salz von den Auberginenscheiben ab und tupfen Sie sie mit einem sauberen Geschirrtuch trocken.
  18. Auf ein gefettetes Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen. 30 Minuten lang backen.
  19. Die Béchamelsauce zubereiten:
  20. Während die Auberginen backen, die Bechamelsauce zubereiten. Messen Sie zunächst alle Zutaten ab und erwärmen Sie die Milch. Dies ist der Schlüssel zu einer gelungenen Sauce.
  21. In einem großen Topf schmelzen Sie die Butter bei mittlerer Hitze.
  22. Sobald sie geschmolzen ist, fügen Sie das Mehl hinzu und verquirlen es, bis es feucht ist.
  23. Fügen Sie die warme Milch hinzu, etwa 1 Tasse auf einmal, und rühren Sie nach jeder Zugabe, bis eine glatte Sauce entsteht, bevor Sie weitere Milch hinzufügen.
  24. Die Béchamelsauce bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren weiter erhitzen, bis sie eindickt, etwa 15-20 Minuten. Sobald sie eingedickt ist, die Sauce vom Herd nehmen.
  25. Geben Sie die Eigelbe in eine kleine Schüssel. Fügen Sie ein paar Schöpfkellen der heißen Bechamelsauce hinzu und rühren Sie dabei ständig, um die Eigelbe zu erwärmen. Dann gießen Sie die Eimischung unter ständigem Rühren langsam in die Milchmischung.
  26. Salz, Pfeffer, Muskatnuss und 2 Tassen geriebenen Parmesankäse in die Sauce einrühren. So lange rühren, bis sie glatt ist und der Käse geschmolzen ist.
  27. Die Moussaka zusammensetzen und backen:
  28. Nachdem Sie die Aubergine aus dem Ofen genommen haben, reduzieren Sie die Hitze des Ofens auf 170 C.
  29. Fetten Sie eine 9x13-Zoll-Backform ein. (Verwenden Sie eine Auflaufform mit extra tiefen Rändern, wenn Sie eine haben, aber eine normale Auflaufform reicht auch aus).
  30. Verteilen Sie eine Schicht Kartoffeln auf dem Boden der Form.
  31. Bedecken Sie die Kartoffeln mit einer Schicht Auberginen.
  32. Verteilen Sie das Fleisch auf den Auberginen.
  33. Eine zweite Schicht Auberginen über das Fleisch geben.
  34. Die Béchamelsauce über die letzte Schicht Auberginen gießen. Mit einem Spatel die Sauce gleichmäßig verteilen.
  35. Die Oberfläche mit 30g geriebenem Parmesan bestreuen.
  36. Die Moussaka 50-55 Minuten lang backen, bis die Oberfläche goldbraun ist und die Ränder Blasen werfen.
  37. Die Moussaka aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 15-30 Minuten abkühlen lassen.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren