Home Rezepte Spaghetti Carbonara Rezept

Spaghetti Carbonara Rezept

von Essen Rezepte
Spaghetti Carbonara Rezept

Entdecken Sie, wie man hervorragende Spaghetti Carbonara Rezept. Dieses käsige Nudelgericht ist ein italienisches Lieblingsgericht und mit der richtigen Technik gelingt es Ihnen jedes Mal perfekt

Mehr Lecker Rezepte:

Low Carb Spaghetti

Spaghetti Eis Kuchen

Spaghetti Bolognese

Spaghetti Carbonara Rezept

Bestes Spaghetti Carbonara Rezept

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 655 Kalorien 31 fett
Bewertung 4.7/5
( 51 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 100 g Bauchspeck
  • 50 g Pecorino-Käse
  • 50 g Parmesan
  • 3 große Eier
  • 350 g Spaghetti
  • 2 pralle Knoblauchzehen, geschält und ganz gelassen
  • 50 g ungesalzene Butter
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

ANLEITUNG

  1. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen.
  2. 100 g Pancetta fein hacken, vorher die Schwarte entfernen. 50 g Pecorino-Käse und 50 g Parmesan fein reiben und miteinander vermischen.
  3. Die 3 großen Eier in einer mittelgroßen Schüssel aufschlagen und mit etwas frisch geriebenem schwarzen Pfeffer würzen. Alles beiseite stellen.
  4. 1 Teelöffel Salz in das kochende Wasser geben, 350 g Spaghetti hinzufügen und, sobald das Wasser wieder kocht, zugedeckt 10 Minuten lang oder bis zur Bissfestigkeit köcheln lassen.
  5. 2 geschälte, pralle Knoblauchzehen mit der Klinge eines Messers zerdrücken, um sie zu zerquetschen.
  6. Während die Spaghetti kochen, den Bauchspeck mit dem Knoblauch anbraten. Geben Sie 50 g ungesalzene Butter in eine große Pfanne oder einen Wok und geben Sie, sobald die Butter geschmolzen ist, den Pancetta und den Knoblauch hinein.
  7. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten braten, bis der Bauchspeck golden und knusprig ist. Der Knoblauch hat jetzt seinen Geschmack abgegeben, daher mit einem Schaumlöffel herausnehmen und wegwerfen.
  8. Die Hitze unter dem Bauchspeck auf niedriger Stufe halten. Wenn die Nudeln fertig sind, nehmen Sie sie mit einer Nudelgabel oder einer Zange aus dem Wasser und geben sie mit dem Bauchspeck in die Pfanne. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn ein wenig Wasser in die Pfanne tropft (das soll ja auch so sein), und werfen Sie das Nudelwasser noch nicht weg.
  9. Den größten Teil des Käses unter die Eier mischen, eine kleine Handvoll zum späteren Bestreuen zurückbehalten.
  10. Nehmen Sie die Pfanne mit den Spaghetti und dem Bauchspeck vom Herd. Jetzt schnell die Eier und den Käse hineingießen. Heben Sie die Spaghetti mit einer Zange oder einer langen Gabel an, damit sie sich leicht mit der Eimischung vermischen, die sich verdickt, aber nicht verrührt, und alles bedeckt ist.
  11. Fügen Sie zusätzliches Nudelkochwasser hinzu, um die Spaghetti saftig zu halten (einige Esslöffel sollten genügen). Sie sollen nicht nass, sondern nur feucht sein. Bei Bedarf mit etwas Salz würzen.
  12. Verwenden Sie eine lange Gabel, um die Nudeln auf einen Servierteller oder eine Schüssel zu stürzen. Sofort mit dem restlichen Käse bestreuen und mit schwarzem Pfeffer bestreuen und servieren. Sollte das Gericht vor dem Servieren etwas trocken werden, geben Sie etwas mehr heißes Nudelwasser hinzu, damit die Soße wieder glänzend wird.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren