Home Rezepte Gulasch mit Spätzlen

Gulasch mit Spätzlen

von Essen Rezepte
Gulasch mit Spätzlen

Dieses Gulasch mit Spätzlen ist ein fabelhaftes, herzhaftes und sättigendes Abendessen, das zu jeder Jahreszeit perfekt ist. Langsam gekochtes Rindfleisch in einer dicken und schmackhaften Soße, serviert mit ungarischen Knödeln, den sogenannten Spätzle.

Mehr Lecker Rezepte:

Linsen mit Spätzle

Miesmuscheln

Ratatouille

Gulasch mit Spätzlen

Schwäbischer Gulasch mit Spätzlen Rezept

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 572 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.7/5
( 65 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Für das Gulasch:
  • 3 Esslöffel Schmalz
  • 3 gelbe Zwiebeln, fein gehackt
  • ¼ Tasse süßer Paprika hier bestellen
  • 2 Teelöffel ganze Kümmelkörner hier bestellen
  • 1 kg Rinderfilet
  • 1 Tasse Knochenbrühe (Rezept hier), Rinderbrühe oder Wasser
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
  • Für die Spätzle:
  • 3 Tassen Einkornmehl - hier finden Sie es
  • ¼ Teelöffel fein gemahlenes echtes Salz
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel Butter plus zusätzlich zum Anbraten der fertigen Spätzle
  • Zum Servieren:
  • Feingehackte Petersilie

ANLEITUNG

  1. Für das Gulasch: Den Ofen auf 135 C vorheizen. Das Schmalz in einem holländischen Ofen bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen. Die gehackte Zwiebel hineingeben und im heißen Fett brutzeln lassen, bis sie ihren Duft verströmt und glasig wird, etwa 4 Minuten. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe herunterschalten und die Zwiebel unter gelegentlichem Rühren weiterbraten, bis sie braun wird und an den Rändern zu karamellisieren beginnt - etwa 20 Minuten weiter. Paprika und Kümmel in die Zwiebel rühren, dann das gewürfelte Rindfleisch unter ständigem Rühren dazugeben, damit der Paprika nicht anbrennt. Das Rindfleisch in den Zwiebeln und Gewürzen etwa 4 Minuten kochen lassen, dann die Rinderknochenbrühe und den Essig einrühren. Den Topf abdecken und in den Ofen schieben. Im Ofen garen lassen, bis das Rindfleisch zart ist, etwa 2 ½ bis 3 Stunden.
  2. Für die Spätzle: Das Mehl in eine große Rührschüssel geben und das Salz einrühren. In der Mitte des Mehls eine Vertiefung machen und die Eier in die Vertiefung schlagen. Die Eier in das Mehl schlagen und während des Schlagens der Eier abwechselnd das Wasser und die geschmolzene Butter einrühren. Schlagen Sie den Teig weiter, bis er gut vermischt ist und feine Blasen wirft. Einen Suppentopf mit Wasser zum Kochen bringen, den Spätzleteig in ein Sieb oder eine Spätzlepresse geben und den Teig in das kochende Wasser drücken. Die Spätzle in einem anderen Sieb abtropfen lassen. Einige Esslöffel Butter in einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Die Spätzle in der heißen Butter schwenken und durchwärmen.
  3. Das Gulasch mit Spätzle fertigstellen: Das Gulasch aus dem Ofen nehmen. Die Spätzle auf einem Teller anrichten und das Gulasch über den Spätzle servieren. Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren