Home RezepteEinfache Rezepte Weißbrot Rezept

Weißbrot Rezept

von Essen Rezepte
Weißbrot Rezept

Dieses Weißbrot Rezept ist ein Klassiker, den Sie immer auf Vorrat haben sollten. So leicht, fluffig und unglaublich weich. Jeder wird denken, dass es direkt aus der Bäckerei kommt!

Mehr Lecker Rezepte:

Bauernbrot Rezept

Burger Brötchen Rezept

Pizzabrötchen Rezept

Weißbrot Rezept

Schnelles Weißbrot Backen mit Trockenhefe

Portionen: 12 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 1231 Kalorien 20 fett
Bewertung 4.8/5
( 35 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 2/3 Tassen lauwarmes Wasser, aufgeteilt
  • 2 1/4 Teelöffel Instant-Hefe oder aktive Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Eßlöffel Honig (oder mehr Zucker)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Esslöffel ungesalzene Butter, gewürfelt bei Raumtemperatur
  • 4 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/2 Esslöffel Butter, geschmolzen, zum Bestreichen

ANLEITUNG

  1. Instant-Hefe, Zucker und die Hälfte des lauwarmen Wassers in der Schüssel einer Küchenmaschine mit Knethaken vermengen. 5-10 Minuten stehen lassen, bis es schäumt (bei Verwendung von aktiver Trockenhefe 15 Minuten stehen lassen).
  2. Restliches Wasser, Honig, Salz, gewürfelte Butter und 4 Tassen Mehl in die Schüssel geben. Bei niedriger Geschwindigkeit kneten, bis sich der Teig zusammenfügt und weich, aber nicht klebrig ist. Bei Bedarf noch ein paar Esslöffel Mehl hinzufügen. Kneten Sie 6-9 Minuten weiter, bis sich der Teig von den Rändern der Schüssel löst und weich und glatt ist.
  3. Den Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben und darauf achten, dass er vollständig bedeckt ist. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort etwa 45 Minuten gehen lassen, bis sich die Größe des Teigs verdoppelt hat.
  4. Die Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig darauf ausrollen. Teilen Sie ihn in zwei gleich große Portionen. Klopfen Sie jede Hälfte mit den Fingern vorsichtig zu einem Rechteck von 8×12 Zoll und drücken Sie dabei den Teig rundherum, um Luftblasen zu entfernen. Beginnen Sie am kurzen Ende, rollen Sie das Rechteck zu einer festen Rolle auf und drücken Sie die Nähte zusammen. Legen Sie die Enden der Rolle leicht unter die Rolle, um eine gewisse Spannung auf der Oberfläche zu erzeugen, und legen Sie jeden Laib mit den Enden und der Nahtseite nach unten in eine gefettete 8×4-Zoll-Laibform. Mit einem Stück gefetteter Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort etwa 45 Minuten gehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.
  5. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen und das Backblech in die untere mittlere Position schieben.
  6. Die Brote 25-30 Minuten lang backen, bis sie goldbraun sind (und der Laib eine Temperatur von 208 bis 210 Grad aufweist).
  7. Die Brote auf ein Abkühlgitter stürzen. Die Brote wieder umdrehen und Oberseite und Seiten mit geschmolzener Butter bestreichen. Vor dem Aufschneiden vollständig abkühlen lassen.  
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren