Home RezepteKuchen Rezepte Schneewittchen Kuchen

Schneewittchen Kuchen

von Essen Rezepte
Schneewittchen Kuchen

Die Schneewittchen Kuchen ist ein köstliches Schichtdessert aus Pfundskuchen, Buttercreme, Sauerkirschen und Schokoladenglasur.

Mehr Lecker Rezepte:

Süßkirschen Kuchen

Kirschmichel Rezept

Kirsch Streusel Kuchen

Schneewittchen Kuchen

Schneewittchen Kuchen Omas Rezept

Portionen: 15 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 273 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.6/5
( 40 Bewertungen )

ZUTATEN

  • SAURKIRSCHEN
  • 250 g entsteinte frische Sauerkirschen (oder aus dem Glas)
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Kirschwasser (optional)
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • KUCHEN
  • 150 g (1 Tasse + 1 Esslöffel) Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 150 g (2/3 Tasse) ungesalzene Butter, erweicht bei Raumtemperatur
  • 100 g (1/2 Tasse) Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 3 Eier
  • 10 g (1 1/2 Esslöffel) ungesüßtes holländisches Kakaopulver
  • VANILLE-BUTTERCREME
  • 1/2 Konditorcreme (Creme Patissiere)
  • 170 g (3/4 Tasse) ungesalzene Butter, erweicht bei Raumtemperatur
  • SCHOKOLADENGLASUR
  • 150 g (7/8 Tasse) halbsüße Schokoladenstückchen
  • 2 Esslöffel Rapsöl

ANLEITUNG

  1. SAURKIRSCHEN Entsteinte Sauerkirschen zusammen mit Zucker, Kirsch (optional) und Speisestärke in eine Schüssel geben. Umrühren und bis zur Verwendung beiseite stellen. Wenn Sie Sauerkirschen aus dem Glas verwenden, können Sie diesen Schritt auslassen, achten Sie aber darauf, die Kirschen vor der Verwendung gut abzutropfen. TIPP Sie können auch gefrorene entsteinte Sauerkirschen verwenden. Lassen Sie sie auftauen und gut abtropfen, bevor Sie sie verwenden.
  2. DEN KUCHEN ZUBEREITEN Bereiten Sie eine Backform vor (ca. 25 cm x 30 cm und 5 cm hoch ODER 9-inch x 13-inch x 2-inch hoch). Mit Pergamentpapier auslegen und auf allen Seiten einfetten. In einer kleinen Schüssel das Mehl, das Backpulver und eine Prise Salz vermischen. In einer großen Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker und der Vanillepaste etwa 5 Minuten lang mit einem elektrischen Mixer oder einem Standmixer auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Nach und nach die Eier hinzufügen. Fügen Sie das nächste Ei hinzu, sobald das vorherige vollständig eingearbeitet ist. Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und mischen Sie sie schnell mit einem elektrischen Mixer oder einem Standmixer unter. Schlagen Sie die Mischung nicht zu stark.  
  3. DEN KUCHEN IN DER BACKFORM VERTEILEN Gießen Sie die Hälfte des vorbereiteten Kuchenteigs in die vorbereitete Backform. Mit einem Spatel gleichmäßig verteilen. Das ungesüßte Kakaopulver unter den restlichen Kuchenteig heben, um einen gleichmäßigen braunen Kuchenteig zu erhalten. Den braunen Kuchenteig über den Kuchenteig in der Form gießen. Mit einem Spatel gleichmäßig verteilen. Die abgetropften Sauerkirschen darauf verteilen. In den vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene schieben. 25 - 30 Minuten bei 180 °C  backen oder bis der Teig fluffig, aber fest ist, wenn man ihn mit den Fingern prüft. Den gebackenen Kuchenteig aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.  
  4. DIE BUTTERCREME ZUBEREITEN Während der Kuchen backt, die Buttercreme zubereiten (für das Rezept hier klicken). Die Hälfte der Creme zubereiten. Sie können diesen Schritt einen Tag vorher machen und die Creme (mit Frischhaltefolie bedeckt) im Kühlschrank kühl stellen, bis sie gebraucht wird, mindestens aber eine Stunde lang. Zehn Minuten vor der Verwendung auf Raumtemperatur bringen. Die weiche Butter in eine Schüssel geben. Die Butter mit einem elektrischen Mixer schaumig schlagen. Etwa 5 bis 8 Minuten lang oder bis die Masse cremig, schaumig und glatt ist. In Dreierschritten die cremige Butter in die Konditorcreme einarbeiten. Wenn die gesamte Butter eingearbeitet ist, 3 bis 4 Minuten weiterrühren, bis die Creme glatt und cremig ist. Verteilen Sie die Buttercreme mit einem Spatel gleichmäßig auf dem gekühlten Kuchen. Mindestens eine Stunde lang oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. TIPP Sie können auch ein anderes Rezept für Konditorcreme verwenden. Sie benötigen 400 g oder 14 Unzen Konditorcreme.
  5. SCHOKOGLASUR Schmelzen Sie die Schokoladenstückchen und rühren Sie das Rapsöl ein. Solange die Schokolade noch leicht warm (aber nicht heiß) ist, gießen Sie sie über die gekühlte Buttercreme. Bewegen Sie die Backform zügig hin und her, damit sich die Schokolade gleichmäßig verteilt. Eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest werden kann.  
  6. SERVIEREN Die gekühlte Donauwelle in 15 Scheiben schneiden und servieren. Im Kühlschrank gekühlt bis zu 3 Tage aufbewahren. Am besten werden sie bei Zimmertemperatur serviert.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren