Home RezepteGemüse Rezepte Tzaziki Rezept

Tzaziki Rezept

von Essen Rezepte
Tzaziki Rezept

Es gibt einen Grund, warum griechisches Tzaziki Rezept so beliebt ist. Diese cremige Tzatziki-Sauce passt hervorragend zu Hähnchen, gegrilltem Gemüse, Gyros mit Pita-Brot oder als frischer Gemüsedip. Sie eignet sich auch hervorragend als Salatdressing.

Mehr Lecker Rezepte:

Sauce Hollandaise Thermomix

Schweinelende Rezept

Salsiccia Rezept

Tzaziki Rezept

Original Tzaziki Rezept

Portionen: 12 Vorbereitung:
Ernährung: 57 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 5.0/5
( 28 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 500 g kalter griechischer Naturjoghurt (2 Becher, entweder mit oder ohne Fett)
  • 1 1/2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft Saft von 1/2 Zitrone; bitte eine echte Zitrone auspressen
  • 3 bis 4 geschälte und geriebene Knoblauchzehen
  • 1/3 Tasse gehackter Dill
  • 3 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack

ANLEITUNG

  1. Die Gurke vorbereiten:
  2. Die Gurke schälen und in feine Würfel schneiden oder auf einer groben Reibe reiben, wenn Sie möchten. In eine mit einem Mulltuch* ausgelegte Schüssel geben, die Gurken mit 1/2 TL Salz bestreuen und leicht umrühren. Beiseite stellen, damit die Gurken ihren Saft abgeben können, während Sie die restlichen Zutaten vorbereiten.
  3. So wird die Tzaziki Sauce zubereitet:
  4. In einer großen Schüssel griechischen Joghurt, Zitronensaft, geriebene Knoblauchzehen, gehackten Dill, natives Olivenöl extra, Salz und Pfeffer verrühren oder nach Geschmack würzen.
  5. Verwenden Sie das Seihtuch, um so viel Saft wie möglich aus der geschnittenen Gurke auszupressen. Sie werden überrascht sein, wie viel Saft dabei herauskommt. Entsorgen Sie den Saft und geben Sie die ausgepresste Gurke in die Rührschüssel.Verrühren Sie alles und schmecken Sie die Mischung gegebenenfalls mit mehr Salz und Pfeffer ab. Abdecken und mindestens 1 Stunde oder bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Ich serviere es gerne mit etwas mehr nativem Olivenöl extra.  
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren