Home RezepteEinfache Rezepte Shepherd’s Pie Rezept

Shepherd’s Pie Rezept

von Essen Rezepte
Shepherd's Pie Rezept

Beef Shepherd’s Pie Rezept ist ein traditionelles Gericht mit Rinderhackfleisch, Gemüse und einem cremigen Kartoffelpüreebelag. Eine gemütliche Mahlzeit, die perfekt für die ganze Familie ist.

Mehr Lecker Rezepte:

Kartoffelbrei Rezept

Kasslerbraten Rezept

Krapfen Rezept

Shepherd's Pie Rezept

Original Shepherd's Pie Rezept

Portionen: 6 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 400 Kalorien 30 fett
Bewertung 4.8/5
( 43 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Fleisch-Füllung:
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Tasse gehackte gelbe Zwiebel
  • 450 g 90% mageres Rinderhackfleisch - oder Lammhackfleisch
  • 2 Teelöffel getrocknete Petersilienblätter
  • 1 Teelöffel getrocknete Rosmarinblätter
  • 1 Teelöffel getrocknete Thymianblätter
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 2 Knoblauchzehen - gehackt
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Tasse Rinderbrühe
  • 1 Tasse gefrorene gemischte Erbsen und Karotten*
  • 1/2 Tasse gefrorene Maiskörner
  • Kartoffel-Belag:
  • 1 kg Kartoffeln - ca. 2 große Kartoffeln, geschält und in 1 Zoll große Würfel geschnitten
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter - 1 Stange
  • 1/3 Tasse halb und halb
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse Parmesankäse

ANLEITUNG

  1. Die Fleischfüllung zubereiten:
  2. Öl in eine große Pfanne geben und bei mittlerer bis hoher Hitze 2 Minuten braten. Die Zwiebeln hinzufügen. 5 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren.
  3. Das Rinderhackfleisch (oder Lammhackfleisch) in die Pfanne geben und mit einem Holzlöffel zerkleinern. Petersilie, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer hinzugeben. Gut umrühren. 6-8 Minuten braten, bis das Fleisch gebräunt ist, dabei gelegentlich umrühren.
  4. Die Worcestershire-Sauce und den Knoblauch hinzufügen. Umrühren, um sie zu kombinieren. 1 Minute kochen lassen.
  5. Das Mehl und das Tomatenmark hinzufügen. So lange rühren, bis das Mehl gut eingearbeitet ist und keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  6. Die Brühe, die gefrorenen Erbsen und Karotten und den gefrorenen Mais hinzugeben. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und dann zum Köcheln bringen. 5 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  7. Die Fleischmischung beiseite stellen. Den Backofen auf 200 Grad C vorheizen.
  8. Den Kartoffelbelag zubereiten:
  9. Die Kartoffeln in einen großen Topf geben. Die Kartoffeln mit Wasser bedecken. Bringen Sie das Wasser zum Kochen. Auf ein Köcheln reduzieren. Kochen, bis die Kartoffeln gabelweich sind, 10-15 Minuten.
  10. Die Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen. Die Kartoffeln wieder in den heißen Topf geben. Die Kartoffeln 1 Minute lang im heißen Topf ruhen lassen, damit die restliche Flüssigkeit verdampft.
  11. Butter, halb und halb, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer hinzugeben. Die Kartoffeln pürieren und rühren, bis alle Zutaten miteinander vermischt sind.
  12. Den Parmesankäse zu den Kartoffeln geben. Umrühren, bis alles gut vermischt ist. Die Kasserolle zusammenstellen.
  13. Füllen Sie die Fleischmischung in eine 9x9 (oder 7x11) Zoll große Auflaufform. Verteilen Sie sie in einer gleichmäßigen Schicht. Löffeln Sie das Kartoffelpüree auf das Fleisch. Verteilen Sie es vorsichtig in einer gleichmäßigen Schicht.
  14. Wenn die Auflaufform sehr voll aussieht, stellen Sie sie auf ein umrandetes Backblech, damit die Füllung nicht in den Ofen überläuft. Unbedeckt 25-30 Minuten backen.** Vor dem Servieren 15 Minuten abkühlen lassen.

Notizen

*Wenn Sie keine gefrorenen gemischten Erbsen und Karotten finden, können Sie 1/2 Tasse gefrorene Erbsen und 1/2 Tasse gefrorene, geschnittene Karotten verwenden.

HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren