Home Rezepte Original Bolognese Soße

Original Bolognese Soße

von Essen Rezepte
Original Bolognese Soße

Dieses Rezept für eine Original Bolognese Soße wird mit authentischen Zutaten wie Rind- und Schweinefleisch sowie frischem Tomatenmark zubereitet und ist eines der beliebtesten und gemütlichsten italienischen Gerichte. Sie wird 4 Stunden lang langsam gekocht, um einen reichen, herzhaften Geschmack zu entwickeln. Dieses Rezept ergibt eine Menge Sauce, aber Reste sind noch besser, und es lässt sich auch gut einfrieren.

Für beste Ergebnisse langsam und langsam kochen

Eine Original Bolognese Soße ist eine reichhaltige, dicke Fleischsauce, die 4 Stunden lang kochen muss. Ja, 4 Stunden! Glauben Sie mir (ich mache sie fast jede Woche), und Sie können die Kommentare lesen, die das bestätigen.

Ich habe von Leuten gehört (und ich stimme ihnen zu), dass sie nach 2 Stunden fertig zu sein scheint und ziemlich gut ist, aber 4 Stunden sind am besten. Ich wurde gefragt, ob es seltsam sei, die Milch hinzuzufügen. Das ist es nicht, und in Italien macht man das so. Sie hilft der Soße, ihren Reichtum zu entwickeln, und nach 4 Stunden merkt man gar nicht mehr, dass sie da drin ist.

Welches Fleisch verwendet man am besten für Bolognese?

In der Regel werden je 50 % Rinder- und Schweinefleisch mit einem wirklich großartigen Geschmacksverstärker, Pancetta (italienischer, nicht geräucherter Speck), verwendet. Sie können auch nur Rindfleisch verwenden, wenn Sie kein Schweinefleisch essen.

Weißwein wird hinzugefügt (traditionell weiß, aber Sie können auch roten verwenden, wenn Sie es bevorzugen), zusammen mit einem guten Tomatenpüree, Milch und Rinderbrühe. Je länger die Soße köchelt, desto besser wird der Geschmack, also lassen Sie sie gut 4 Stunden ziehen, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Weißwein wird hinzugefügt (traditionell ist Weißwein, aber Sie können auch Rotwein verwenden, wenn Sie dies bevorzugen), zusammen mit einem hochwertigen Tomatenpüree, Milch und Rinderbrühe. Je länger die Sauce köchelt, desto besser wird ihr Geschmack, also lassen Sie sie gut 4 Stunden ziehen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Während man bei einem italienischen Rezept die Verwendung von Oregano oder Basilikum erwarten würde, sind die Gewürze bei der Bolognese sehr minimal. Es werden nur Salz und Pfeffer verwendet.

Lasagne Thermomix

Was kann man mit dieser Bolognese machen?

Diese Sauce wird nicht nur in meiner Lasagne Bolognese verwendet, sondern kann auch mit breiten, flachen Tagliatelle serviert werden, einer Pasta, die das Gewicht der Sauce tragen kann.

Wie viel Sauce ergibt dieses Rezept?

Dieses Rezept ergibt 4 Quarts/16 Tassen/3,7 f Liter Sauce. Sie brauchen eine große Pfanne dafür, und ich habe so viel gemacht, weil diese Sauce in eine Lasagne Bolognese kommt (die auch sehr groß und wirklich gut ist!)

Was ist der Unterschied zwischen einer Ragu und einer Bolognese?

Beides sind italienische Soßen mit leichten Unterschieden, aber beide werden mit Fleisch zubereitet, und es ist die Wahl des Fleisches, die den Unterschied in den Soßen ausmacht. Bolognese (Ragu all Bolognese) stammt aus Bologna, Italien. Ragu kommt aus Neapel, Italien. Beide verwenden Soffritto (Karotten, Sellerie, Pancetta), Rinderbrühe und Tomatensauce, aber Ragu enthält keinen Wein.

Diese Soße lässt sich sehr gut einfrieren

Ich weiß, dass dieses Rezept eine Menge Soße ergibt, aber sie ist so gut, dass ich immer eine ganze Ladung mache und den Rest einfriere, weil ich am Ende Lust auf sie habe. Um gekochte Reste einzufrieren, geben Sie die abgekühlte Soße in einen Behälter mit einem guten Deckel und verschließen Sie ihn gut. Eingefroren hält sie sich bis zu 3 Monate. Zum Aufwärmen die Soße über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und in einer Pfanne aufwärmen.

Original Bolognese Soße

So wird die Bolognese Soße dickflüssig

Dieses Rezept verdickt sich während der 4-stündigen Kochzeit. Wenn Sie feststellen, dass die Sauce nach 4 Stunden nicht eindickt oder zu dünn ist (das könnte daran liegen, dass das Fleisch oder das Gemüse Flüssigkeit abgibt), nehmen Sie den Deckel ganz ab und drehen Sie die Hitze hoch, damit die Sauce schnell blubbert.

So kann die überschüssige Flüssigkeit verdampfen, aber Sie MÜSSEN die Soße oft umrühren, damit sie nicht am Topfboden festklebt.

Bolognese Soße zu dick

Wenn die Sauce beim Köcheln zu schnell eindickt, drehen Sie die Hitze herunter und decken Sie sie vollständig ab. Wenn Ihre Reste zu dick sind (das kann passieren, wenn die Sauce kalt ist), geben Sie sie in eine Pfanne und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze unter Rühren erneut.

Wenn die Soße beim Erwärmen immer noch zu dick ist, fügen Sie etwas Rinderbrühe hinzu, Sie können auch mehr Tomatenpüree/Passata hinzufügen. Sie sollten die Sauce langsam erhitzen, um zu sehen, wie viel Flüssigkeit die Sauce beim Erhitzen benötigt, und entsprechend mehr hinzufügen.

Sie können unserem Pinterest-Account folgen, um über unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Bolognese Rezepte:

Original Bolognese Soße

Bolognese Soße Selber Machen

Portionen: 16 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 270 Kalorien 7 fett
Bewertung 4.7/5
( 39 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 680 Gramm 80/20 Rinderhackfleisch
  • 680 g gemahlenes Schweinefleisch
  • 170 g Pancetta, fein gewürfelt
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 300 g große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Stangen Staudensellerie, fein gehackt
  • 1 große Karotte, fein gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, gerieben oder fein gehackt (optional, siehe Anmerkung)
  • 230 ml Weißwein, nach Belieben auch Rotwein
  • 450 g Tomatenmark/Passata aus der Dose von guter Qualität,
  • 230 ml Milch
  • 230 ml Rinderbrühe

ANLEITUNG

  1. In eine große, breite Pfanne oder eine große Pfanne mit hohem Rand geben. Das Öl und die Butter bei mittlerer bis hoher Hitze hinzugeben. Wenn die Butter geschmolzen und sprudelnd ist, das Rind- und Schweinefleisch, den Bauchspeck, Salz und Pfeffer hinzufügen. Anbraten, dabei das Fleisch zerkleinern.
  2. Wenn das Fleisch gebräunt ist, die Zwiebel, den Sellerie und die Karotten zugeben, gut vermischen und 3 Minuten kochen lassen. Den Knoblauch einrühren und weitere 2 Minuten kochen.
  3. Mit dem Wein ablöschen, umrühren und etwa 3 Minuten leicht einkochen lassen. Das Tomatenmark, die Milch und die Brühe hinzugeben und gut verrühren.
  4. Den Topf teilweise abdecken und 4 Stunden köcheln lassen, dabei häufig umrühren, damit der Topf nicht am Boden festklebt. Wenn Fett nach oben steigt, mit einem Löffel abschöpfen.
  5. Wenn Sie feststellen, dass die Flüssigkeit nicht einreduziert, nehmen Sie den Deckel vollständig ab und stellen Sie sicher, dass die Sauce sprudelt. Das kann unschön werden.
  6. Wenn die Sauce fertig ist, probieren Sie die Gewürze aus und passen Sie sie nach Ihrem Geschmack an.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren