Brezel Rezept

von Essen Rezepte
Brezel Rezept

Perfekte hausgemachte weiche Brezel Rezept! Sie erhalten eine knusprige und doch flauschige, herrlich zarte, schön goldbraune hausgemachte Brezel, bei der Sie jeden einzelnen geschmackvollen, salzigen Bissen genießen werden.

Mehr Lecker Rezepte:

Obatzter Rezept

Champignon Quiche

Tarte au Chocolat

Brezel Rezept

Original Bayerische Brezel Rezept

Portionen: 12 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 302 Kalorien 10 fett
Bewertung 4.8/5
( 21 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 2 Tassen (470 ml) Milch
  • 1 1/2 Esslöffel aktive Trockenhefe (2 Päckchen)
  • 6 Esslöffel (75 g) verpackter hellbrauner Zucker
  • 4 Esslöffel (56 g) Butter, Raumtemperatur
  • 4 1/2 Tassen (635 g) Allzweckmehl, plus bis zu einer zusätzlichen 1/2 Tasse nach Bedarf
  • 2 Teelöffel feines Salz
  • 1/3 Tasse Backpulver
  • 3 Tassen (710 ml) warmes Wasser
  • grobes Salz, zum Abschmecken
  • 6 Esslöffel (56 g) Butter, geschmolzen
  • Dip-Sauce zum Servieren, wahlweise*

ANLEITUNG

  1. Milch in einer mikrowellensicheren Schüssel in der Mikrowelle erwärmen (oder alternativ in einem kleinen Topf auf dem Herd), bis die Milch eine Temperatur von 110 Grad erreicht hat, etwa 1 1/2 bis 2 Minuten auf höchster Stufe.
  2. Die Milch zusammen mit der Hefe in die Schüssel eines elektrischen Standmixers geben und mit dem Schneebesen verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. 5 Minuten ruhen lassen. Braunen Zucker, 4 Esslöffel weiche Butter, 1 Tasse Mehl und 2 Teelöffel feines Meersalz zur Milchmischung geben und mit dem Schneebesen verrühren.
  3. Das Gerät auf einen Knethaken umstellen, die restlichen 3 1/2 Tassen Mehl hinzufügen und die Mischung auf mittlerer Stufe kneten, bis sie elastisch ist.
  4. Je nach Bedarf bis zu einer weiteren 1/2 Tasse Mehl einrühren, bis sich der Teig von den Schüsselrändern löst. Die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat, etwa 1 Stunde.
  5. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Silpats oder Pergamentpapier auslegen (alternativ kann man sie auch einfetten). Den Teig mehrmals durchklopfen, um eventuelle Luftblasen zu entfernen.
  6. Den Teig in 12 gleich große Stücke* teilen und locker mit Frischhaltefolie abdecken.
  7. Jedes Stück zu einem langen, dünnen Strang ausrollen, der etwa 32 bis 36 cm lang ist**. Den Teigstrang zu einer Brezel formen.
  8. In einer flachen Schüssel Backpulver und warmes Wasser verquirlen und die Brezel vollständig in die Wassermischung tauchen, anheben und überschüssiges Wasser abtropfen lassen***.
  9. Auf das vorbereitete Backblech legen, nach Bedarf neu formen und nach Geschmack mit grobem Salz bestreuen.
  10. Diesen Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen.
  11. Brezeln im vorgeheizten Backofen 7 bis 11 Minuten goldbraun backen (beachten Sie, dass Sie wahrscheinlich nur 6 Stück auf den beiden Backblechen backen können). Aus dem Ofen nehmen und die Ober- und Unterseite der Brezeln mit geschmolzener Butter bestreichen.
  12. Warm mit einer optionalen Dip-Sauce servieren. Auf Wunsch in der Mikrowelle oder im warmen Ofen aufwärmen, sobald sie abgekühlt sind.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren