Bagel Rezept

von Essen Rezepte
Bagel Rezept

Allein der Gedanke an dieses selbstgemachte Bagel Rezept lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Es ist super einfach zu machen und ergibt jedes Mal köstliche, knusprige Bagels.

Mehr Lecker Rezepte:

Holunderblütensirup Rezept

Spinatlasagne Rezept

Gemüselasagne Rezept

Bagel Rezept

Original Bagel Rezept

Portionen: 8 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 231 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.7/5
( 32 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Für den Teig:
  • 1 Esslöffel Ahornsirup oder Gerstenmalzsirup
  • 1 Päckchen aktive Trockenhefe, (2¼ Teelöffel)
  • 1¼ Tassen warmes Wasser
  • 540 Gramm Brotmehl*
  • 2 Teelöffel Meersalz
  • Für das Pochierwasser:
  • 1½ Esslöffel Ahornsirup
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ½ Esslöffel Salz
  • Für die Garnierung:
  • 1 Eiweiß plus 1 Esslöffel Wasser, optional
  • Bagel Seasoning, zum Bestreuen

ANLEITUNG

  1. Den Teig zubereiten: Ahornsirup, Hefe und Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen und 5 Minuten lang oder bis zum Aufschäumen gehen lassen.
  2. Mehl, Salz und die Hefemischung in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Knethaken geben. Auf mittlerer bis niedriger Stufe 5 bis 7 Minuten lang kneten, bis sich der Teig gut um den Knethaken formt. Wenn der Teig nach 3 Minuten sehr trocken ist, fügen Sie 1 Esslöffel Wasser hinzu. (Hinweis: Ich empfehle nicht, diesen Teig ohne einen Standmixer zu kneten, da es sich um einen steifen Teig handelt, der auf diese Weise schön und glatt wird).
  3. Den Teig auf eine saubere Arbeitsfläche geben und 2 bis 3 Minuten kneten, bis er glatt und kaum noch klebrig ist, dann zu einer Kugel formen und in eine große Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 60 bis 90 Minuten ruhen lassen, bis der Teig aufgegangen ist (er kann sich auf die doppelte Größe verdoppeln oder etwas weniger).
  4. Legen Sie 2 Backbleche mit Pergamentpapier aus, fetten Sie sie leicht mit Öl ein und stellen Sie sie beiseite. Den Teig auf eine saubere, nicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 8 Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen, indem es auf der Arbeitsfläche mit der hohlen Hand gerollt wird. Während Sie die einzelnen Teigstücke weiter bearbeiten, decken Sie den Teig, mit dem Sie nicht arbeiten, mit Frischhaltefolie ab.
  5. Geben Sie ein paar Tropfen Wasser auf die Arbeitsfläche. Nehmen Sie jede Teigkugel und rollen Sie sie zu einem etwa 10 cm langen Strang. Legen Sie eine Hand mit der Handfläche nach oben, so dass Ihre vier Finger mittig auf dem Strang liegen. Falten Sie jede Seite des Teigs über Ihre Finger, so dass sich die Enden um etwa 5 cm überlappen. (siehe Foto oben). Halten Sie den Teig fest, drehen Sie Ihre Hand um und rollen Sie sie auf der Arbeitsplatte, um die beiden Enden zu verschließen.
  6. Legen Sie jedes fertige Stück auf ein Backblech. Bestäuben Sie die Oberseiten mit etwas Mehl, damit die Frischhaltefolie nicht am Teig kleben bleibt. Mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  7. Am nächsten Morgen die Formen aus dem Kühlschrank nehmen und 1 Stunde lang bei Raumtemperatur ruhen lassen.
    Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  8. Einen Bagel in eine kleine Schüssel mit Wasser legen, um sicherzustellen, dass er schwimmt. Wenn er sinkt, lassen Sie den Teig weitere 30 Minuten gehen oder bis er schwimmt.
  9. Das Pochierwasser vorbereiten: In einem großen Topf zwei Liter Wasser mit Ahornsirup, Backpulver und Salz zum Kochen bringen.
  10. 3 Bagels (oder so viele, wie bequem hineinpassen) in den Topf geben und die Hitze reduzieren, wenn das Wasser zu kochen beginnt. Pro Seite 1 Minute kochen lassen. Die Bagels zurück auf das Backblech legen und umdrehen, sodass die glatte Seite oben liegt. Den Vorgang mit den restlichen Bagels wiederholen.
  11. Den Belag vorbereiten: Eiweiß und Wasser in einer kleinen Schüssel verquirlen, falls gewünscht. Die Bagels mit der Eimasse bepinseln und mit den Gewürzen bestreuen. Alternativ können Sie das Eiweiß auch weglassen und die Oberseite des Bagels direkt in die Gewürze tauchen, aber durch das Eiweiß haften die Gewürze besser am Bagel.
  12. 14 bis 18 Minuten backen oder bis sie leicht goldbraun sind.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren