Home RezepteLow Carb Rezepte Nussplätzchen Rezept

Nussplätzchen Rezept

von Essen Rezepte
Nussplätzchen Rezept

Diese Nussplätzchen Rezept sind wie ein tropischer Urlaub in Keksform! Perfekt nach Zitrone schmeckende Kekse mit einem knusprigen Rand beherbergen knackige Nussstücke und süße weiße Schokoladenstückchen. Sie haben alles, was man sich von einem tropischen Keks wünscht.

Mehr Lecker Rezepte:

Brezel Rezept

Kokosmakronen Rezept

Scones Rezept

Nussplätzchen Rezept

Omas Nussplätzchen Backen Rezept

Portionen: 15 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 62 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 5.0/5
( 11 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 3 Esslöffel Pfeilwurzelmehl
  • 3 Eßlöffel Wasser
  • 1/2 Tasse Macadamianussbutter
  • 1/2 Tasse Hafermehl
  • 1/4 Tasse Mandelmehl
  • 1/4 Tasse Tapiokamehl
  • 1/4 Tasse Kristallzucker/Süßstoff nach Wahl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zitronenschale (Schale von 1 großen Zitrone)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft (Saft von 1 großen Zitrone)
  • 1/4 Tasse Macadamia-Nüsse, gehackt
  • 1/4 Tasse weiße Schokoladenstückchen

ANLEITUNG

  1. Den Ofen auf 180 C vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen oder einfetten.
  2. In einer kleinen Schüssel das Pfeilwurzmehl und das Wasser vermischen. Umrühren und beiseite stellen.
  3. 1/2 Tasse Macadamianüsse in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Bei Bedarf 1/4 Teelöffel eines geschmacksneutralen Öls Ihrer Wahl (z. B. Sonnenblumen-, Distel- oder sogar Kokosöl) hinzufügen, bis eine glatte Konsistenz erreicht ist.
  4. In einer großen Schüssel Hafermehl, Mandelmehl, Tapiokamehl, Süßstoff, Backpulver und Salz miteinander verquirlen.
  5. Die Macadamianussbutter und die Pfeilwurzelmehlmischung zu den trockenen Zutaten geben.
  6. Die Zitrone schälen (unbedingt vorher waschen), den Saft auspressen und zu den restlichen Zutaten geben, bis der Teig eine etwas dickere Konsistenz hat.
  7. Einen Esslöffel Teig abstechen und auf das vorbereitete Backblech mit einem Abstand von etwa 5 cm geben. Den Teig zu einem Hügel formen (am besten mit einem Eisportionierer, wenn Sie einen haben). Sie werden sich beim Backen ausbreiten und leicht aufblähen.
  8. 9 Minuten lang backen, oder bis der Teig sich ausgebreitet hat und sich an der Oberseite leicht hart anfühlt.
  9. Lassen Sie die Kekse auf dem Blech etwas abkühlen und geben Sie sie dann auf ein Gitter, um sie vollständig abkühlen zu lassen.
  10. Abbeißen (oder zwei) und genießen!!
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren