Home RezepteKuchen Rezepte Nusskuchen Rezept: Der perfekte Kuchen für jeden Anlass

Nusskuchen Rezept: Der perfekte Kuchen für jeden Anlass

von Essen Rezepte
Nusskuchen Rezept

Nusskuchen Rezept ist ein sehr saftiger, leckerer und nicht zu süßer Haselnusskuchen mit einer tollen Zimtnote.

Nusskuchen

Dieser Nusskuchen ist der Familienfavorit und absolut köstlich (schmeckt am nächsten Tag noch besser), sehr saftig, nussig, vielseitig und lächerlich einfach zuzubereiten (perfekt für Bäckeranfänger).

Nusskuchen Rezept

Er wird unter anderem mit gerösteten, gemahlenen Haselnüssen, Schlagsahne, dunkler Schokolade, Butter, hausgemachtem Vanilleextrakt und gemahlenem Zimt in weniger als 15 Minuten zubereitet, den Rest erledigt der Ofen.

Er schmeckt hervorragend mit Puderzucker bestäubt, mit Zuckerguss beträufelt, mit Schokolade glasiert oder einfach en natura.

Ich habe für diesen Nusskuchen Haselnüsse verwendet, aber Sie können sie auch durch gemahlene Mandeln, Walnüsse oder andere gemahlene Nüsse Ihrer Wahl ersetzen. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Mischung aus gehackten und gemahlenen Haselnüssen verwenden, um dem Kuchen etwas Biss zu verleihen.
Wenn Sie möchten, können Sie dem Teig auch einen Schuss Rum hinzufügen, um ihm einen zusätzlichen Kick zu geben. Wenn Sie diesen Haselnusskuchen etwas kalorienfreundlicher gestalten möchten, ersetzen Sie einfach die Schlagsahne durch Milch.

Nusskuchen Rezept

Beste Nusskuchen Rezept

Zutaten

 Portionen: 12  Vorbereitung: 15 Minuten Kochzeit: 1 Stunde Kalorien: 273 Fett: 11g 

4 mittelgroße Eier
400 g gemahlene Haselnüsse
125 g normales Mehl/Allzweckmehl
100 g dunkle Schokolade
1 Teelöffel Vanilleextrakt
150 g Zucker
1 Esslöffel gemahlener Zimt
200 g Butter plus extra zum Einfetten
200 ml schwere Sahne (Schlagsahne)
1 Esslöffel Backpulver
1 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver zum Bestäuben

Anleitung

Eine 30 cm große Kastenform mit Butter einfetten und mit ungesüßtem Kakaopulver bestäuben und den Backofen auf 180 °C vorheizen, sowohl mit Ober- als auch mit Unterhitze.

Die gemahlenen Haselnüsse in der Pfanne ohne Öl rösten und ein paar Minuten abkühlen lassen. Durch das Rösten der Nüsse erhält das Pesto einen besonders feinen, nussigen Geschmack.

Anschließend das Backpulver und den gemahlenen Zimt in die Schüssel mit dem Zartbittermehl geben und gut verrühren und die dunkle Schokolade in Stücke schneiden.

Butter und Zucker mit einem Schneebesen oder einem Handrührgerät mit Schneebesenaufsatz cremig schlagen. Die Eier einzeln dazugeben und gut verrühren. Dann den Vanilleextrakt einrühren.

Einen Teil der Mehlmischung und dann die Sahne hinzufügen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie das gesamte Mehl und die Sahne verbraucht haben. Nun die Nüsse unterheben, gefolgt von der gehackten Schokolade.

Den Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und etwa 60 Minuten lang backen. Da die Temperatur von Ofen zu Ofen unterschiedlich ist, sollten Sie einen Holzzahnstocher in die Mitte des Kuchens stecken, um zu prüfen, ob der Kuchen gar ist. Wenn der Zahnstocher sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig.

Lassen Sie den Kuchen kurz abkühlen, nehmen Sie ihn dann aus der Form und lassen Sie ihn vollständig abkühlen. Den Nusskuchen mit Puderzucker bestäuben, mit Zuckerguss beträufeln oder mit Schokolade glasieren und genießen.

Sie können unserem Pinterest-Account folgen, um über unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Lecker Rezepte:

Nusskuchen Rezept

Nusskuchen Rezept: Der perfekte Kuchen für jeden Anlass

Portionen: 12 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 273 Kalorien 11 fett
Bewertung 4.7/5
( 39 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 4 mittelgroße Eier
  • 400 g gemahlene Haselnüsse
  • 125 g normales Mehl/Allzweckmehl
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 150 g Zucker
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 200 g Butter plus extra zum Einfetten
  • 200 ml schwere Sahne (Schlagsahne)
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver zum Bestäuben

ANLEITUNG

  1. Eine 30 cm große Kastenform mit Butter einfetten und mit ungesüßtem Kakaopulver bestäuben und den Backofen auf 180 °C vorheizen, sowohl mit Ober- als auch mit Unterhitze.  
  2. Die gemahlenen Haselnüsse in der Pfanne ohne Öl rösten und ein paar Minuten abkühlen lassen. Durch das Rösten der Nüsse erhält das Pesto einen besonders feinen, nussigen Geschmack.  
  3. Anschließend das Backpulver und den gemahlenen Zimt in die Schüssel mit dem Zartbittermehl geben und gut verrühren und die dunkle Schokolade in Stücke schneiden.  
  4. Butter und Zucker mit einem Schneebesen oder einem Handrührgerät mit Schneebesenaufsatz cremig schlagen. Die Eier einzeln dazugeben und gut verrühren. Dann den Vanilleextrakt einrühren.  
  5. Einen Teil der Mehlmischung und dann die Sahne hinzufügen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie das gesamte Mehl und die Sahne verbraucht haben. Nun die Nüsse unterheben, gefolgt von der gehackten Schokolade.  
  6. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und etwa 60 Minuten lang backen. Da die Temperatur von Ofen zu Ofen unterschiedlich ist, sollten Sie einen Holzzahnstocher in die Mitte des Kuchens stecken, um zu prüfen, ob der Kuchen gar ist. Wenn der Zahnstocher sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig.  
  7. Lassen Sie den Kuchen kurz abkühlen, nehmen Sie ihn dann aus der Form und lassen Sie ihn vollständig abkühlen. Den Nusskuchen mit Puderzucker bestäuben, mit Zuckerguss beträufeln oder mit Schokolade glasieren und genießen.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren