Home RezepteEinfache Rezepte Menemen Rezept: Das perfekte Frühstück für den Wochenstart

Menemen Rezept: Das perfekte Frühstück für den Wochenstart

von Essen Rezepte
Menemen Rezept

Menemen Rezept ist ein traditionelles und sehr verbreitetes türkisches Frühstücksgericht. Es ist eine einfache und köstliche Eierspeise, die man nicht nur zum Frühstück, sondern zu jeder Tageszeit genießen kann.

Menemen

Sie werden dieses einfache Menemen-Rezept mit weichen, perfekt gerührten Eiern mit Tomaten, Paprika und Zwiebeln lieben! Dieses einfache Ein-Pfannen-Gericht lässt sich in höchstens 20 Minuten zubereiten und ist das perfekte Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Fügen Sie einfach Ihr knuspriges Lieblingsbrot zum Servieren hinzu!

Menemen Rezept

Was ist man in der Türkei zum Frühstück?

In der Türkei gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Frühstücksspeisen, die je nach Region und persönlichem Geschmack variieren können. Einige typische Frühstücksspeisen in der Türkei sind:

  • Menemen: Dies ist eine Art Rührei mit Tomaten, Paprika und Zwiebeln.
  • Güvercin yumurtası: Dies ist ein Ei, das in Olivenöl pochiert wird.
  • Simit: Simit ist ein ringförmiges, sesambelegtes Gebäck, das in der Türkei sehr beliebt ist. Es wird oft zum Frühstück gegessen.
  • Peynir: Peynir ist ein türkischer Käse, der zum Frühstück gerne gegessen wird, z.B. auf Brot oder in Sandwiches.
  • Köfte: Köfte sind geformte Fleischbällchen, die aus Hackfleisch und Gewürzen hergestellt werden. Sie werden oft zum Frühstück serviert.
  • Sucuk: Sucuk ist eine türkische Wurst, die gerne zum Frühstück gegessen wird.
  • Oliven: Oliven sind ebenfalls eine beliebte Frühstücksspeise in der Türkei.

Dies sind nur einige Beispiele, es gibt noch viele weitere Frühstücksspeisen, die in der Türkei gerne gegessen werden.

Wie viel kcal hat Menemen?

Eine typische Portion Menemen, die aus Rührei, Tomaten, Paprika und Zwiebeln besteht und in Olivenöl zubereitet wird, hat ungefähr 300-350 Kalorien. Diese Kalorienzahl kann jedoch variieren, je nachdem, wie viel Olivenöl verwendet wird und ob man weitere Zutaten wie Käse oder Fleisch hinzufügt.

Woher kommt Menemen?

Menemen ist ein traditionelles türkisches Gericht, das aus Rührei mit Tomaten, Paprika und Zwiebeln besteht. Es wird in der Türkei sehr gerne zum Frühstück gegessen und ist eines der bekanntesten und beliebtesten türkischen Frühstücksgerichte.

Menemen Rezept

Beste Menemen Rezept

 Portionen: 4  Vorbereitung: 10 Minuten Kochzeit: 15 Minuten Kalorien: 164 Fett: 11g 

Zutaten

2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
1 mittelgroße gelbe Zwiebel, gehackt
1 grüne Paprika
2 weinreife Tomaten
3 Esslöffel Tomatenmark
Schwarzer Pfeffer
½ Teelöffel getrockneter Oregano
1 Teelöffel Aleppo-Pfeffer, mehr für später
4 große Eier, verquirlt
Zerstoßene rote Paprikaflocken
1 Baguette zum Servieren

Anleitung

In einer 10-Zoll-Pfanne 2 Esslöffel bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebeln und Paprika hinzufügen und mit koscherem Salz würzen. 4 bis 5 Minuten kochen, dabei regelmäßig umrühren, bis sie weich sind (darauf achten, dass die Zwiebeln nicht braun werden).

Die Tomaten und das Tomatenmark hinzugeben. Mit etwas mehr koscherem Salz, schwarzem Pfeffer, Oregano und Aleppo-Pfeffer würzen. Einige Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Tomaten weich werden, aber noch ihre Form behalten (5 bis 7 Minuten).

Die Tomaten-Paprika-Mischung an den Rand der Pfanne schieben. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren. Das verquirlte Ei hinzugeben und unter Rühren kurz kochen, bis die Eier gerade fest geworden sind. Die Tomatenmischung unter die Eier heben.

Mit mehr Aleppo-Pfeffer und zerstoßenen roten Paprikaflocken abschmecken, wenn Sie einen kleinen Kick brauchen. Sofort mit dicken Brotscheiben servieren.

Sie können unserem Pinterest-Account folgen, um über unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Lecker Rezepte:

Menemen Rezept

Menemen Rezept: Das perfekte Frühstück für den Wochenstart

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 164 Kalorien 11 fett
Bewertung 5.0/5
( 34 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 mittelgroße gelbe Zwiebel, gehackt
  • 1 grüne Paprika
  • 2 weinreife Tomaten
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • Schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel Aleppo-Pfeffer, mehr für später
  • 4 große Eier, verquirlt
  • Zerstoßene rote Paprikaflocken
  • 1 Baguette zum Servieren

ANLEITUNG

  1. In einer 10-Zoll-Pfanne 2 Esslöffel bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebeln und Paprika hinzufügen und mit koscherem Salz würzen. 4 bis 5 Minuten kochen, dabei regelmäßig umrühren, bis sie weich sind (darauf achten, dass die Zwiebeln nicht braun werden).  
  2. Die Tomaten und das Tomatenmark hinzugeben. Mit etwas mehr koscherem Salz, schwarzem Pfeffer, Oregano und Aleppo-Pfeffer würzen. Einige Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Tomaten weich werden, aber noch ihre Form behalten (5 bis 7 Minuten).  
  3. Die Tomaten-Paprika-Mischung an den Rand der Pfanne schieben. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren. Das verquirlte Ei hinzugeben und unter Rühren kurz kochen, bis die Eier gerade fest geworden sind. Die Tomatenmischung unter die Eier heben.  
  4. Mit mehr Aleppo-Pfeffer und zerstoßenen roten Paprikaflocken abschmecken, wenn Sie einen kleinen Kick brauchen. Sofort mit dicken Brotscheiben servieren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren