Home RezepteLow Carb Rezepte Low Carb Dönerrolle

Low Carb Dönerrolle

von Essen Rezepte
Low Carb Dönerrolle

Hausgemachtes Hähnchen Low Carb Dönerrolle. Schneiden Sie es auf, wie in den neonbeleuchteten Dönerläden, und verwenden Sie es dann, um Ihre eigenen Döner Kebabs aufzurollen oder Dönerteller zu machen. Mariniert in einer berauschenden Gewürzmischung, bevor er im Ofen gebraten oder auf dem Grill gegrillt wird, ist er ein tolles Essen für Versammlungen.

Mehr Lecker Rezepte:

Low Carb Bounty

Low Carb Erdbeerkuchen

Süßkartoffel Low Carb

Low Carb Dönerrolle

Low Carb Döner Rolle

Portionen: 5 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 395 Kalorien 186 fett
Bewertung 4.7/5
( 36 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Zutaten
  • 1 kg Hähnchenschenkel, ohne Haut und ohne Knochen (Anmerkung 1)
  • Olivenöl, zum Beträufeln
  • MARINADE:
  • 1 Becher Naturjoghurt, ungesüßt (ich nehme griechischen)
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 1/2 Teelöffel Korianderpulver
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer, wahlweise
  • 1 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 1/2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • ZUM SERVIEREN (NACH WAHL):
  • Libanesisches Brot / Fladenbrot / Fladenbrot, erwärmt
  • Fein geschnittener Eisbergsalat
  • Tomatenscheiben
  • Hummus (oder Anmerkung 2 für eine einfache Joghurtsoße)
  • Tabbouleh (wahlweise, Anm. 3)
  • Zwiebelscheiben
  • Geriebener Käse
  • Chilisauce (ich verwende Sriracha, sie ist perfekt)
  • Mejadra (Reis mit Linsen aus dem Nahen Osten), für den Kebabteller

ANLEITUNG

  1. Marinade in einer großen Schüssel verrühren. Hähnchen dazugeben und gut durchmischen, um es zu überziehen.
  2. Abdecken und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank marinieren, ideal sind 24 Stunden. Wenn Sie nur 3 Stunden marinieren, fügen Sie einen zusätzlichen 1/2 Teelöffel Salz hinzu.
  3. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  4. Eine Pfanne wählen, die so groß ist, dass die Spieße an den Wänden der Pfanne hängen bleiben (siehe Fotos im Beitrag oder im Video) und das Hähnchen vom Boden abgehoben wird. Mit Folie auslegen.
  5. Hähnchen aus dem Kühlschrank nehmen. Das Hähnchen in 2 Haufen aufteilen.
  6. Ein Hähnchenstück nehmen, in der Mitte falten und auf zwei Spieße auffädeln (siehe Video). Wiederholen Sie den Vorgang und schieben Sie das Hähnchen eng aneinander. Den Vorgang mit dem anderen Spieß wiederholen.
  7. Die 2 Spieße an den Rand der Backform legen. Die Oberfläche mit Öl beträufeln.
  8. 35 Minuten backen oder bis die Oberfläche goldbraun ist und einige verkohlte Stellen aufweist (verkohlt ist gut!).
  9. Den Bratensaft über das Hähnchen gießen. Dann wenden, mit Öl beträufeln und weitere 20 Minuten backen (oder 25-30 Minuten, wenn Sie große Schenkel hatten). Wenn Sie mehr Farbe brauchen oder wollen, schalten Sie für ein paar Minuten auf Grill/Braten um - ich mache das nicht.
  10. Nochmals mit dem Bratensaft begießen und 5 Minuten ruhen lassen.
  11. Tranchieren: Die Spieße aufrecht oder schräg stellen und das Fleisch in ziemlich dünne Scheiben schneiden. Für Döner Kebabs oder Kebab-Platten verwenden.
  12. DONER-KEBABS:
  13. Ein libanesisches Brot (oder Fladenbrot oder ein anderes Fladenbrot) auf ein Stück Folie legen. Mit einem großzügigen Klecks Hummus (oder Joghurt - Anmerkung 2) bestreichen. Mit geraspeltem Salat, Tomatenscheiben, Tabbouleh (für ein wirklich authentisches Erlebnis! Anmerkung 3), Käse (ich nehme meist diesen) und Hähnchen belegen. Nach Belieben mit Chilisauce beträufeln (ich verwende Sriracha, das ist perfekt).
  14. Fest einrollen und in Folie wickeln. Verzehren und glücklich sein!

Notizen

1. HÜHNER: Für dieses Rezept ist nur die Keule geeignet, da sie die lange Garzeit übersteht, ohne auszutrocknen. 2. Joghurt-Soße: Eine einfache und schnelle Alternative zu Hummus. Einfach 1 Becher Joghurt mit 1 Esslöffel Olivenöl, Zitronensaft nach Geschmack, 1/2 gehackte Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer vermischen. Mischen und mindestens 20 Minuten beiseite stellen, damit sich die Aromen entfalten können. Eine Prise Kreuzkümmel ist auch schön. 3. Tabbouleh: 4 EL Burghul (Bulgur oder Weizenschrot) in 1/2 Tasse heißem, abgekochtem Wasser einweichen, bis er weich ist. Mit 1 Tasse fein gehackter glatter Petersilie, 1/4 Tasse fein gehackter Minze, 3 fein gewürfelten Frühlingszwiebeln (oder 1/2 roten Zwiebel), 1 entkernten und gewürfelten reifen Tomate mischen. Mit frischem Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Es sollte recht säuerlich sein. 4. VORBEREITEN/AUFBEWAHREN: Das Huhn aufschneiden und mit der Hälfte des Bratensaftes beträufeln. Abdecken und im Kühlschrank aufbewahren, bis es gebraucht wird, und in der Mikrowelle aufwärmen, bis es ganz durch ist. Verwenden Sie den restlichen Bratensaft nach Bedarf, um das Hähnchen zu befeuchten oder ihm zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren