Caesar Salad

von Essen Rezepte
Caesar Salad

Ein köstlich herzhafter und sättigender Caesar Salad, der der ganzen Familie schmeckt! Mit einem leichteren griechischen Joghurtdressing und frisch zubereiteten Croutons. Verwenden Sie ruhig Reste von gegrilltem Hähnchen, wenn Sie welche haben, und geben Sie auch ein paar halbierte Traubentomaten für eine weitere Schicht frischen Geschmacks dazu.

Mehr Lecker Rezepte:

Wedge Salad Rezept

Couscous Salat Rezept

Tzaziki Rezept

Caesar Salad

Klassischer Caesar Salad mit Hähnchen

Portionen: 4 Vorbereitung:
Ernährung: 558 Kalorien 27 fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Dressing:
  • 1/2 Tasse fettfreier griechischer Joghurt
  • 3 Sardellenfilets (etwa 2 Teelöffel nach dem Pürieren)
  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/2 Esslöffel Vollfettmayonnaise
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz zum Abschmecken
  • 2 kleine Knoblauchzehen, durch eine Knoblauchpresse gepresst
  • Croutons:
  • 1/2 Brot, 2 Tage alt
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Knoblauchzehe, durch eine Knoblauchpresse gepresst
  • je 1/4 Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salat:
  • 450 g Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut, gegrillt und in Scheiben geschnitten (es geht auch ein Brathähnchen vom Grill)
  • 1 großer Kopf Römischer Salat, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1/2 Tasse fein geriebener Parmesankäse (ca. 2 Unzen)

ANLEITUNG

  1. Für das Dressing:
  2. Größere Gräten aus den Sardellenfilets entfernen. In eine kleine Schüssel geben und mit dem Rücken eines Löffels zu einer Paste zerdrücken. Mayonnaise, Olivenöl, Zitronensaft, Senf, Worcestershire-Sauce, Pfeffersalz und Knoblauch hinzugeben und verrühren, bis alles gut vermischt ist. Den griechischen Joghurt unterrühren. Im Kühlschrank abkühlen lassen, während der Rest zubereitet wird.
  3. Für die Croutons:
  4. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Das Brot in 1/2 bis 3/4 Zoll dicke Scheiben schneiden, dann jede Scheibe in Würfel schneiden. Die Brotwürfel in einer gleichmäßigen Schicht auf einem Backblech verteilen und 5 Minuten backen. In der Zwischenzeit in einer Rührschüssel Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer verquirlen.
  5. Aus dem Ofen nehmen und die Brotwürfel näher an die Mitte der Pfanne rücken (so dass sie mehr nebeneinander liegen), dann langsam und gleichmäßig mit der Hälfte der Olivenölmischung beträufeln und durchschwenken. Mit der restlichen Olivenölmischung beträufeln und durchschwenken, dann 5 bis 6 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und durchschwenken, dann 5 - 6 Minuten länger backen oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Aus dem Ofen nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  6. Zum Salat:
  7. In einer großen Salatschüssel Salat, Hähnchen, Croutons und die Hälfte des Parmesans vermengen. Mit der gewünschten Menge Dressing beträufeln und durchschwenken. Auf Tellern anrichten und jede Portion mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Sofort servieren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren