Home Rezepte Käsesauce Rezept

Käsesauce Rezept

von Essen Rezepte
Käsesauce Rezept

Diese fabelhafte, cremige, hausgemachte K√§sesauce Rezept ist eine der schnellsten und einfachsten Saucen, die man machen kann. Sie eignet sich perfekt zum Dippen von Brokkoli und anderem Gem√ľse oder zum Betr√§ufeln von Ofenkartoffeln, Nachos oder Pommes frites.

Käsesauce

Sie werden froh sein, dieses kleine Rezept in Ihrer Tasche zu haben, denn es ist so n√ľtzlich und vielseitig.

Sie brauchen ein schnelles Mittagessen? D√§mpfen Sie Brokkoli in der Mikrowelle und garnieren Sie ihn mit K√§sesauce. Nachos zum Abendessen? K√§seso√üe. Gebackene Kartoffeln, die ein wenig traurig sind? K√ĄSESAUCE DAZU.

Wenn Sie ein paar Minuten Zeit und etwas Cheddar-Käse haben, können Sie diese Soße wahrscheinlich sofort zubereiten.

Butter: Die Grundlage f√ľr diese K√§sesauce ist eine Mehlschwitze aus Butter und Mehl. Sie k√∂nnen f√ľr dieses Rezept gesalzene oder ungesalzene Butter verwenden.
Allzweckmehl: Wenn Sie Mehl und Butter zu gleichen Teilen (nach Volumen) verwenden, wird die Käsesauce dicker.
Milch: Sie k√∂nnen f√ľr dieses Rezept Milch in beliebigem Verh√§ltnis verwenden, aber je fettreicher die Milch, desto cremiger und geschmeidiger wird die Sauce.
Cheddar-K√§se: Achten Sie darauf, dass Sie Vollfettk√§se verwenden und beginnen Sie mit einem K√§seblock, den Sie selbst zerkleinern. Die Klumpenverhinderer in vorzerkleinertem K√§se aus der T√ľte k√∂nnen die So√üe klumpig machen. Ich verwende am liebsten scharfen Cheddar, aber auch milder bis extra scharfer K√§se ist geeignet.

Käsesauce Rezept

So wird die Käsesauce zubereitet

Sie beginnen mit einer Mehlschwitze, indem Sie die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl einr√ľhren, bis Sie eine leicht goldene Paste erhalten. Durch das Kochen des Mehls mit der Butter wird der rohe Mehlgeschmack aus der Mischung herausgekocht.

Dann gie√üt man langsam die Milch dazu, wobei man darauf achtet, dass sich keine Klumpen bilden, und r√ľhrt so lange, bis eine sch√∂ne blubbernde, cremige Sauce entsteht.

Sobald die So√üe eingedickt ist, den Herd ausschalten und den K√§se nach und nach unterr√ľhren. Mit Salz, Pfeffer und eventuell Cayennepfeffer abschmecken, und voil√†. Die perfekte K√§seso√üe ist bereit, alles zu veredeln, wor√ľber man sie gie√üen m√∂chte.

Variationen der Soße

Ich liebe eine gute Cheddar-Käse-Sauce, aber dieses Rezept lässt sich endlos variieren. Hier sind einige Empfehlungen:

Wechseln Sie den K√§se: Jeder gute Schmelzk√§se eignet sich f√ľr dieses Rezept. Probieren Sie doch mal Monterey Jack, Gouda, Gruyere oder Asiago.

Machen Sie es pikant: Verwenden Sie Pepper-Jack-K√§se und/oder r√ľhren Sie nach Belieben zus√§tzlichen Cayennepfeffer ein, um dem Ganzen einen zus√§tzlichen pikanten Kick zu verleihen.

Käsesauce Rezept

Wie macht man eine glatte Käsesauce?

Um eine möglichst geschmeidige Käsesauce zu erhalten, sollten Sie diese goldenen Regeln befolgen:

Verwenden Sie Vollfettk√§se, den Sie selbst reiben, denn K√§se aus der T√ľte enth√§lt Zusatzstoffe, die ein gleichm√§√üiges Schmelzen verhindern k√∂nnen.

Lassen Sie den geriebenen K√§se kurz bei Raumtemperatur stehen, damit Sie keinen kalten K√§se in die hei√üe Fl√ľssigkeit geben.

Nehmen Sie die So√üe vom Herd, bevor Sie den K√§se einr√ľhren.

Überhitzter Käse kann klumpen.

Warum schmeckt meine Sauce mehlig?

Wenn Ihre Sauce nach Mehl schmeckt, liegt das wahrscheinlich daran, dass die Mehlschwitze nicht lange genug gekocht wurde, bevor die Milch hinzugef√ľgt wurde. Kochen Sie beim n√§chsten Mal die Butter-Mehl-Mischung, bis sie anf√§ngt, golden zu werden. Dadurch wird der Mehlgeschmack herausgekocht.

Kann ich sie aufbewahren?

Die Sauce kann im K√ľhlschrank aufbewahrt und auf dem Herd oder in der Mikrowelle wieder aufgew√§rmt werden, aber am besten ist es, sie gleich nach dem Kochen zu essen. Nach dem Abk√ľhlen und Aufw√§rmen wird sie nicht mehr ganz so glatt und cremig.

Käsesauce Rezept

Ein Hinweis zur Portionsgröße

Wie geschrieben, ergibt dieses Rezept etwa 1 Tasse K√§seso√üe, die gro√üz√ľgig f√ľr 2 Personen reicht. Um die Rezeptmenge zu √§ndern, bewegen Sie den Mauszeiger in der Rezeptkarte √ľber die Anzahl der Portionen (oder klicken Sie auf den Schieberegler, wenn Sie ein Mobiltelefon benutzen) und verschieben Sie ihn. F√ľgen Sie bei Verdoppelung oder Verdreifachung ein paar Minuten zur Kochzeit hinzu.

Käsesauce Rezept

 Portionen: 2  Vorbereitung: 2 Minuten Kochzeit: 5 Minuten Kalorien: 282 Fett:22g 

ZUTATEN

1 Esslöffel (14 g) Butter
1 Esslöffel (8 g) Allzweckmehl
3/4 Tasse Milch beliebiger Prozentsatz
3/4 Tasse zerkleinerter Cheddar-Käse
Eine Prise Cayennepfeffer zum Abschmecken
Salz und Pfeffer nach Belieben

ANLEITUNG

In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Mehl mit dem Schneebesen einr√ľhren und unter st√§ndigem R√ľhren kochen, bis das Mehl leicht golden ist, etwa 1 Minute.

Langsam die Milch einflie√üen lassen und dabei alle Klumpen herausschlagen, die sich bilden. Die Mischung weiterschlagen, bis sie dickfl√ľssig und sprudelnd ist, 3 bis 4 Minuten.

Vom Herd nehmen und den K√§se nach und nach einr√ľhren, bis der gesamte K√§se verwendet wurde und die Sauce glatt und cremig ist. Mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken.

Sofort servieren und genießen!

Sie k√∂nnen unserem¬†Pinterest-Account folgen, um √ľber unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Lecker Rezepte:

Käsesauce Rezept

Cheddar Käsesauce Rezept

Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 282 Kalorien 22 fett
Bewertung 4.6/5
( 39 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Essl√∂ffel (14 g) Butter
  • 1 Essl√∂ffel (8 g) Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse Milch beliebiger Prozentsatz
  • 3/4 Tasse zerkleinerter Cheddar-K√§se
  • Eine Prise Cayennepfeffer zum Abschmecken
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

ANLEITUNG

  1. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Mehl mit dem Schneebesen einr√ľhren und unter st√§ndigem R√ľhren kochen, bis das Mehl leicht golden ist, etwa 1 Minute.
  2. Langsam die Milch einflie√üen lassen und dabei alle Klumpen herausschlagen, die sich bilden. Die Mischung weiterschlagen, bis sie dickfl√ľssig und sprudelnd ist, 3 bis 4 Minuten.
  3. Vom Herd nehmen und den K√§se nach und nach einr√ľhren, bis der gesamte K√§se verwendet wurde und die Sauce glatt und cremig ist. Mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Sofort servieren und genießen!

Notizen

*Die ungefähren Nährwertangaben wurden unter Verwendung von 2 % Milch berechnet.

HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer √ľber Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch √ľber die Kommentarfunktion unten. Das w√ľrde uns sehr gl√ľcklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gef√§llt, w√ľrden Sie uns bitte unterst√ľtzen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch