Home RezepteEinfache Rezepte Jägersoße: Der Klassiker unter den Saucen

Jägersoße: Der Klassiker unter den Saucen

von Essen Rezepte
Jägersoße

Eine köstliche, einfach zuzubereitende, cremige Jägersoße, die ein bekannter Klassiker ist. Sie passt gut zu Schweinefleisch, Huhn, Wildschwein, gebratenem Spargel oder über Reis.

Jägersoße

Jägersoße

Was ist Jägersoße?

Jägersoße (auch als Jäger- oder Pilzsauce bekannt) ist eine beliebte Soße in der deutschen Küche, die normalerweise zu Fleischgerichten serviert wird, insbesondere zu Wild- und Geflügelfleisch. Es besteht aus einer braunen Mehlschwitze, die aus Butter und Mehl hergestellt wird, und dann mit Brühe, Wein, saurer Sahne und Gewürzen wie Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblättern und Champignons verfeinert wird. Jägersoße hat eine würzige, raffinierte und leicht pilzig Note. Es kann auch zu anderen Arten von Fleisch, wie Rindfleisch, Schweinefleisch und Lammfleisch serviert werden. Es gibt auch Variationen der Jägersoße die mit Senf, Paprika oder saurer Sahne angereichert werden.

Welche Sauce wird traditionell von Jägern zubereitet?

Traditionell wird von Jägern eine Sauce namens „Jägersauce“ oder „Jägersoße“ zubereitet, die normalerweise zu Wildfleisch passt. Es besteht aus einer braunen Mehlschwitze, die aus Butter und Mehl hergestellt wird, und dann mit Brühe, Wein, saurer Sahne und Gewürzen wie Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblättern und Champignons verfeinert wird. Jägersoße hat eine würzige, raffinierte und leicht pilzig Note. Es kann auch zu anderen Arten von Fleisch, wie Rindfleisch, Schweinefleisch und Lammfleisch serviert werden. Es gibt auch Variationen der Jägersauce, die zusätzlich Senf, Paprika oder saure Sahne enthalten.

Jägersoße

Beste Jägersoße Rezept

 Portionen: 4  Vorbereitung: 5 Minuten Kochzeit: 25 Minuten Kalorien: 205 Fett:7g 

Zutaten

1 + 3/4 Tassen in Scheiben geschnittene Cremini oder weiße Champignons
1 Tasse fein gehackte Zwiebeln
1/2 Tasse gehackter Speck (optional)
1 Esslöffel Mehl
1 Tasse Milch und bei Bedarf mehr, um die Sauce zu verdünnen
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitung

  1. Die fein gehackten Zwiebeln bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig sind. Den Speck hinzufügen und 5 Minuten braten, bis er etwas Farbe annimmt und die Zwiebeln weich sind. Champignons hinzufügen und 5 Minuten sautieren, bis die Pilze weich sind. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchrühren. Einen Esslöffel Mehl in die Mischung geben und umrühren, damit sie gleichmäßig bedeckt ist. Die Milch dazugeben und 10 Minuten auf mittlerer Stufe kochen lassen.
  2. Den Boden der Pfanne anfangs abkratzen, um festsitzende Stücke zu lösen. Danach häufig umrühren, damit die Milch nicht am Topfboden festklebt. Die Soße sollte eindicken und einen wunderbaren Pilzgeschmack annehmen. Ist dies nicht der Fall, die Hitze auf niedrig stellen und weitere 5 bis 10 Minuten kochen lassen. Die fertige Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sie können unserem Pinterest-Account folgen, um über unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Lecker Rezepte:

Jägersoße

Jägersoße: Der Klassiker unter den Saucen

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 205 Kalorien 7 fett
Bewertung 4.6/5
( 35 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 + 3/4 Tassen in Scheiben geschnittene Cremini oder weiße Champignons
  • 1 Tasse fein gehackte Zwiebeln
  • 1/2 Tasse gehackter Speck (optional)
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Tasse Milch und bei Bedarf mehr, um die Sauce zu verdünnen
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

ANLEITUNG

  1. Die fein gehackten Zwiebeln bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie glasig sind. Den Speck hinzufügen und 5 Minuten braten, bis er etwas Farbe annimmt und die Zwiebeln weich sind. Champignons hinzufügen und 5 Minuten sautieren, bis die Pilze weich sind. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchrühren. Einen Esslöffel Mehl in die Mischung geben und umrühren, damit sie gleichmäßig bedeckt ist. Die Milch dazugeben und 10 Minuten auf mittlerer Stufe kochen lassen.
  2. Den Boden der Pfanne anfangs abkratzen, um festsitzende Stücke zu lösen. Danach häufig umrühren, damit die Milch nicht am Topfboden festklebt. Die Soße sollte eindicken und einen wunderbaren Pilzgeschmack annehmen. Ist dies nicht der Fall, die Hitze auf niedrig stellen und weitere 5 bis 10 Minuten kochen lassen. Die fertige Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

*In diesem Rezept wird traditionell Sahne statt Milch verwendet. Wenn Sie dies bevorzugen, lassen Sie einfach den Esslöffel Mehl weg. **Der Speck ist völlig optional. Die Sauce schmeckt auch ohne Speck hervorragend.

HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren