Home RezepteVegane Rezepte Naan Brot Rezept

Naan Brot Rezept

von Essen Rezepte
Naan Brot Rezept

Selbstgemachtes veganes Naan Brot Rezept ist besser als jedes gekaufte Fladenbrot! Dieses weiche, biegsame Brot ist unwiderstehlich mit Dips, Currys, Suppen und vielem mehr! Der Teig lässt sich leicht einfrieren, sodass Sie jederzeit frisches veganes Naan genießen können!

Mehr Lecker Rezepte:

Bruschetta Rezept

Pak Choi Rezept

Naan Brot Rezept

Indisches Naan Brot Rezept

Portionen: 8 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 153 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 3 und 1/2 Tassen Allzweckmehl, aufgeteilt
  • 1 Tasse warmes Wasser
  • 2 Teelöffel Kokosblütenzucker oder Kristallzucker
  • 1 und 1/4 Teelöffel aktive Trockenhefe, oder 1 Päckchen
  • 1/3 Tasse ungesüßter, milchfreier Joghurt
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel rosa Himalaya-Salz
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Optionale Zugabe: eine Handvoll frische gehackte Petersilie oder 1 Esslöffel getrocknete Petersilie

ANLEITUNG

  1. In einer großen Schüssel das warme Wasser, den Zucker und die Hefe vermischen. 5-10 Minuten beiseite stellen, damit die Hefe aktiviert und "schaumig" wird.
  2. Sobald die Hefe aktiviert ist, den Joghurt, das Öl, das Salz, den Knoblauch und die Petersilie (falls vorhanden) untermischen.
  3. 2,5 Tassen Mehl untermischen, bis alles gut vermischt ist.
  4. Bestäuben Sie mit der letzten Tasse Mehl Ihre Arbeitsfläche. Den Teig auf die bemehlte Fläche geben und 2-3 Minuten kneten. Bestäuben Sie den Teig und Ihre Hände bei Bedarf mit mehr Mehl. Kneten, bis der Teig leicht klebrig, aber glatt ist und die Form einer Kugel annimmt. Tipp: Ich verwende nie die gesamte letzte Tasse.
  5. Die Schüssel und die Teigkugel mit Öl bepinseln. Lassen Sie den Teig zugedeckt gehen, bis sich seine Größe verdoppelt hat, etwa 45 Minuten bis eine Stunde.
  6. Den aufgegangenen Teig auf eine bemehlte Fläche geben und in 8 gleiche Portionen teilen.
  7. Eine Teigportion zu einem Oval mit einer Dicke von etwa 1/4 Zoll ausrollen.
  8. Den Teig in eine heiße, trockene Pfanne (ohne Öl) legen und backen, bis sich auf der Oberseite Blasen bilden. Wenden und auf der anderen Seite braten, bis die Blasen gebräunt/geschwärzt sind (je nach Vorliebe). Diesen Vorgang wiederholen, bis der gesamte Teig gebacken ist.
  9. Optional: Mit Olivenöl bepinseln und mit frischer Petersilie und grobem Meersalz bestreuen.
  10. Unmittelbar servieren.

Notizen

In einer erhitzten gusseisernen Pfanne wird das Naan schnell gar, so dass es nicht notwendig ist, die Pfanne abzudecken. (Sie können sie aber abdecken, wenn Sie möchten.) Wenn Sie eine Antihaft-Pfanne verwenden, empfehle ich, sie mit einem Deckel oder einem Stück Folie abzudecken, während das Naan gart. So bleibt es weich und biegsam.

HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren