Home Rezepte Hirschgulasch Rezept

Hirschgulasch Rezept

von Essen Rezepte
Hirschgulasch Rezept

Dieser Hirschgulasch Rezept ist eine hervorragende Möglichkeit, einige der härteren Fleischstücke zu servieren. Es ist Komfortessen vom Feinsten. Die mit Paprika gewürzte Basis und der dezente Hauch von Rotweinessig ergänzen das zarte Wildfleisch und das Gemüse perfekt. Außerdem werden die Knödel direkt im Gulasch zubereitet und sind leicht und fluffig. Wie cool ist das denn?

Mehr Lecker Rezepte:

Erbsensuppe Rezept

Makronen Rezept

Braten Rezept

Hirschgulasch Rezept

Hirschgulasch nach Omas Rezept

Portionen: 8 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 307 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.7/5
( 56 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1-2 kg Hirschbraten, in 1,5 cm große Würfel geschnitten und mit Papierhandtüchern abgetrocknet
  • 1 große Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 6 Tassen Rinderbrühe (Sie können auch Gemüsebrühe verwenden)
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 1/2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Esslöffel süßes Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 große Prise Kümmel
  • 2 große Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Staudensellerie, gewürfelt

ANLEITUNG

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. In einem großen Topf oder Dutch Oven zunächst das Fleisch in kleinen Portionen mit etwas Olivenöl von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Geben Sie etwas mehr Öl in den Topf und braten Sie die Zwiebel an.
  4. Als Nächstes die Karotten und den Sellerie unter Rühren anbraten, bis sie etwas weicher sind.
  5. Dann Salz, Pfeffer, Paprika, Lorbeerblatt, Knoblauch und Kümmel hinzugeben. Umrühren, bis es duftet. Vom Herd nehmen und so viel Brühe zugießen, dass alles bedeckt ist, wobei die restliche Brühe zum Anpassen der Flüssigkeitsmenge beim Köcheln aufbewahrt wird. Den Rotweinessig hinzugeben, abdecken und für eine Stunde in den vorgeheizten Ofen schieben.
  6. Prüfen Sie nach einer Stunde, ob das Fleisch zart ist, und stellen Sie sicher, dass die Flüssigkeit köchelt und nicht kocht. Achten Sie auch darauf, dass alles während des Garens mit Flüssigkeit bedeckt bleibt. Bei Bedarf mehr Brühe hinzufügen. Kontrollieren Sie das Fleisch alle halbe Stunde, bis es sich leicht mit einer Gabel durchstechen lässt. Die Garzeit ist unterschiedlich, aber planen Sie zwei Stunden ein.
  7. Wenn das Fleisch zart ist, aus dem Ofen nehmen und auf die Herdplatte stellen. Schöpfen Sie das Fett mit einem Löffel von der Brühe ab. Nun können Sie die Mehlschwitze zum Andicken herstellen.

Notizen

*Roux 1 Esslöffel Mehl 1 Esslöffel Butter Hinweis: Sie können die Menge verdoppeln, um ein dickeres Gulasch zu erhalten. Schmelzen Sie die Butter in einem Topf und rühren Sie das Mehl ein, bis es glatt ist, dann rühren Sie es unter das Gulasch. Schmecken Sie die Brühe ab und passen Sie die Würze an, indem Sie nach Belieben mehr Salz und Essig hinzufügen.

HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren