Home Rezepte Hackbällchen

Hackbällchen

von Essen Rezepte
Hackbällchen

Ein Familienrezept für Hackbällchen mit Tausenden von 5-Sterne-Bewertungen! Dieses Rezept ergibt eine Ladung zarter, saftiger Fleischbällchen nach italienisch-amerikanischer Art, mit Rind- und Schweinefleisch, frischen Semmelbröseln, Petersilie und Knoblauch.

Mehr Lecker Rezepte:

Grießklößchen

Kaiserschmarrn

Bircher Müsli

Hackbällchen

Original Italienische Hackbällchen

Portionen: 18 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 163 Kalorien 12 fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

ZUTATEN

  • ½ Tasse (54 g) frische Brotkrumen
  • ¼ Tasse (60 ml) Milch
  • 2 Eigelb
  • ½ Tasse (50 g) geriebener Pecorino Romano-Käse
  • 1 Esslöffel (15 g) koscheres Salz oder 1 ½ Teelöffel Kochsalz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Pfund (500 g) Rinderhackfleisch
  • 1 Pfund (500 g) gemahlenes Schweinefleisch
  • ½ Tasse (30 g) frische italienische Blattpetersilie oder Basilikum oder eine Mischung aus beidem, grob gehackt
  • Olivenöl

ANLEITUNG

  1. Die Semmelbrösel in eine große Schüssel geben und die Milch darüber gießen.
  2. Eigelb, Käse, Salz, Pfeffer und Knoblauch in die Schüssel geben und vermischen.
  3. Das Fleisch und die Petersilie hinzugeben. Alles mit den Händen oder einem großen Holzlöffel gut verrühren. Verwenden Sie einen ¼-Tassen-Messbecher, um die Mischung zu portionieren und zu Kugeln zu rollen. Sie müssen nicht perfekt sein - zerklüftete Fleischbällchen haben Charakter und halten die Sauce besser.
  4. Geben Sie so viel Öl in eine große Pfanne, dass der Boden bedeckt ist, und erhitzen Sie die Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe. Wenn die Pfanne heiß ist, geben Sie so viele Fleischbällchen hinein, wie in die Pfanne passen, ohne sie zu überfüllen. Sie sollten brutzeln, sobald sie die Pfanne berühren, oder die Pfanne ist nicht heiß genug.
  5. Die Fleischbällchen von allen Seiten anbraten. Die Pfanne abdecken, die Hitze reduzieren und weiter braten, bis die Fleischbällchen fest und durchgebraten sind, insgesamt etwa 15 Minuten.
  6. Den Bratvorgang mit den restlichen Fleischbällchen wiederholen, dabei das Öl abgießen und eine neue Schicht auftragen.
  7. Mit selbst gemachter Tomaten-Marinara-Sauce oder einer Tomatensauce nach Wahl servieren.
  8. Frikadellen backen:
  9. Den Ofen auf 300 Grad vorheizen. Alle Zutaten mit Ausnahme des Olivenöls mischen und die Frikadellen formen.
  10. Die Frikadellen auf ein mit Olivenöl eingefettetes Backblech legen.
  11. 10 Minuten backen, dann die Fleischbällchen mit einem Spatel oder einer Zange umdrehen.
  12. Weiterbacken, bis sie schön gebräunt und durchgebraten sind, 10-12 Minuten.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren