Home RezepteKuchen Rezepte Glutenfreier Kuchen

Glutenfreier Kuchen

von Essen Rezepte
Glutenfreier Kuchen

Möchten Sie einen wirklich einfachen und leckeren Glutenfreier Kuchen backen? Dann sind Sie bei mir genau richtig! Mit meinem Rezept erhalten Sie einen sehr reichhaltigen, feuchten, schokoladigen glutenfreien Schichtkuchen mit viel weicher Schokoladen-Buttercreme-Glasur, was ihn zu einer fabelhaften Wahl für einen Geburtstagskuchen oder jede andere Gelegenheit macht!

Mehr Lecker Rezepte:

Heidelbeer Kuchen

Bircher Müsli

Panettone

Glutenfreier Kuchen

Glutenfreier Schokokuchen Rezept

Portionen: 12 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 288 Kalorien 21 fett
Bewertung 4.8/5
( 41 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver, 90 g
  • 1,5 Tassen Zucker, 300 g
  • 1 Tasse milchfreie Margarine oder Butter, 225 g
  • 4 große Eier, bei Raumtemperatur
  • 3/4 Tasse Kokosmilch, Vollfett aus der Dose, 180 ml, bei Raumtemperatur.
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Glutenfreie Mehlmischung
  • 1/2 Tasse braunes Reismehl, 65 g
  • 1/2 Tasse weißes Reismehl, 85 g
  • 1/4 Tasse Tapiokastärke , 35 g
  • 1/4 Tasse Kartoffelstärke, 50 g
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Xanthangummi, weglassen, wenn Sie eine fertige Mehlmischung mit Gummi verwenden
  • Zutaten für die Schokoladenglasur
  • 1 Tasse milchfreie Margarine oder Butter, 225 g
  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver, gesiebt, 90 g
  • 4 Tassen Puderzucker, gesiebt, 454 g
  • 1/4 Tasse Milch , 60 ml
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

ANLEITUNG

  1. Bitte lesen Sie die nachstehenden Hinweise zum Rezept, bevor Sie mit dem Kochen beginnen.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor.
  3. Legen Sie den Boden von zwei runden 8-Zoll-Kuchenformen mit herausnehmbarem Boden mit Pergamentpapier aus und fetten Sie die Seiten der Formen ein.
  4. Sieben Sie die glutenfreien Mehle, das Kakaopulver, das Backpulver, das Xanthan und den Zucker in eine Rührschüssel.
  5. Geben Sie die milchfreie Margarine oder Butter (bei Raumtemperatur) in die Rührschüssel und verrühren Sie sie auf niedriger Stufe, bis alles gut vermischt ist.
  6. Geben Sie die Eier und die Vanille in eine andere Schüssel und verquirlen Sie sie mit einer Gabel. Fügen Sie dann 3/4 Tasse Kokosmilch in Dosen bei Zimmertemperatur hinzu und verrühren Sie das Ganze noch einmal kurz mit einer Gabel (achten Sie darauf, dass das Fett gleichmäßig mit der Kokosmilch vermischt ist, bevor Sie es abmessen).
  7. Gießen Sie die Eier-Milch-Mischung mit dem Mixer auf niedriger Stufe etwa eine halbe Tasse auf einmal hinein, während Sie mischen und die Seiten der Schüssel abkratzen.
  8. Verteilen Sie den Teig gleichmäßig auf die ausgekleideten und eingefetteten Kuchenformen und backen Sie den Kuchen 40 bis 45 Minuten, oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt.
  9. Lassen Sie die Kuchen etwa zehn Minuten lang in der Form abkühlen und nehmen Sie sie dann aus der Form, um sie auf einem Kuchengitter vollständig abzukühlen. Sobald sie abgekühlt sind, können Sie die Glasur auftragen.
  10. Schokoladenglasur
  11. Sieben Sie den Puderzucker und das Kakaopulver in eine große Schüssel.
  12. Geben Sie die milchfreie Margarine oder weiche Butter, Vanille und Milch in die Schüssel und verrühren Sie sie, bis alles gut vermischt ist.
  13. Wenn Sie milchfreie Margarine verwenden, müssen Sie sie mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird, da sie viel weicher ist als normale Butter.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren