Home RezepteKuchen Rezepte Eclair Rezept

Eclair Rezept

von Essen Rezepte
Eclair Rezept

Gönnen Sie sich diese einfach zuzubereitenden hausgemachten Eclair Rezept. Der luftig-leichte Pâté-à-Choux-Teig ist perfekt für die Füllung mit seidig-zarter Creme. Überziehen Sie sie mit einer Schokoladenglasur und genießen Sie ein dekadentes Dessert, das die ganze Familie lieben wird.

Mehr Kuchen Rezepte:

Krapfen Rezept

Croissant Rezept

Osterlamm Rezept

Eclair Rezept

Französische Eclair Rezept

Portionen: 24 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 158 Kalorien 10 fett
Bewertung 4.9/5
( 63 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Für die Konditorcreme:
  • ½ Tasse (100 g) Kristallzucker
  • 3 Esslöffel Speisestärke
  • ¼ Teelöffel (Prise) koscheres Salz
  • 4 (5) Eigelb
  • 2 Tassen (473,18 ml) Vollmilch
  • 2 Esslöffel (4 Esslöffel) ungesalzene Butter
  • 2 Teelöffel (1,5 Teelöffel) Vanilleextrakt
  • Für den Pâte à Choux:
  • ½ Tasse (6 Esslöffel) Wasser
  • ½ Tasse (2 Esslöffel) Vollmilch
  • 6 Esslöffel (5 Esslöffel) ungesalzene Butter, in ½-Zoll-Würfel geschnitten
  • 2 Teelöffel (1,5 Teelöffel) Kristallzucker
  • ½ Teelöffel (0,25 Teelöffel) koscheres Salz
  • 1 Tasse (62,5 g) Allzweckmehl, gesiebt
  • 4 (2) Eier
  • Für die Schokoladenglasur:
  • 56,7 g dunkle Schokolade, fein gehackt
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter, in Würfel geschnitten
  • 1 Esslöffel (2 Teelöffel) leichter Maissirup

ANLEITUNG

  1. Die Konditorcreme zubereiten: Eine große Schüssel mit Eiswasser füllen, dann ein feinmaschiges Sieb über eine mittelgroße Schüssel legen. Beides beiseite stellen.
  2. Zucker, Speisestärke und Salz in einem 3 bis 4 Liter großen Topf verquirlen. Die Eigelbe mit dem Schneebesen unterrühren, bis alle trockenen Zutaten eingearbeitet sind. Dann mit dem Schneebesen die Milch einrühren.
  3. Den Topf bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Creme merklich einzudicken beginnt, etwa 4 bis 8 Minuten. Wenn sie diesen Punkt erreicht hat, sollten Sie darauf achten, dass sich große Blasen an der Oberfläche bilden. Sobald dies der Fall ist, 1 Minute lang weiterschlagen, dann vom Herd nehmen.
  4. Die Butter und die Vanille unterrühren, bis sie geschmolzen und völlig glatt sind.
  5. Die Creme durch ein feinmaschiges Sieb in eine mittelgroße Schüssel abseihen. Sofort ein Stück Frischhaltefolie auf die Oberfläche der Creme drücken, um zu verhindern, dass sich eine Haut bildet. Die Schüssel mit der Creme 30 Minuten lang im Eisbad abkühlen lassen. In den Kühlschrank stellen und mindestens 4 Stunden oder über Nacht kühlen.
  6. Die Pate a Choux (Brandteig) zubereiten: Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.
  7. Wasser, Milch, Butter, Zucker und Salz in einen mittelgroßen Topf geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal einrühren. Mit einem Holzlöffel oder einem steifen Silikonspatel umrühren, bis das Mehl gründlich eingearbeitet ist und keine Klumpen mehr vorhanden sind, dabei den Teig an den Topfrand drücken und zerschlagen.
  8. Den Topf wieder auf mittlere Hitze stellen und unter häufigem Rühren kochen, bis sich der Teig zu einer Masse verbindet und ein trockener Film auf dem Boden und den Seiten der Pfanne entsteht. Wenn Sie ein Thermometer haben, sollte es 85 Grad C anzeigen.
  9. Geben Sie den Teig in eine Rührschüssel und schlagen Sie ihn bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang, um ihn abzukühlen. Auf einem Thermometer sollte er 70 Grad anzeigen.
  10. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und achten Sie darauf, dass jedes Ei vollständig eingearbeitet ist, bevor Sie das nächste hinzufügen. Sobald alle Eier hinzugefügt wurden, den Boden und die Seiten der Schüssel abkratzen und nochmals 5 bis 10 Sekunden lang mixen, um sicherzustellen, dass alles vollständig eingearbeitet ist.
  11. Sofort verwenden oder bis zu 2 Stunden bei Raumtemperatur in einem Spritzbeutel oder mit einem Stück Frischhaltefolie auf der Oberfläche aufbewahren.
  12. Die Eclairs backen: Füllen Sie den Brandteig in einen Spritzbeutel mit einer ½-Zoll-Rundtülle. Halten Sie den Spritzbeutel in einem 25-Grad-Winkel und ziehen Sie die Spitze leicht über die Oberfläche des Pergamentpapiers, um 1 Zoll breite und 4 Zoll lange Linien aus dem Teig zu ziehen. 12 Eclairs auf jedes Backblech spritzen. Tauchen Sie einen Finger in kaltes Wasser und klopfen Sie eventuelle Unebenheiten vorsichtig ab.
  13. Die Bleche nacheinander backen, bis die Eclairs aufgeblasen und goldbraun sind und sich leicht und hohl anfühlen, wenn man sie anfasst (28 bis 32 Minuten).
  14. Aus dem Ofen nehmen und, solange die Eclairs noch heiß sind (eventuell mit einem Papiertuch anfassen), mit einem Schälmesser zwei ¼-Zoll-Löcher in den Boden jedes Eclairs (eines in der Nähe jedes Endes) stechen, indem man die Spitze einführt und in einer kreisförmigen Bewegung dreht.
  15. Sobald beide Bögen gebacken und die Löcher in den Boden gestochen sind, beide Pfannen wieder in den noch warmen Ofen stellen. Stützen Sie die Tür mit einem Holzlöffel auf und lassen Sie die Eclairs darin 30 Minuten lang fest werden. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Füllen vollständig abkühlen lassen.
  16. Füllen Sie die Eclairs: Geben Sie die gekühlte Konditorcreme in einen Spritzbeutel mit einer ¼-Zoll-Rundspitze. Führen Sie die Spitze des Beutels in die Löcher auf der Unterseite der Eclairs ein und drücken Sie sie vorsichtig zusammen, bis die Creme gefüllt ist (die Creme wird aus dem Loch auf der Unterseite wieder herauskommen). Wischen Sie überschüssige Creme vom Boden ab und fahren Sie fort, bis alle Eclairs gefüllt sind.
  17. Alternative Füllungsmethode: Sie können die Eclairs auch waagerecht halbieren und die Creme auf die untere Hälfte spritzen und dann mit der oberen Hälfte des Blätterteigs bedecken. Das sieht hübsch aus, ist aber beim Verzehr etwas unordentlicher!
  18. Die Schokoladenglasur zubereiten: Geben Sie die gehackte Schokolade, die Butter, den Maissirup und das Salz in eine mittelgroße Schüssel. In der Mikrowelle in 15-Sekunden-Schritten erhitzen, dabei jedes Mal umrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen und glatt ist. Jedes Eclair einzeln mit der Oberseite nach unten in die Glasur tauchen und wieder auf das Blech legen. Diesen Vorgang mit allen Eclairs wiederholen. Die Glasur bei Raumtemperatur etwa 20 bis 30 Minuten fest werden lassen. Sofort servieren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren