Home RezepteKuchen Rezepte Erdbeer Rhabarber Kuchen

Erdbeer Rhabarber Kuchen

von Essen Rezepte
Erdbeer Rhabarber Kuchen

Ein einzigartiges Erdbeer Rhabarber Kuchen mit frischen Erdbeeren und Rhabarber, das mit Kokosblütenzucker gesüßt ist und so für einen gesünderen Genuss sorgt!

Mehr Lecker Rezepte:

Erdbeer Tarte Rezept

Low Carb Erdbeerkuchen

Erdbeerlimes Thermomix

Erdbeer Rhabarber Kuchen

Glutenfreier Erdbeer Rhabarber Kuchen

Portionen: 10 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 208 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.6/5
( 38 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Tasse große Stangen Rhabarber, etwa 1,5 Stück geschnitten
  • 1,5 Tassen reife Erdbeeren, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Mais vier
  • 1 Tasse braunes Reismehl
  • ½ Tasse glutenfreies Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ½ Tasse + 1 Esslöffel Kokosblütenzucker
  • Schale von 2 Zitronen
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Kokosnussmilch in Dosen mit vollem Fettgehalt
  • 1/3 Tasse Olivenöl

ANLEITUNG

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor.
  2. Bereiten Sie eine runde 8-Zoll-Kuchenform vor, indem Sie sie leicht einfetten oder mit Pergamentpapier auslegen.
  3. In einer großen Rührschüssel Mehl, Backpulver und gemahlenen Ingwer (Trockenmischung) vermischen.
  4. In einer separaten kleinen Schüssel die Zitronenschale und ½ Tasse Kokosnusszucker vermischen, um die Schalenöle freizusetzen. Zitronensaft, Eier, Kokosmilch und Olivenöl mit dem Kokosblütenzucker und der Schale verquirlen (feuchte Mischung), sobald sie duften.
  5. Die feuchte Mischung in die Schüssel mit der trockenen Mischung geben und verrühren, bis alles gut vermischt ist.
  6. Den Teig in die Kuchenform gießen und den Rhabarber und die Erdbeeren darauf verteilen und leicht in den Teig drücken. Streuen Sie 1 Esslöffel Kokosblütenzucker darüber.
  7. 50 bis 60 Minuten backen, bis der Kuchen sauber ist (bei mir war das Obst nach 50 Minuten noch ein wenig matschig, deshalb habe ich ihn 60 Minuten gebacken).
  8. Lassen Sie den Kuchen abkühlen und stürzen Sie ihn dann auf ein Schneidebrett. In Scheiben schneiden und genießen.
  9. Reste in einem verschließbaren Behälter oder Beutel im Kühlschrank aufbewahren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch