Home Rezepte Mochi

Mochi

von Essen Rezepte
Mochi

Erdbeer Mochi (Ichigo Daifuku), ein beliebtes Frühlingsdessert, ist ein weicher und zäher Mochi, gefüllt mit frischen, saftigen Erdbeeren und süßer roter Bohnenpaste. Gönnen Sie sich diese schöne und köstliche japanische Delikatesse!

Mehr Dessert Rezepte:

Donauwelle

Apple Crumble

Zimtschnecken

Mochi

Erdbeer Mochi Selber Machen

Portionen: 8 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 156 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.6/5
( 42 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 8 mittelgroße Erdbeeren (ca. 150 g)
  • 160 g Koshian Smooth Azduki Bohnenpaste (beim Erhitzen 180 g verwenden)
  • Maisstärke oder Kartoffelstärke (zum Bestreuen)
  • 100 g (¾ Tasse) Klebereismehl (Shiratamako ODER Mochiko)
  • 60g (⅓ Tasse) Weißer Kristallzucker
  • 150ml (⅔ Tasse) Wasser

ANLEITUNG

  1. ANKO: Wenn Ihr Koshian (glatte Adzuki-Paste) zu weich und klebrig ist, um es zu Kugeln zu rollen, geben Sie es in einen Soßentopf und erhitzen es auf niedriger Stufe unter ständigem Rühren. Wenn sie anfängt, dick zu werden und sich zu verfärben (sie wird etwas blass), vom Herd nehmen und in eine Schüssel umfüllen. Etwa 20-30 Minuten lang abkühlen lassen.
  2. ERDBEEREN UND ANKO: Waschen Sie zunächst Ihre Erdbeeren und trocknen Sie sie gründlich ab. Schneiden Sie die Stiele ab und legen Sie sie mit der Schnittfläche nach unten auf Küchenpapier. (Das Küchenpapier saugt die überschüssige Flüssigkeit auf.) Nehmen Sie Ihre Anko-Paste und teilen Sie sie in 8 Stücke. (etwa 20 g pro Kugel) Rolle sie zu Kugeln. (Wenn es klebrig wird, wasche deine Hände und trockne sie gründlich ab, bevor du weitermachst). Legen Sie ein Stück Backpapier auf einen Teller oder Behälter. Eine Anko-Kugel in der Hand flachdrücken und die Erdbeere mit der Spitze nach oben in die Mitte legen. Wickeln Sie das Anko um die Erdbeere und rollen Sie es dann ein, um die Kugelform zu verbessern. Lassen Sie die Spitze der Erdbeere sichtbar, damit Sie wissen, wo die Erdbeere liegt. Legen Sie die mit Anko umwickelte Erdbeere auf das Backpapier und wiederholen Sie den Vorgang für die restlichen Erdbeeren. Decken Sie den Teller oder Behälter mit Frischhaltefolie oder einem Deckel ab und bewahren Sie ihn bis zu einem späteren Zeitpunkt im Kühlschrank auf.
  3. MOCHI: In eine mikrowellengeeignete Schüssel 100 g Dangomehl und 60 g Kristallzucker geben und mit einem Schneebesen gut verrühren, solange sie noch trocken sind. 150 ml Wasser zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Schneebesen mehr oder weniger glatt rühren. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 1 ½ Minuten bei 600 W in die Mikrowelle stellen. Herausnehmen und mit einem Spatel gut verrühren (keinen Schneebesen verwenden, da die Mischung sonst kleben bleibt), dabei die Ränder abkratzen und eventuelle Klumpen in den Rest der Mischung einarbeiten. Die Frischhaltefolie wieder über den Teig legen und für 2 Minuten bei 600 W in die Mikrowelle stellen. Während der Mikrowellenzeit ein Tablett mit Mais- oder Kartoffelstärke auslegen. Die Schüssel aus der Mikrowelle nehmen und mit dem Spatel kräftig rühren, bis der Mochi durchscheinend und nicht mehr weiß ist. Mit dem Spatel den Mochi-Teig auf das Maisstärkeblech schaben. Bestreuen Sie die Mochi großzügig mit Maisstärke und breiten Sie sie so dünn wie möglich zu einem großen Rechteck aus. (Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Hände mit Maisstärke bedecken, bevor Sie den Teig anfassen, und seien Sie vorsichtig, denn er ist heiß! Ich benutze meine Hände, aber du kannst auch ein mit Maisstärke bestäubtes Nudelholz oder die Rückseite eines Löffels zum Ausbreiten verwenden). Wenn er zerbricht, kannst du das Loch wieder zusammenkneifen. Wenn er an manchen Stellen klebrig wird, füge mehr Stärke hinzu. Schneiden Sie die Mochi in 8 gleich große Quadrate.
  4. MONTAGE Bestreichen Sie Ihre Hände großzügig mit Speisestärke, nehmen Sie ein Stück Mochi und legen Sie es auf Ihre Handfläche. Legen Sie die mit Anko bedeckte Erdbeere in die Mitte des Mochi, so dass die Spitze der Erdbeere nach unten zeigt. (Aus diesem Grund haben wir sie vorhin ein wenig offen gelassen, damit wir wissen, wo sie ist). Ziehen Sie zwei gegenüberliegende Ecken der Mochi über den Erdbeerboden und drücken Sie sie zusammen, bis sie zusammenkleben. Wiederhole den Vorgang für die anderen 2 Ecken und schließe eventuelle Lücken, indem du sie zusammenklemmst. Die fertigen Mochi in der Hand rollen, um sie in Form zu bringen, und auf ein Blatt Pergamentpapier oder einen Behälter mit Maisstärke legen. (Sie können sie auch in Muffinförmchen legen) Den Vorgang für die anderen 7 Erdbeeren wiederholen, dabei die Hände waschen, wenn sie klebrig werden (Hände gründlich abtrocknen und mit Maisstärke bestreichen, bevor man das nächste Mochi aufnimmt). Überschüssige Speisestärke abbürsten. Sofort verzehren oder ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Genießen Sie
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren