Home RezepteKuchen Rezepte Eistorte Rezept

Eistorte Rezept

von Essen Rezepte
Eistorte Rezept

Diese einfachen Eistorte Rezept sind die perfekte Abkühlung für den Sommer. Diese Oreo-Brownie-Eistorte besteht aus Schichten von fudgy Brownie, Schokoladenkeks-Eiscreme, Schokoladenganache und Oreo-Eiscreme. Sie ist so fantastisch, ich bin verliebt!

Eistorte

Diese einfache hausgemachte Schokoladen Eistorte ist ein perfektes gefrorenes Dessert für die Sommerzeit. Eine Schicht Schokoladenkuchen mit Schokoladeneis und Schoko-Schlagsahne als Glasur. Dieses Rezept lässt sich leicht an jede Geschmacksrichtung anpassen!

Eistorte Rezept

Wie schneide ich eine Eistorte?

Um eine Eistorte zu schneiden, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Eistorte vollständig abgekühlt ist, bevor Sie sie schneiden. Wenn die Eistorte noch gefroren ist, wird sie schwer zu schneiden sein und möglicherweise brechen.
  2. Verwenden Sie ein scharfes, breites Messer, um die Eistorte zu schneiden. Ein Küchenmesser mit einer Wellenklinge eignet sich besonders gut, da es leicht durch das Eis gleitet und saubere Schnitte ermöglicht.
  3. Stellen Sie sicher, dass das Messer vor dem Schneiden vollständig sauber und trocken ist. Wenn das Messer feucht ist, wird das Eis zerbröckeln und es wird schwieriger, saubere Schnitte zu erzielen.
  4. Wärmen Sie das Messer gelegentlich unter heißem Wasser auf, um es leichter durch das Eis gleiten zu lassen.
  5. Stellen Sie die Eistorte auf eine ebene Fläche, bevor Sie sie schneiden. Wenn die Eistorte schief auf dem Teller liegt, wird es schwierig, saubere Schnitte zu erzielen.
  6. Schneiden Sie die Eistorte in gleichmäßige Scheiben, indem Sie das Messer senkrecht durch die Mitte der Torte schieben. Wenn die Eistorte besonders hoch ist, können Sie auch diagonal schneiden, um dünnere Scheiben zu erhalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass Eistorten bei hohen Temperaturen schnell schmelzen können. Vermeiden Sie daher, das Messer zu lange auf der Eistorte zu belassen, und servieren Sie die Scheiben so schnell wie möglich, um das Schmelzen zu vermeiden.

Wie bewahre ich eine Eistorte auf?

Eistorten sollten immer im Kühlschrank aufbewahrt werden, um sicherzustellen, dass sie frisch bleiben und ihre Konsistenz behalten. Sie können die Eistorte entweder in ihrer ursprünglichen Verpackung oder in einer luftdichten Dose aufbewahren. Es ist wichtig, dass die Eistorte vollständig abgekühlt ist, bevor sie in den Kühlschrank gestellt wird.

Wenn Sie die Eistorte länger als ein paar Tage aufbewahren möchten, empfiehlt es sich, sie in einem Gefrierfach aufzubewahren. In diesem Fall sollten Sie die Eistorte vollständig abkühlen lassen und dann in Frischhaltefolie oder Alufolie einwickeln, um sie vor dem Austrocknen zu schützen. Wenn Sie die Eistorte aus dem Gefrierfach nehmen möchten, sollten Sie sie etwa 30 Minuten lang auftauen lassen, bevor Sie sie servieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass Eistorten bei hohen Temperaturen schnell schmelzen können. Vermeiden Sie daher, sie lange Zeit bei Zimmertemperatur aufzubewahren, und stellen Sie sie nicht in die Nähe von Heizungen oder in die Sonne. Auf diese Weise bleibt die Eistorte länger frisch und genießbar.

Eistorte Rezept

Wie lange hält sich eine Eistorte?

Eine Eistorte hält sich im Allgemeinen etwa 3-5 Tage im Kühlschrank, wenn sie richtig aufbewahrt wird. Es ist wichtig, dass die Eistorte vollständig abgekühlt ist, bevor sie in den Kühlschrank gestellt wird, und dass sie in einer luftdichten Dose oder in ihrer ursprünglichen Verpackung aufbewahrt wird, um sie vor Luft und Gerüchen zu schützen.

Wenn Sie die Eistorte länger aufbewahren möchten, empfiehlt es sich, sie in einem Gefrierfach aufzubewahren. In diesem Fall sollten Sie die Eistorte vollständig abkühlen lassen und dann in Frischhaltefolie oder Alufolie einwickeln, um sie vor dem Austrocknen zu schützen. Eine Eistorte kann im Gefrierfach etwa 2-3 Monate aufbewahrt werden, wenn sie richtig verpackt ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass Eistorten bei hohen Temperaturen schnell schmelzen können. Vermeiden Sie daher, sie lange Zeit bei Zimmertemperatur aufzubewahren, und stellen Sie sie nicht in die Nähe von Heizungen oder in die Sonne. Auf diese Weise bleibt die Eistorte länger frisch und genießbar.

Eistorte Rezept

Beste Eistorte Rezept

 Portionen: 12  Vorbereitung: 1 Stunde 30 Minuten Kochzeit: 20 Minuten Kalorien: 678 Fett:38g 

Zutaten

520 g Brownie-Mischung, plus Zutaten auf der Verpackung

EISCREME
339 g Frischkäse, Raumtemperatur
1/4 Tasse (56 g) Zucker
1/2 Tasse (72 g) brauner Zucker
3 Esslöffel (45ml) Milch
1 Esslöffel Vanilleextrakt
1 1/2 Becher (420 ml) schwere Schlagsahne, kalt
3/4 Tasse (100 g) Schokoladenkekskrümel
6 Schokoladenkekse, zerkleinert
1/4 Tasse (45 g) Mini-Schokoladensplitter
3/4 Tasse (86 g) Puderzucker
3/4 Tasse (90) Oreo-Krümel
6 Oreos, zerkleinert

SCHOKOLADEN-GANACHE
254 g halbsüße Schokoladensplitter, aufgeteilt
3/4 Becher (180 ml) schwere Schlagsahne, aufgeteilt
SCHLAGSAHNE MIT SCHOKOLADE
1/2 Becher (120 ml) schwere Schlagsahne, kalt
2 Esslöffel (15 g) Puderzucker
2 Esslöffel (14 g) natürliches, ungesüßtes Kakaopulver
Brownies
Oreos
Schokoladenplätzchen

Anleitung

  1. Eine 8-Zoll-Kuchenform (vorzugsweise eine Springform, siehe oben) einfetten und den Boden mit Pergamentpapier auslegen, damit man ihn leicht herausnehmen kann.
  2. Brownie-Teig nach den Anweisungen auf der Rückseite der Verpackung zubereiten und in der 8-Zoll-Form backen. Wenn der Brownie fertig gebacken ist, vollständig abkühlen lassen.
  3. Wenn der Brownie abgekühlt ist, die Eiscreme zubereiten. In einer großen Rührschüssel Frischkäse, Zucker und braunen Zucker verrühren, bis die Masse glatt ist.
  4. Die Milch und den Vanilleextrakt hinzufügen und glatt rühren. Beiseite stellen.
  5. In einer anderen Rührschüssel die Schlagsahne und den Puderzucker hinzufügen und mit hoher Geschwindigkeit aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  6. Etwa 1/3 der Schlagsahne vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben, dann die restliche Schlagsahne unterheben. Die Eismischung gleichmäßig auf zwei Schüsseln verteilen.
  7. In eine Schüssel die Kekskrümel, die gehackten Kekse und die Mini-Schokoladenstückchen geben. Unterheben, um sie zu kombinieren. Beiseite stellen.
  8. In die andere Schüssel die Oreo-Krümel und die zerkleinerten Oreos geben. Unterheben, um sie zu kombinieren. Beiseite stellen.
  9. Die Schokoladen-Ganache zubereiten. 90g der Schokoladenspäne in eine kleine Schüssel geben (siehe meine Tipps zur Herstellung von Schokoladenganache).
  10. Erhitzen Sie 1/4 Tasse Schlagsahne, bis sie zu kochen beginnt, und gießen Sie sie dann über die Schokoladensplitter. Die Mischung 3-4 Minuten ruhen lassen, dann mit dem Schneebesen glatt rühren. Beiseite stellen.
  11. Wenn Sie eine Kuchenform für den Kuchen verwenden, legen Sie die Seiten einer 8-Zoll-Springform mit Pergamentpapier aus. Das Pergamentpapier sollte über den oberen Rand der Form hinausragen, da der Kuchen wahrscheinlich etwas höher als die Form sein wird (siehe Beispiel). Wenn Sie möchten, können Sie einen Tortenring aus Pappe in den Boden der Form legen. Wenn Sie keine Springform verwenden, können Sie den Boden der Form und die Seiten mit Frischhaltefolie auskleiden und den Kuchen nach dem Backen aus der Form heben. Wenn Sie einen Tortenring verwenden, wickeln Sie ihn um den Brownie und fixieren Sie ihn. HINWEIS: Sie sollten die gleiche 8-Zoll-Form verwenden, die Sie auch für den Kuchen benutzt haben. Nicht alle 8-Zoll-Backformen haben genau die gleiche Größe. Ihr Kuchen muss in diese Form passen.
  12. Geben Sie das Kekseis auf die Oberseite des Brownies und verteilen Sie es in einer gleichmäßigen Schicht.
  13. Fügen Sie die Schokoladenganache hinzu und verteilen Sie sie in einer gleichmäßigen Schicht.
  14. Die Oreo-Eiscreme auf die Ganache geben und gleichmäßig verteilen.
  15. Die Torte 6-8 Stunden oder über Nacht einfrieren. Nach dem Gefrieren aus der Springform nehmen und das Pergamentpapier von den Seiten entfernen. Falls Sie einen Tortenring verwendet haben, entfernen Sie diesen.
  16. Die Schokoladen-Ganache zubereiten. 6 oz der Schokoladenspäne in eine kleine Schüssel geben.
  17. Erhitzen Sie 1/2 Tasse Schlagsahne, bis sie zu kochen beginnt, und gießen Sie sie dann über die Schokoladensplitter. Die Mischung 3-4 Minuten ruhen lassen, dann mit dem Schneebesen glatt rühren. Beiseite stellen.
  18. Für die Schokoladenschlagsahne die Schlagsahne, den Puderzucker und das Kakaopulver in eine große Rührschüssel geben. Auf höchster Stufe aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  19. Die Ganache über den Rand des Kuchens träufeln. Ich verwende eine Sprühflasche, aber Sie können auch einen Löffel verwenden. Siehe meine Tipps zur Herstellung eines Schokoladenkuchens.
  20. Den oberen Teil des Kuchens auffüllen und mit einem Offset-Spatel glattstreichen.
  21. Eine kleine Kuppel aus Schlagsahne in die Mitte der Torte spritzen. Die Torte mit zusätzlichen Brownies, Oreos und Schokokeksen verzieren.
  22. Die Torte bis zum Servieren in den Gefrierschrank stellen. Die Torte hält sich abgedeckt am besten 4-6 Tage.

Sie können unserem Pinterest-Account folgen, um über unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Lecker Rezepte:

Hundeeis Rezept

Vanilleeis Rezept

Erdbeereis

Eistorte Rezept

Oreo Eistorte Rezept

Portionen: 12 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 678 Kalorien 38 fett
Bewertung 4.7/5
( 51 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 520 g Brownie-Mischung, plus Zutaten auf der Verpackung
  • EISCREME
  • 339 g Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1/4 Tasse (56 g) Zucker
  • 1/2 Tasse (72 g) brauner Zucker
  • 3 Esslöffel (45ml) Milch
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Becher (420 ml) schwere Schlagsahne, kalt
  • 3/4 Tasse (100 g) Schokoladenkekskrümel
  • 6 Schokoladenkekse, zerkleinert
  • 1/4 Tasse (45 g) Mini-Schokoladensplitter
  • 3/4 Tasse (86 g) Puderzucker
  • 3/4 Tasse (90) Oreo-Krümel
  • 6 Oreos, zerkleinert
  • SCHOKOLADEN-GANACHE
  • 254 g halbsüße Schokoladensplitter, aufgeteilt
  • 3/4 Becher (180 ml) schwere Schlagsahne, aufgeteilt
  • SCHLAGSAHNE MIT SCHOKOLADE
  • 1/2 Becher (120 ml) schwere Schlagsahne, kalt
  • 2 Esslöffel (15 g) Puderzucker
  • 2 Esslöffel (14 g) natürliches, ungesüßtes Kakaopulver
  • Brownies
  • Oreos
  • Schokoladenplätzchen

ANLEITUNG

  1. Eine 8-Zoll-Kuchenform (vorzugsweise eine Springform, siehe oben) einfetten und den Boden mit Pergamentpapier auslegen, damit man ihn leicht herausnehmen kann.
  2. Brownie-Teig nach den Anweisungen auf der Rückseite der Verpackung zubereiten und in der 8-Zoll-Form backen. Wenn der Brownie fertig gebacken ist, vollständig abkühlen lassen.
  3. Wenn der Brownie abgekühlt ist, die Eiscreme zubereiten. In einer großen Rührschüssel Frischkäse, Zucker und braunen Zucker verrühren, bis die Masse glatt ist.
  4. Die Milch und den Vanilleextrakt hinzufügen und glatt rühren. Beiseite stellen.
  5. In einer anderen Rührschüssel die Schlagsahne und den Puderzucker hinzufügen und mit hoher Geschwindigkeit aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  6. Etwa 1/3 der Schlagsahne vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben, dann die restliche Schlagsahne unterheben. Die Eismischung gleichmäßig auf zwei Schüsseln verteilen.
  7. In eine Schüssel die Kekskrümel, die gehackten Kekse und die Mini-Schokoladenstückchen geben. Unterheben, um sie zu kombinieren. Beiseite stellen.
  8. In die andere Schüssel die Oreo-Krümel und die zerkleinerten Oreos geben. Unterheben, um sie zu kombinieren. Beiseite stellen.
  9. Die Schokoladen-Ganache zubereiten. 90g der Schokoladenspäne in eine kleine Schüssel geben (siehe meine Tipps zur Herstellung von Schokoladenganache).
  10. Erhitzen Sie 1/4 Tasse Schlagsahne, bis sie zu kochen beginnt, und gießen Sie sie dann über die Schokoladensplitter. Die Mischung 3-4 Minuten ruhen lassen, dann mit dem Schneebesen glatt rühren. Beiseite stellen.
  11. Wenn Sie eine Kuchenform für den Kuchen verwenden, legen Sie die Seiten einer 8-Zoll-Springform mit Pergamentpapier aus. Das Pergamentpapier sollte über den oberen Rand der Form hinausragen, da der Kuchen wahrscheinlich etwas höher als die Form sein wird (siehe Beispiel). Wenn Sie möchten, können Sie einen Tortenring aus Pappe in den Boden der Form legen. Wenn Sie keine Springform verwenden, können Sie den Boden der Form und die Seiten mit Frischhaltefolie auskleiden und den Kuchen nach dem Backen aus der Form heben. Wenn Sie einen Tortenring verwenden, wickeln Sie ihn um den Brownie und fixieren Sie ihn. HINWEIS: Sie sollten die gleiche 8-Zoll-Form verwenden, die Sie auch für den Kuchen benutzt haben. Nicht alle 8-Zoll-Backformen haben genau die gleiche Größe. Ihr Kuchen muss in diese Form passen.
  12. Geben Sie das Kekseis auf die Oberseite des Brownies und verteilen Sie es in einer gleichmäßigen Schicht.
  13. Fügen Sie die Schokoladenganache hinzu und verteilen Sie sie in einer gleichmäßigen Schicht.
  14. Die Oreo-Eiscreme auf die Ganache geben und gleichmäßig verteilen.
  15. Die Torte 6-8 Stunden oder über Nacht einfrieren. Nach dem Gefrieren aus der Springform nehmen und das Pergamentpapier von den Seiten entfernen. Falls Sie einen Tortenring verwendet haben, entfernen Sie diesen.
  16. Die Schokoladen-Ganache zubereiten. 6 oz der Schokoladenspäne in eine kleine Schüssel geben.
  17. Erhitzen Sie 1/2 Tasse Schlagsahne, bis sie zu kochen beginnt, und gießen Sie sie dann über die Schokoladensplitter. Die Mischung 3-4 Minuten ruhen lassen, dann mit dem Schneebesen glatt rühren. Beiseite stellen.
  18. Für die Schokoladenschlagsahne die Schlagsahne, den Puderzucker und das Kakaopulver in eine große Rührschüssel geben. Auf höchster Stufe aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  19. Die Ganache über den Rand des Kuchens träufeln. Ich verwende eine Sprühflasche, aber Sie können auch einen Löffel verwenden. Siehe meine Tipps zur Herstellung eines Schokoladenkuchens.
  20. Den oberen Teil des Kuchens auffüllen und mit einem Offset-Spatel glattstreichen.
  21. Eine kleine Kuppel aus Schlagsahne in die Mitte der Torte spritzen. Die Torte mit zusätzlichen Brownies, Oreos und Schokokeksen verzieren.
  22. Die Torte bis zum Servieren in den Gefrierschrank stellen. Die Torte hält sich abgedeckt am besten 4-6 Tage.

Notizen

HINWEIS: 8×3-Zoll-Springformen sind ideal für diesen Kuchen, damit Sie ihn nach dem Zusammenbau leicht herausnehmen können. Wenn Sie keine Springform haben, legen Sie Ihre Kuchenform mit Klarsichtfolie aus, bevor Sie das Pergamentpapier und den Tortenboden einlegen. Sie können die Klarsichtfolie verwenden, um den Kuchen aus der Form zu heben, sobald er zusammengesetzt und gefroren ist. Sie sollten die Tortenschichten in der gleichen Form herstellen, in der Sie auch das Eis und die Torte schichten werden, damit die Tortenschichten in die endgültige Form passen, die Sie zum Schichten verwenden. Anstelle einer Kuchenform können Sie auch Tortenböden verwenden, wie ich es getan habe.

HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren