Home Rezepte Pulled Pork Rezept

Pulled Pork Rezept

von Essen Rezepte
Pulled Pork Rezept

Pulled Pork Rezept, serviert mit einem knackigen Salat und Zuckermais, eignet sich besonders gut für spätsommerliche oder herbstliche Gäste. Und die Reste ergeben eine herzhafte Füllung für ein Baguette, einen tollen Pizzabelag oder einen heißen Kartoffelsalat.

Mehr Lecker Rezepte:

Spinatknödel Rezept

Kartoffelknödel

Grüne Bohnen Rezept

Pulled Pork Rezept

Einfaches Pulled Pork Rezept

Portionen: 6 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 869 Kalorien 152 fett
Bewertung 4.9/5
( 32 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Für das Schweinefleisch:
  • 3 Esslöffel dunkelbrauner Zucker
  • 3 Esslöffel Meersalz in Flocken oder 1,5 Esslöffel Speisesalz
  • 1 Esslöffel geräucherter Paprika
  • 1 Esslöffel Cayennepfeffer
  • 4,5 kg Schweineschulter
  • 45 ml (3 Esslöffel) Chipotle-Sauce (optional)
  • Für den Krautsalat:
  • 1/2 Weißkohl, in feine Scheiben geschnitten
  • ½ Rotkohl, feingeschnitten
  • 4 Möhren, geraspelt
  • 1 roter Apfel, entkernt, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
  • 45 ml (3 Esslöffel) Mayonnaise
  • 10 ml (2 Esslöffel) Vollkornsenf
  • 15 ml (3 Esslöffel) Naturjoghurt
  • eine Prise Salz
  • eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Für die Chilibutter Mais:
  • 2 rote Chilischoten, entkernt (optional) und fein gehackt
  • 100 g gesalzene Butter, bei Raumtemperatur
  • 8-12 Zuckermais
  • 30-45 ml (2-3 Esslöffel) Olivenöl, zum Bestreichen

ANLEITUNG

  1. Zucker, Salz, Paprika und Cayennepfeffer in einer kleinen Schüssel mischen. Die Schweineschulter in eine große nichtmetallische Schale legen und das Fleisch mit der Mischung einreiben. Mit Frischhaltefolie abdecken und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Schweinefleisch aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annehmen kann (15 Minuten). Den Backofen auf Gas 7, 220°C, 200°C Umluft vorheizen. Das Schweinefleisch in eine Bratform legen. Das Schweinefleisch 30 Minuten lang mit geschlossenem Deckel braten, damit das Fleisch versiegelt und gebräunt wird.
  2. Den Braten aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf Gas 2, 150°C, 130°C Umluft, reduzieren. Das Fleisch mit Folie abdecken und den Rand der Form fest verschließen. 5 1/2 Stunden in den Ofen schieben und jede Stunde mit dem Bratensaft begießen, damit das Fleisch feucht bleibt.
  3. Für den Krautsalat den in Scheiben geschnittenen Weiß- und Rotkohl, die geriebenen Karotten und den in Scheiben geschnittenen Apfel in eine Servierschüssel geben. Mayonnaise, Senf und Joghurt in einer kleinen Schüssel verrühren, würzen und in die Servierschüssel geben. Gut umrühren, mit Frischhaltefolie abdecken und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Die Butter in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel aufweichen, die gehackten Chilischoten und die Gewürze unterrühren. In eine Auflaufform geben oder auf einem großen Stück Frischhaltefolie zu einem Zylinder formen, aufrollen und die Enden zusammendrehen, um sie zu sichern. Im Kühlschrank abkühlen lassen. Wenn das Schweinefleisch gar ist, die Folie entfernen und weitere 15 Minuten bei Gas 7, 220°C, 200°C Umluft garen, damit das Fleisch knusprig wird. Mit zwei Gabeln das Fleisch vollständig in Stücke zerteilen.
  5. In der Zwischenzeit den Grill vorheizen, die Maiskolben leicht mit Olivenöl bestreichen und 10-15 Minuten grillen, bis sie goldbraun sind, dabei häufig wenden. Sie können das Schweinefleisch nun entweder sofort servieren oder die Chipotle-Sauce dazugeben und das Pulled Pork 5 Minuten lang unter dem heißen Grill knusprig werden lassen.
  6. Servieren Sie das Schweinefleisch mit dem Krautsalat, den Maiskolben und der Chilibutter als Beilage. Stellen Sie das restliche Fleisch beiseite, bis es abgekühlt ist. In Folie einwickeln oder in eine luftdicht verschließbare Plastikbox geben und im Kühlschrank aufbewahren. Innerhalb von 2 Tagen verbrauchen.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren