Home RezepteGemüse Rezepte Blaukraut Rezept

Blaukraut Rezept

von Essen Rezepte
Blaukraut Rezept

Ein Blaukraut Rezept der Saison ist sehr ergiebig. Erfahren Sie, wie Sie Rotkohl mit einem unserer leckeren Rezepte zubereiten und kochen können.

Mehr Lecker Rezepte:

Windbeutel Rezept

Schweinegulasch Rezept

Bärlauchpesto Rezept

Blaukraut Rezept

Einfaches Blaukraut Rezept

Portionen: 10 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 164 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.7/5
( 31 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Kopf Rotkohl, gewürfelt oder geraspelt
  • 2 Äpfel, gewürfelt, in dünne Scheiben geschnitten oder gerieben
  • 1 1/2 Tassen + 1 Eßlöffel Wasser
  • 1 Tasse Apfelessig
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 6 ganze schwarze Pfefferkörner
  • 2 ganze Pimentbeeren
  • 2 ganze Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack

ANLEITUNG

  1. In einem großen Topf oder bei mittlerer Hitze 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen und 1 in Scheiben geschnittene Zwiebel anbraten, bis sie glasig wird und anfängt, dunkel zu werden, etwa 10 Minuten.
  2. 1 Kopf Rotkohl, gehackt oder geraspelt, 2 Äpfel, gewürfelt, in dünne Scheiben geschnitten oder gerieben, 1 1/2 Tassen Wasser, 1 Tasse Apfelessig und 1/2 Tasse Kristallzucker hinzufügen. Gründlich umrühren, um sie zu kombinieren.
  3. 6 ganze schwarze Pfefferkörner, 2 ganze Pimentbeeren, 2 ganze Nelken und 1 Lorbeerblatt in ein mit Küchengarn verschnürtes Stück Mulltuch einwickeln und in den Topf geben (alternativ können Sie die Gewürze auch lose hinzugeben - Sie können sie dann am Ende nur nicht so leicht entfernen).
  4. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und zugedeckt köcheln lassen, bis der Kohl weich geworden ist und die Äpfel anfangen, auseinanderzufallen, etwa 1 Stunde bis 1 1/2 Stunden, dann die Gewürze entfernen.
  5. In einer kleinen Schüssel 1 EL Speisestärke mit 1 EL Wasser verrühren, bis sie sich aufgelöst hat, dann die Mischung unter den Kohl rühren.
  6. Den Kohl zum Kochen bringen und unter Rühren kochen, bis er eindickt, etwa 2 Minuten.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren