Home RezepteKuchen Rezepte Apfelstrudel Rezept

Apfelstrudel Rezept

von Essen Rezepte
Apfelstrudel Rezept

Apfelstrudel ist viel einfacher zu machen, als Sie denken! Mit seiner flockigen Kruste und einer gewürzten Apfelfüllung wird dieses traditionelle Apfelstrudel Rezept Ihre Gäste sicher begeistern. Servieren Sie ihn mit Vanilleeis oder Vanillesoße und Sie haben das köstlichste Herbst- und Winterdessert, das jeder lieben wird!

Mehr Apfel Rezepte:

Apfelmus Rezept

Bratapfel Rezept

Veganer Apfelkuchen

Apfelstrudel Rezept

Einfaches Apfelstrudel Rezept

Portionen: 6 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 377 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.7/5
( 42 Bewertungen )

ZUTATEN

  • FÜR DEN STRUDELTEIG:
  • 1/4 Tasse ungesalzene Butter, geschmolzen (55 g)
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl, (200g)
  • 1 Prise Salz
  • 1/3 Tasse Wasser, lauwarm (80ml)
  • FÜR DIE APFELFÜLLUNG:
  • 1/3 Tasse goldene Rosinen, 50g
  • 2 Esslöffel Rum
  • 4 mittelgroße Äpfel
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Tasse Kristallzucker, (100 g)
  • 1/4 Tasse Mandelsplitter, fein gehackt (30 g)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ZUSAMMENSTELLEN:
  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen (90 g)
  • 1/4 Tasse Semmelbrösel, (30 g)

ANLEITUNG

  1. In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Rührbesen geschmolzene Butter, Mehl, Salz und lauwarmes Wasser vermischen. Bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 1 Minute lang mixen, bis ein glatter und elastischer Teig entsteht.
  2. In einem kleinen Topf (mit Deckel) Wasser zum Kochen bringen, dann den Topf vom Herd nehmen, ausleeren und mit einem Geschirrtuch abtrocknen. Den Topf mit einem Blatt Pergamentpapier auslegen, den Teig in den Topf geben und den Deckel aufsetzen. 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  3. Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  4. In der Zwischenzeit Rosinen und Rum in einer kleinen Schüssel vermischen. 30 Minuten ruhen lassen. Dann den Rum wegschütten.
  5. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Streifen schneiden. Äpfel mit Zitronensaft mischen. Zimt, Zucker, Rosinen, Mandeln und Vanilleextrakt hinzufügen. Beiseite stellen.
  6. Ein dünnes Küchentuch, vorzugsweise mit einem Muster, flach auf die Arbeitsfläche legen. Mit Mehl bestreuen. Den Teig so dünn wie möglich ausrollen. Bestreichen Sie ihn mit ein wenig geschmolzener Butter.
  7. Dehnen Sie ihn dann vorsichtig mit den Händen, bis er etwa 45x30 cm groß ist und Sie das Muster des Geschirrtuchs durch den Teig sehen können.
  8. Die Hälfte der geschmolzenen Butter auf den ausgerollten Teig streichen.
  9. Die lange Seite sollte dabei zu Ihnen zeigen. Lassen Sie auf der rechten Seite des Rechtecks ein paar Zentimeter Platz und streuen Sie dann die Semmelbrösel von oben nach unten in einer 5 cm dicken Linie über den Teig. Lassen Sie am oberen und unteren Rand des Streifens einen 2-Zoll-Rand frei.
  10. Die Apfelfüllung auf die Semmelbrösel schichten. Verwenden Sie einen Schaumlöffel, damit die Flüssigkeit in der Schüssel bleibt.
  11. Falten Sie den 2-Zoll-Rand oben und unten auf die Füllung und rollen Sie den Strudel mit Hilfe des Handtuchs von der kurzen Seite her auf. Die Enden feststecken.
  12. Den Strudel mit der Nahtseite nach unten vorsichtig auf das vorbereitete Backblech legen. Mit etwas geschmolzener Butter bepinseln.
  13. Im unteren Drittel des Ofens etwa 50 Minuten backen, bis die Oberseite leicht golden ist. Den Strudel alle 20 Minuten mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen, solange er im Ofen ist.
  14. 10 Minuten abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestreuen und warm servieren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren