Donauwelle

von Essen Rezepte
Donauwelle

Donauwelle Kuchen ist ein köstlicher Kuchen mit Schokoladen-, Vanille- und Kirschengeschmack. Eine köstliche Art, das Oktoberfest zu feiern oder einfach einen normalen Donnerstag!

Mehr Kuchen Rezepte:

Apple Crumble

Schokoladenkuchen

Vegane Cupcakes

Donauwelle

Donauwelle Originalrezept

Portionen: 8 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 726 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 4.6/5
( 28 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 400 g Mehl
  • 250 ml Sojamilch
  • 50 g Margarine
  • 120 g Zucker
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 kg Joghurt (Sojajoghurt)
  • 2 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
  • 4 EL Sojamilch (Sojadrink)
  • 250 g Margarine
  • 240 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Margarine
  • 400 ml Sojamilch (Sojadrink)
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
  • 125 g Margarine
  • Zucker
  • 2 Gläser Kirsche
  • 200 g Kuvertüre,

ANLEITUNG

  1. Aus einem Päckchen Puddingpulver, 400 ml Sojamilch (am besten eine Sorte mit nicht zu intensivem Sojageschmack verwenden) und dem benötigten Zucker einen Pudding kochen und die 125 g geschmolzene Margarine unterrühren. Diese "Buttercreme" zum Abkühlen beiseitestellen. Das kann ein paar Stunden dauern, alles muss wieder fest sein, deswegen: Rechtzeitig anfangen.
  2. Als Nächstes den Hefeteig herstellen. Dazu die Hefe in der handwarmen Sojamilch auflösen und mit dem Mehl verkneten. 50 g vorsichtig geschmolzene Margarine und 120 g Zucker zugeben. Alles verkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einen warmen Ort stellen und etwa 30 bis 45 Minuten gehen lassen.
  3. Für die Quarkmasse das Kilo Sojajoghurt, die 240 g Zucker, 250 g geschmolzene, aber nicht heiße Margarine, das mit den 4 EL Sojamilch angerührte Vanillepuddingpulver und die Prise Salz verrühren.
  4. Den Hefeteig auf einem Backblech ausrollen. (Vorher mit Backpapier auslegen oder einfetten.) Die Sojajoghurtmasse auf den Hefeteig gießen und die abgetropften Schattenmorellen darauf verteilen. Bei 160°C Umluft 30 Minuten backen. Dann das Ganze abkühlen lassen.
  5. Die Buttercreme aufschlagen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Der Kuchen muss wirklich kalt sein. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, etwas erkalten lassen und auf dem Kuchen verteilen.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren