Home Blog Die 7 wichtigsten Arten von Küchenmessern

Die 7 wichtigsten Arten von Küchenmessern

von Essen Rezepte
Die 7 wichtigsten Arten von Küchenmessern

Es gibt viele verschiedene Arten von Küchenmessern und sogar noch mehr Größen für jedes einzelne – kein Wunder, dass es den Leuten so schwer fällt, herauszufinden, welche sie kaufen sollen.

Am Anfang kann es verlockend sein, ein Messerset zu kaufen, und man kann auf diese Weise sicherlich einige schöne Bestecke erwerben. Aber werden Sie wirklich jedes Messer aus diesem Set benutzen? Die Wahrheit ist: wahrscheinlich nicht.

Um Ihnen zu helfen, sich in der Welt des Küchenbestecks zurechtzufinden, finden Sie hier eine Aufschlüsselung der sieben wichtigsten Messertypen, wofür jedes einzelne geeignet ist und – was am wichtigsten ist – ob Sie es wirklich brauchen.

Aber denken Sie zunächst daran, dass jeder seine Messer scharf halten muss. Das bedeutet, dass man es mindestens einmal im Jahr von einem Fachmann schärfen lassen sollte (oder es selbst tun sollte) und dass man diese Schärfe zu Hause regelmäßig mit einem Wetzstahl pflegen sollte.

Kochmesser

Es gibt sie in Längen von 8 bis 12 Zoll. Wenn Sie gerade erst anfangen, sollten 10 Zoll ausreichend sein, obwohl es ein Argument dafür gibt, ein 12-Zoll-Kochmesser zu kaufen und ein 8- oder 10-Zoll-Santoku als Hauptmesser zu verwenden (dazu kommen wir gleich).

Das Kochmesser, das auch als französisches Messer bezeichnet wird, hat eine lange, dreieckige Klinge mit einer leichten Krümmung, die es dem Benutzer ermöglicht, das Messer beim Hacken von Kräutern hin- und herzuschwingen und das breite Ende des Messers als Hebel zu benutzen, um zusätzlichen Druck auszuüben.

Auch wenn Sie es nicht jeden Tag benutzen, ist eine 12-Zoll-Klinge genau das, was Sie brauchen, um gelegentlich einen Butternusskürbis oder ähnlich große Zutaten aufzuschneiden. Es eignet sich auch zum Schneiden von Braten und zum Tranchieren eines Truthahns.

Kochmesser

Santoku Messer

Santoku bedeutet auf Japanisch „drei Tugenden“, was sich auf die Tatsache bezieht, dass es sich zum Schneiden, Hacken und Zerkleinern eignet. Das Santoku ist in Größen von 5 bis 8 Zoll erhältlich und hat eine dünnere Schneide als ein Kochmesser, was eine präzisere Arbeit ermöglicht. Wenn Sie sich ein 8-Zoll-Santoku-Messer zulegen, werden Sie es für 90 Prozent aller Arbeiten in der Küche verwenden, z. B. zum Hacken von Gemüse, zum Schneiden von gekochtem Fleisch und sogar zum Zerlegen von Hähnchen.

Achten Sie darauf, dass es zu Ihrer Hand passt. Santoku-Messer haben keinen Kropf (den schweren Stahlknauf am unteren Ende der Klinge eines Kochmessers), und ihre nicht gebogene Schneide eignet sich nicht für die „schaukelnde“ Bewegung eines französischen Messers. Doch wie oft hacken Sie Kräuter im Vergleich zu allen anderen kulinarischen Aufgaben in Ihrer Küche? Vielleicht möchten Sie auch zwei Messer kaufen – eines mit einer normalen Schneide und eines mit einem Granton-Schliff, der verhindert, dass geschnittene Lebensmittel an der Klinge kleben bleiben.

Santoku Messer

Brotmesser mit Wellenschliff

Ein Messer mit Wellenschliff hilft Ihnen bei allen Aufgaben, bei denen Sie Brot schneiden müssen, aber es gibt auch andere Verwendungszwecke dafür. Zum Beispiel ist es hilfreich beim Schneiden von Festtagsbraten und beim Tranchieren eines Truthahns. Mit der gezackten Klinge können Sie auch Gegenstände mit harter Schale wie Tomaten schneiden, ohne sie zu zerstören. Je länger die Klinge, desto nützlicher ist sie, also besorgen Sie sich eine, die mindestens 14 Zoll lang ist. Sie sind auch sehr nützlich, um einen Kuchen zu glätten und zu spalten.

Brotmesser mit Wellenschliff

Gemüsemesser

Ein Gemüsemesser ist nicht unbedingt notwendig, denn es gibt eigentlich keine Aufgabe, die ein Santoku nicht auch erledigen kann. Aber für extrem feine Schälarbeiten oder zum Schneiden winziger Stücke von Zitrusschalen für Cocktails ist ein Schälmesser sehr nützlich, und es ist preiswert genug, um in die Kategorie „warum nicht“ zu fallen. Es gibt sie mit und ohne Wellenschliff sowie mit verschiedenen Spitzen.

Und das war’s mit den Messern, die Sie brauchen. Nun zu denen, die Sie nicht brauchen.

Gemüsemesser

Ausbeinmesser

Ein Ausbeinmesser ist ein Messer mit einer dünnen, biegsamen Klinge, das dazu dient, große Muskeln von den dazugehörigen Knochen zu trennen. Es steht normalerweise auf der Ausrüstungsliste von Kochstudenten, aber fast niemand braucht es. Wenn Sie nicht regelmäßig z. B. eine ganze Lammkeule ausbeinen (Stichwort: „regelmäßig“), sollten Sie sich das Geld sparen. Selbst wenn Sie nur einmal eine Lammkeule ausbeinen wollen, gibt es keinen Grund, sich ein Ausbeinmesser zuzulegen, denn es ist unmöglich, dass Sie in einem Versuch lernen, es richtig zu benutzen, und es ist auch egal, welches Messer Sie benutzen.

Es gibt ein ähnliches Messer, das Filetiermesser, mit einer dünneren Klinge, das eher für Fisch als für Fleisch geeignet ist und ebenfalls in diese Kategorie fällt.

Ausbeinmesser

Allzweckmesser

Es handelt sich ganz einfach um ein falsches Messer. So etwas wie ein Universalmesser gibt es nicht! Es ist ein fiktives Messer, das nur zu dem Zweck erfunden wurde, einen Platz in den Sets der Küchengeschäfte einzunehmen. Sie wissen schon, die Art, die mit einem massiven Holzblock geliefert wurde, der auf der Arbeitsplatte stand und in den kleine Schlitze für die Messer passten.

Dieses unhandliche Messer ist zu groß, um als Schälmesser zu dienen, und zu klein für alles andere. Der einzige „Nutzen“, den es bietet, ist, wenn jemand anderes Ihr Santokumesser benutzt. Für Gelegenheiten, bei denen Sie mehr als ein Hackmesser in Ihrer Küche haben, sollten Sie sich lieber ein zusätzliches Santokumesser zulegen und dieses Messer ganz weglassen.

Allzweckmesser

Hackbeil

Dies ist ein massives Messer, das für schwere Aufgaben wie das Zerhacken von Hühnerknochen entwickelt wurde. Das Prinzip dahinter ist, dass sein immenses Gewicht dazu beiträgt, die enorme Kraft aufzubringen, die zum Zerteilen von Hühnerknochen und anderen schweren Aufgaben benötigt wird. Wie beim Ausbeinmesser gilt auch hier: Wenn Sie dieses Messer brauchen, haben Sie es bereits und wissen alles darüber. Ansonsten lassen Sie es weg!

Hackbeil

Was sind die wichtigsten Messer in der Küche?

Es gibt verschiedene Arten von Messern, die in der Küche nützlich sein können. Hier sind einige der wichtigsten Messer, die in der Küche verwendet werden:

  1. Kochmesser: Ein Kochmesser ist ein allgemeines Küchenmesser mit einer breiten, scharfen Klinge, das zum Schneiden, Hacken und Zerteilen von Nahrungsmitteln verwendet wird. Es gibt verschiedene Arten von Kochmessern, wie zum Beispiel Santokumesser, Chefkochmesser und Gyutomesser.
  2. Filetiermesser: Ein Filetiermesser ist ein schlankes, langes Messer mit einer scharfen Klinge, das zum Filetieren von Fisch verwendet wird. Es hat auch eine gebogene Klinge, die es ermöglicht, die Haut von Fisch oder Fleisch leicht abzulösen.
  3. Schälmesser: Ein Schälmesser ist ein kurzes, scharfes Messer mit einer gebogenen Klinge, das zum Schälen von Obst und Gemüse verwendet wird. Es hat auch eine gebogene Klinge, die es ermöglicht, die Haut von Obst und Gemüse leicht abzulösen.
  4. Brotmesser: Ein Brotmesser ist ein langes, scharfes Messer mit einer serrated (gezahnten) Klinge, das zum Schneiden von Brot verwendet wird. Es hat auch eine gebogene Klinge, die es ermöglicht, das Brot leicht zu schneiden, ohne dass es zerbröselt.
  5. Gemüsemesser: Ein Gemüsemesser ist ein kleines, scharfes Messer mit einer gebogenen Klinge, das zum Schneiden von Gemüse verwendet wird. Es hat auch eine gebogene Klinge, die es ermögl

Welche Messer benutzen die Kochprofis?

Die Messer, die von Kochprofis verwendet werden, hängen von ihrem persönlichen Geschmack und den Anforderungen ihres Jobs ab. Einige Kochprofis bevorzugen hochwertige, handgefertigte Messer, während andere eher Massenprodukte bevorzugen. Es gibt einige allgemeine Arten von Messern, die häufig von Kochprofis verwendet werden, darunter:

  1. Santoku-Messer: Dieses japanische Messer hat eine kurze, breite Klinge und eine flache Kante und eignet sich besonders gut zum Hacken, Schneiden und Zerteilen von Fleisch, Gemüse und Obst.
  2. Köchenmesser: Dieses Messer hat eine lange, breite Klinge und eine gekrümmte Kante, die es ideal zum Zerteilen von Fleisch macht. Es ist auch vielseitig genug, um zum Schneiden von Gemüse und Obst verwendet zu werden.
  3. Filetmesser: Dieses Messer hat eine lange, schmale Klinge und eine sehr scharfe Kante, die es ideal zum Filetieren von Fisch und Fleisch macht.
  4. Gemüsemesser: Dieses Messer hat eine kurze, breite Klinge mit einer geraden Kante und eignet sich besonders gut zum Schälen und Schneiden von Gemüse.
  5. Paring-Messer: Dieses kleine Messer hat eine kurze, schmale Klinge und eignet sich besonders gut zum Schälen und Schneiden von kleineren Früchten und Gemüse.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wahl des richtigen Messers für den Job von den Fähigkeiten und Vorlieben des Benutzers abhängt. Es gibt kein „bestes“ Messer für alle Situationen, und die beste Wahl hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab.

Welche Messer für was?

Hier ist eine Zusammenfassung der verschiedenen Arten von Messern und ihren typischen Verwendungszwecken:

  1. Santoku-Messer: Dieses japanische Messer hat eine kurze, breite Klinge und eine flache Kante und eignet sich besonders gut zum Hacken, Schneiden und Zerteilen von Fleisch, Gemüse und Obst.
  2. Köchenmesser: Dieses Messer hat eine lange, breite Klinge und eine gekrümmte Kante, die es ideal zum Zerteilen von Fleisch macht. Es ist auch vielseitig genug, um zum Schneiden von Gemüse und Obst verwendet zu werden.
  3. Filetmesser: Dieses Messer hat eine lange, schmale Klinge und eine sehr scharfe Kante, die es ideal zum Filetieren von Fisch und Fleisch macht.
  4. Gemüsemesser: Dieses Messer hat eine kurze, breite Klinge mit einer geraden Kante und eignet sich besonders gut zum Schälen und Schneiden von Gemüse.
  5. Paring-Messer: Dieses kleine Messer hat eine kurze, schmale Klinge und eignet sich besonders gut zum Schälen und Schneiden von kleineren Früchten und Gemüse.
  6. Brotmesser: Dieses Messer hat eine lange, gerade Klinge mit serrated (gezahnten) Kanten und eignet sich besonders gut zum Schneiden von Brot und anderen Backwaren mit einer harten Kruste und einem weichen Inneren.
  7. Hackmesser: Dieses Messer hat eine lange, breite Klinge mit zackigen Kanten und eignet sich besonders gut zum Hacken von Fleisch und Knochen.
  8. Schinkenmesser: Dieses Messer hat eine lange, schmale Klinge und eine gekrümmte Kante, die es ideal zum Zerteilen von Schinken macht.
  9. Schälmesser: Dieses Messer hat eine kurze, schmale Klinge mit einer gekrümmten Kante und eignet sich besonders gut zum Schälen von Früchten und Gemüse.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Verwendungszwecke nicht absolut sind und dass verschiedene Messer für verschiedene Aufgaben verwendet werden können, je nach den Vorlieben und Fähigkeiten des Benutzers.

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren