Home RezepteKuchen Rezepte Daim Torte: Der ultimative Leitfaden für das perfekte Rezept

Daim Torte: Der ultimative Leitfaden für das perfekte Rezept

von Essen Rezepte
Daim Torte

Ja, heute zeige ich Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Daim Torte machen können! Wenn Sie einen Ikea in der Nähe haben, dann können Sie diesen herrlichen Kuchen in Gehweite finden, aber mit diesem Rezept ist er in unserem Haus, wann immer wir ihn wollen!

Daim Torte

Daim Torte ist eine Art von Schokoladenkuchen, der seinen Namen von der schwedischen Schokoladenmarke Daim erhält. Es ist besonders in Schweden und den nordeuropäischen Ländern sehr beliebt.

Es besteht in der Regel aus einem Keksboden, einer Schicht aus Daim-Karamell, Schlagsahne und Schokolade. Es ist ein süßer und kalorienreicher Kuchen, der häufig zu besonderen Anlässen oder als Dessert serviert wird.

Es gibt auch verschiedene Varianten von Daim Torte, einige davon beinhalten eine Creme oder Pudding Schicht und andere haben mehrere Schichten und eine komplexere Struktur. Es gibt auch Variationen die aus anderen Zutaten hergestellt werden und das Daim Karamell ersetzen, wie zum Beispiel Nougat oder andere Karamellarten.

Daim Torte

Woraus besteht die Daim Torte?

  1. Keksboden: Der Boden der Torte besteht in der Regel aus Keksen, die zerdrückt und mit Butter oder Margarine gemischt werden, um einen Boden zu bilden.
  2. Karamell: Eine Schicht aus Daim-Karamell, ist der Hauptbestandteil der Daim Torte und gibt ihr ihren Namen.
  3. Schlagsahne: Schlagsahne wird häufig auf die Karamellschicht aufgetragen, um die Torte zu glätten und zu dekorieren.
  4. Schokolade: Eine Schicht aus Schokolade wird häufig auf die Sahne aufgetragen, um die Torte zu dekorieren und zusätzlichen Geschmack zu verleihen.
  5. Daim Stücke: Daim Stücke werden häufig auf die Torte gestreut, um ihr eine knusprige Textur und zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

Welche Art von Kuchen ist der Daim Torte?

Die Daim Torte ist eine Art von Schokoladenkuchen, der seinen Namen von der schwedischen Schokoladenmarke Daim erhält. Es ist besonders in Schweden und den Nordeuropäischen Ländern sehr beliebt. Es besteht in der Regel aus einem Keksboden, einer Schicht aus Daim-Karamell, Schlagsahne und Schokolade. Es ist ein süßer und kalorienreicher Kuchen, der häufig zu besonderen Anlässen oder als Dessert serviert wird.

Es gibt auch verschiedene Varianten von Daim Torte, einige davon beinhalten eine Creme oder Pudding Schicht und andere haben mehrere Schichten und eine komplexere Struktur. Es gibt auch Variationen die aus anderen Zutaten hergestellt werden und das Daim Karamell ersetzen, wie zum Beispiel Nougat oder andere Karamellarten.

Daim Torte

Beste Daim Torte Rezept

 Portionen: 4  Vorbereitung: 15 Minuten Kochzeit: 20 Minuten Kalorien: 314 Fett:7g 

Zutaten

2 Esslöffel Mehl
2 Teelöffel Kakao
2 Esslöffel leichter Sirup
2 Esslöffel Butter oder Margarine
4 Esslöffel Zucker
Eine Handvoll geschälte und gehackte Mandeln
100 g oder 1 Tasse Milchschokolade

Anleitung

  1. Alles außer der Schokolade in einem tiefen Topf, vorzugsweise mit dickem Boden, verrühren.
  2. Auf kleiner Flamme kochen, bis die Masse eindickt.
  3. Die Masse auf ein Backpapier streichen und abkühlen lassen.
  4. Die Schokolade schmelzen und auf der Knuspermasse verteilen.
  5. Wenn sie etwas abgekühlt ist, in Stücke schneiden.

Sie können unserem Pinterest-Account folgen, um über unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Lecker Rezepte:

Daim Torte

Daim Torte: Der ultimative Leitfaden für das perfekte Rezept

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 314 Kalorien 20 grams fett
Bewertung 5.0/5
( 36 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 Teelöffel Kakao
  • 2 Esslöffel leichter Sirup
  • 2 Esslöffel Butter oder Margarine
  • 4 Esslöffel Zucker
  • Eine Handvoll geschälte und gehackte Mandeln
  • 100 g oder 1 Tasse Milchschokolade

ANLEITUNG

  1. Alles außer der Schokolade in einem tiefen Topf, vorzugsweise mit dickem Boden, verrühren.
  2. Auf kleiner Flamme kochen, bis die Masse eindickt.
  3. Die Masse auf ein Backpapier streichen und abkühlen lassen.
  4. Die Schokolade schmelzen und auf der Knuspermasse verteilen.
  5. Wenn sie etwas abgekühlt ist, in Stücke schneiden.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren