Bulgur Rezept

von Essen Rezepte
Bulgur Rezept

Bulgur Rezept nach türkischer Art ist ein klassisches, herzhaftes und gesundes Beilagengericht, das sehr einfach zuzubereiten ist. Er ist eine tolle Alternative zu Reis und kann zu vielen Gerichten serviert werden.

Bulgur Rezept

Wir essen gerne Lebensmittel, für die man viele Körner braucht… vor allem Reis. Normalerweise immer Reis. Wenn es also mit Reis ein bisschen langweilig wird (kommt das überhaupt vor?), kommt dieser Bulgur Pilaw ins Spiel. Und wenn Bulgur in Ihr Leben tritt… werden Sie sich fragen, warum Sie ihn nicht schon früher probiert haben. Dieser Bulgur Pilaw ist SO GUT, gekocht mit paprika, Tomaten..

Bulgur Rezept

Warum muss man Bulgur vorher waschen?

Es ist wichtig, Bulgur vor der Verwendung zu waschen, um eventuell vorhandene Verunreinigungen oder Staub zu entfernen. Wenn Bulgur nicht gewaschen wird, kann er unangenehm schmecken und es besteht auch das Risiko, dass er von Schmutz oder Pestiziden belastet ist, die während der Ernte oder Verarbeitung auf ihn aufgetragen wurden.

Um Bulgur zu waschen, gießen Sie ihn in ein Sieb und spülen Sie ihn gründlich unter fließendem Wasser ab, bis das Wasser klar ist. Anschließend können Sie den Bulgur in einem Topf mit Wasser kochen oder ihn in kaltem Wasser einweichen, je nachdem, wie Sie ihn verwenden möchten. Wichtig ist, dass der Bulgur nach dem Waschen gut abtropfen kann, bevor er weiterverarbeitet wird.

Es gibt auch vorgepackten Bulgur, der bereits gewaschen und vorgekocht wurde. Dieser muss nicht mehr gewaschen werden, bevor er verwendet wird. Allerdings sollten Sie sicherstellen, dass der Bulgur noch in gutem Zustand ist und nicht verderbt oder verunreinigt ist.

Wie gesund ist Bulgur wirklich?

Bulgur ist eine gesunde Wahl für die Ernährung, da er reich an Nährstoffen und Ballaststoffen ist und wenig Fett enthält. Er ist eine gute Quelle für B-Vitamine, Eisen und Magnesium und enthält auch kleine Mengen an Protein und Vitamin E.

Bulgur wird aus Hartweizen hergestellt und enthält daher auch viele Kohlenhydrate. Wenn Sie sich für eine kohlenhydratreduzierte Ernährung entscheiden, sollten Sie möglicherweise die Menge an Bulgur, die Sie essen, in Betracht ziehen. Allerdings sind die Kohlenhydrate in Bulgur hauptsächlich in Form von Ballaststoffen enthalten, die langsamer verdaut werden und somit den Blutzuckerspiegel nicht so schnell ansteigen lassen.

Insgesamt kann Bulgur eine gesunde Ergänzung für eine ausgewogene Ernährung sein, solange er in Maßen verzehrt wird und in Kombination mit anderen gesunden Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Proteinen und gesunden Fetten gegessen wird. Es ist immer wichtig, eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zu pflegen, um sicherzustellen, dass Sie alle Nährstoffe erhalten, die Ihr Körper braucht.

Bulgur Rezept

Ist Bulgur Pilav gesund?

Bulgur Pilav ist ein klassisches türkisches Gericht, das aus Bulgur, Wasser und gelegentlich auch anderen Zutaten wie Gemüse, Fleisch oder Gewürzen hergestellt wird. Wie gesund Bulgur Pilav ist, hängt von den verwendeten Zutaten und der Menge an Öl oder Butter ab, die verwendet wird.

Im Allgemeinen ist Bulgur Pilav eine gesunde Wahl, da Bulgur selbst eine gute Quelle für Nährstoffe und Ballaststoffe ist. Wenn der Bulgur Pilav mit Gemüse und magerem Fleisch zubereitet wird, kann er eine ausgewogene Mahlzeit mit Proteinen, Kohlenhydraten und gesunden Fetten darstellen. Wenn der Bulgur Pilav jedoch mit viel Öl oder Butter zubereitet wird, kann er höher in Kalorien und gesättigten Fetten sein, was auf lange Sicht möglicherweise nicht gesund ist.

Es ist immer wichtig, sich abwechslungsreich und ausgewogen zu ernähren und auf die Menge an Fett und Kalorien in den Lebensmitteln zu achten, die Sie essen. Wenn Sie Bulgur Pilav genießen, sollten Sie versuchen, ihn mit gesunden Zutaten wie Gemüse und magerem Fleisch zuzubereiten und die Menge an Öl oder Butter, die Sie verwenden, in Maßen zu halten.

Warum ist Bulgur gesünder als Reis?

Bulgur und Reis sind beide gesunde Kohlenhydratquellen, die in vielen verschiedenen Kulturen und Gerichten verwendet werden. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen den beiden, die sie in Bezug auf ihren Nährstoffgehalt unterscheiden.

Im Allgemeinen enthält Bulgur mehr Nährstoffe und Ballaststoffe als Reis. Bulgur wird aus Hartweizen hergestellt und enthält daher viele B-Vitamine, Eisen und Magnesium. Er enthält auch kleine Mengen an Protein und Vitamin E. Reis enthält auch einige Nährstoffe, wie B-Vitamine und Magnesium, aber im Allgemeinen nicht in solchen Mengen wie Bulgur.

Bulgur hat auch einen höheren Ballaststoffgehalt als Reis. Ballaststoffe sind wichtig für eine gesunde Verdauung und können dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Reis enthält auch Ballaststoffe, aber im Allgemeinen nicht in solchen Mengen wie Bulgur.

In Bezug auf den Fettgehalt sind beide Lebensmittel ähnlich, da sie beide wenig Fett enthalten. Allerdings gibt es bestimmte Arten von Reis, die höher in Fett sind, wie zum Beispiel Braunreis oder Vollkornreis, die reicher an gesunden Fetten sind.

Insgesamt gibt es kein „gesünderes“ Lebensmittel zwischen Bulgur und Reis. Beide können eine gesunde Wahl für die Ernährung sein, solange sie in Maßen und in Kombination mit anderen gesunden Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Proteinen und gesunden Fetten gegessen werden. Es ist immer wichtig, eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zu pflegen, um sicherzustellen, dass Sie alle Nährstoffe erhalten, die Ihr Körper braucht.

Bulgur Rezept

Beste Bulgur Rezept

 Portionen: 4  Vorbereitung: 10 Minuten Kochzeit: 35 Minuten Kalorien: 340 Fett:8g 

Zutaten

2 Tassen Bulgur grob
2 Esslöffel Olivenöl
1 große Zwiebel gewürfelt
3 Knoblauchzehen, gehackt
1 grüne Paprika gewürfelt
3 gehackte Tomaten
1 ½ Esslöffel Tomatenmark
½ Teelöffel Salz
½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
3 ½ Tassen Wasser

Anleitung

  1. Den Bulgur in eine Schüssel geben und ein paar Mal abspülen. Beiseite stellen.
  2. Das Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Flamme erhitzen. Die Zwiebel glasig dünsten und dann den gehackten Knoblauch hinzufügen. Eine Minute lang kochen lassen.
  3. Die gewürfelte grüne Paprikaschote hinzugeben und ein paar Minuten kochen, bis sie weich wird.
  4. Die gehackten Tomaten hinzugeben und gut umrühren. So lange kochen, bis sie anfangen, ihren Saft abzugeben.
  5. Das Tomatenmark hinzugeben und gut umrühren, damit es sich mit den anderen Zutaten verbindet.
  6. Salzen und pfeffern und den abgespülten Bulgur hinzugeben. Gut umrühren.
  7. Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und das Wasser hinzugeben. Sobald es köchelt, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, einen Deckel auflegen und etwa 20-25 Minuten kochen, bis das Wasser fast vollständig verdampft ist.
  8. Den Deckel in ein sauberes Küchenhandtuch wickeln und auf den Topf legen. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe stellen und weitere 10 Minuten kochen.
  9. Den Herd ausschalten und den Bulgur 5 Minuten ruhen lassen, dann mit einer Gabel auflockern und servieren.

Sie können unserem Pinterest-Account folgen, um über unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Lecker Rezepte:

Squid Game – Dalgona Kekse

Cookie Dough Rezept

Reispfanne

Bulgur Rezept

Türkisches Bulgur Rezept

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 340 Kalorien 8 fett
Bewertung 5.0/5
( 34 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 2 Tassen Bulgur grob
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 grüne Paprika gewürfelt
  • 3 gehackte Tomaten
  • 1 ½ Esslöffel Tomatenmark
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3 ½ Tassen Wasser

ANLEITUNG

  1. Den Bulgur in eine Schüssel geben und ein paar Mal abspülen. Beiseite stellen.
  2. Das Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Flamme erhitzen. Die Zwiebel glasig dünsten und dann den gehackten Knoblauch hinzufügen. Eine Minute lang kochen lassen.
  3. Die gewürfelte grüne Paprikaschote hinzugeben und ein paar Minuten kochen, bis sie weich wird.
  4. Die gehackten Tomaten hinzugeben und gut umrühren. So lange kochen, bis sie anfangen, ihren Saft abzugeben.
  5. Das Tomatenmark hinzugeben und gut umrühren, damit es sich mit den anderen Zutaten verbindet.
  6. Salzen und pfeffern und den abgespülten Bulgur hinzugeben. Gut umrühren.
  7. Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und das Wasser hinzugeben. Sobald es köchelt, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, einen Deckel auflegen und etwa 20-25 Minuten kochen, bis das Wasser fast vollständig verdampft ist.
  8. Den Deckel in ein sauberes Küchenhandtuch wickeln und auf den Topf legen. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe stellen und weitere 10 Minuten kochen.
  9. Den Herd ausschalten und den Bulgur 5 Minuten ruhen lassen, dann mit einer Gabel auflockern und servieren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren