Home RezepteKuchen Rezepte Brandteig Rezept

Brandteig Rezept

von Essen Rezepte
Brandteig Rezept

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie man Brandteig oder Brandteig Rezept herstellt, dann finden Sie in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung die richtige Anleitung. Mit diesem Brandteig Rezept können Sie so viele wunderbare französische Backwaren herstellen! Windbeutel, Eclairs und mehr!

Mehr Lecker Rezepte:

Bisquit Rezept

Apfelküchle Rezept

Apfeltaschen Rezept

Brandteig Rezept

Brandteigkrapferl Rezept

Portionen: 24 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 104 Kalorien 8 fett
Bewertung 4.9/5
( 21 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse (8 Esslöffel) ungesalzene Butter in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Tasse (120 g) gesiebtes Allzweckmehl
  • 4 Eier

ANLEITUNG

  1. Wasser, Salz, Butter und Zucker in einen Topf geben und bei starker Hitze zum Köcheln bringen. Umrühren ist nicht nötig.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal hinzufügen. Das Mehl einrühren und bei mittlerer Hitze wieder auf den Herd stellen. Mit einem Holzlöffel etwa 3 Minuten lang umrühren, bis die Mischung eine zusammenhängende Masse bildet und sich von den Pfannenwänden löst, wobei ein Mehlfilm an den Seiten der Pfanne zurückbleibt.
  3. Die Mischung in eine Schüssel oder einen Standmixer geben und mit einem Holzlöffel oder dem Rühraufsatz etwa 1 Minute lang oder bis zur leichten Abkühlung schlagen. Dies kann ein paar Minuten länger dauern (die Innentemperatur sollte etwa 60 °C betragen).
  4. Schlagen Sie die Eier nacheinander ein, bis Sie 4 hinzugefügt haben. Prüfen Sie die Konsistenz des Teigs, indem Sie einen Holzlöffel durch den Teig ziehen. Wenn die Rille, die er macht, langsam in sich zusammenfällt, haben Sie genug Eier hinzugefügt. Sie können auch prüfen, ob der Teig vom Löffel tropft, wenn Sie ihn zur Seite halten. Ist dies der Fall, ist der Teig fertig. Der Teig wird am besten sofort verwendet, hält sich aber auch mehrere Stunden im Kühlschrank.
  5. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor. Wenn Sie Windbeutel machen: Einen Spritzbeutel mit einer 1/2-Zoll-Tülle versehen und den Teig einfüllen. Bereiten Sie ein Backblech mit Pergamentpapier oder einer Silikonbackmatte vor. Wenn Sie Papier verwenden, spritzen Sie an den vier Ecken eine kleine Menge Teig unter das Papier, um es zu fixieren. Für Eclairs verwende ich gerne eine französische Sterntülle.
  6. Für Windbeutel (und Profiteroles): Machen Sie 2 Reihen mit je 3 Windbeuteln. Beginnen Sie, indem Sie den Spritzbeutel etwa einen halben Zentimeter über das Blech halten und zusammendrücken. Wenn die Spitze des Spritzbeutels zu nah dran ist, werden die Windbeutel nicht dick genug, wenn sie zu weit weg ist, werden sie nicht breit genug sein. Wenn der runde Teig Form annimmt, heben Sie den Spritzbeutel an, bis er etwa 1 1/2 Zoll über dem Blech steht. Die Teighäufchen sollten einen Durchmesser von etwa 3 1/2 Zoll haben und in der Mitte etwa 1 1/2 Zoll hoch sein. Mit Ei bestreichen und dabei die Oberfläche mit dem Pinsel leicht glätten. Backen Sie die Windbeutel etwa 20 Minuten lang, bis sie aufgeblasen und goldgelb sind. Den Ofen auf 150 Grad herunterschalten und weitere 20 Minuten backen. Mindestens 20 Minuten lang auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.  
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren