Home RezepteGemüse Rezepte Bohnen Rezept: Der perfekte Beilagensalat für jedes BBQ

Bohnen Rezept: Der perfekte Beilagensalat für jedes BBQ

von Essen Rezepte
Bohnen Rezept

Diese in 10 Minuten gebratenen grünen Bohnen Rezept sind in der Mitte zart und außen leicht blasig, eine einfache, unkomplizierte, nahrhafte und superleckere Beilage!

Bohnen

Für dieses Rezept für sautierte grüne Bohnen mit Knoblauch benötigen Sie nur 4 Grundzutaten (einschließlich frischer oder gefrorener grüner Bohnen) und etwa 10 Minuten. Nach dem Kochen haben die Bohnen ein leuchtendes Grün, eine perfekte zart-knackige Textur, eine leicht blasige Oberfläche und einen unvergleichlichen Knoblauchgeschmack.

Bohnen Rezept

Wie lange muss man Bohnen Kochen damit sie nicht giftig sind?

Bohnen müssen für eine ausreichende Zeit gekocht werden, damit sie nicht giftig sind und sicher zu essen sind. Die genaue Kochzeit hängt von der Art der Bohnen und dem Alter der Bohnen ab. In der Regel sollten Bohnen etwa 60-90 Minuten gekocht werden, um sicherzustellen, dass sie ausreichend gekocht sind und keine Giftstoffe enthalten. Es ist jedoch auch wichtig, die Bohnen vor dem Kochen gründlich zu waschen und eventuelle schlechte oder beschädigte Bohnen zu entfernen.

Bohnen Rezept

Was machen Bohnen im Körper?

Bohnen sind eine gute Quelle für eine Vielzahl von Nährstoffen, die für den Körper wichtig sind. Sie enthalten viel Protein, Ballaststoffe, einige wichtige Vitamine und Mineralien.

Protein ist wichtig für den Aufbau und die Reparatur von Gewebe im Körper. Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung und können dazu beitragen, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren. Bohnen enthalten auch eine gute Menge an Vitamin B6, Folsäure, Magnesium und Zink. Diese Nährstoffe spielen wichtige Rollen bei der Funktion des Körpers und sind wichtig für die Gesundheit.

In Bezug auf die Gewichtskontrolle können Bohnen auch hilfreich sein, da sie eine hohe Nährstoffdichte haben und sättigend wirken. Dies kann dazu beitragen, dass Sie sich länger satt fühlen und weniger Hunger haben, was bei der Gewichtskontrolle hilfreich sein kann. Es ist jedoch wichtig, dass Bohnen als Teil einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung verzehrt werden, um die maximalen gesundheitlichen Vorteile zu erzielen.

Bohnen Rezept

Beste Bohnen Rezept

 Portionen: 2  Vorbereitung: 2 Minuten Kochzeit: 8 Minuten Kalorien: 112 Fett:7g 

Zutaten

250 g grüne Bohnen
10 g Knoblauch
1 Esslöffel Olivenöl
1/4 Teelöffel Salz
1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Anleitung

Die grünen Bohnen abspülen. Ich finde es am einfachsten, dies in einem Sieb zu tun und sie dann mit einem sauberen Küchentuch abzutrocknen.

Dann die Bohnen abschneiden. Nehmen Sie dazu eine Handvoll grüner Bohnen und achten Sie darauf, dass die Enden aufgereiht sind. Dann halten Sie den Stapel fest, während Sie mit einem scharfen Messer die harten Enden abschneiden. Entfernen Sie alle harten Fäden (die nach unten verlaufende Membran). Wenn Sie möchten, können Sie auch die Spitzen hacken.

Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe.

Die grünen Bohnen hineingeben und unter häufigem Rühren 5 bis 7 Minuten (oder bis zu 10 Minuten, wenn sie zarter sind) sautieren.

Den Knoblauch (gehackt oder in Scheiben geschnitten) sowie Salz und Pfeffer hinzufügen und ein oder zwei Minuten weiterbraten.

Wenn sie fertig sind, sollten die sautierten Knoblauchbohnenschoten leuchtend grün sein, aber ein paar Blasen aufweisen und eine zart-knusprige Konsistenz haben.

Schmecken Sie die sautierten grünen Bohnen ab, passen Sie die Gewürze an und servieren Sie sie nach Belieben mit einem Spritzer Zitronensaft!

Sie können unserem Pinterest-Account folgen, um über unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Lecker Rezepte:

Bohnen Rezept
Portionen: 2 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 112 Kalorien 7 fett
Bewertung 4.9/5
( 42 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 250 g grüne Bohnen
  • 10 g Knoblauch
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer

ANLEITUNG

  1. Die grünen Bohnen abspülen. Ich finde es am einfachsten, dies in einem Sieb zu tun und sie dann mit einem sauberen Küchentuch abzutrocknen.

     

  2. Dann die Bohnen abschneiden. Nehmen Sie dazu eine Handvoll grüner Bohnen und achten Sie darauf, dass die Enden aufgereiht sind. Dann halten Sie den Stapel fest, während Sie mit einem scharfen Messer die harten Enden abschneiden. Entfernen Sie alle harten Fäden (die nach unten verlaufende Membran). Wenn Sie möchten, können Sie auch die Spitzen hacken.

     

  3. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe.

     

  4. Die grünen Bohnen hineingeben und unter häufigem Rühren 5 bis 7 Minuten (oder bis zu 10 Minuten, wenn sie zarter sind) sautieren.

     

  5. Den Knoblauch (gehackt oder in Scheiben geschnitten) sowie Salz und Pfeffer hinzufügen und ein oder zwei Minuten weiterbraten.

     

  6. Wenn sie fertig sind, sollten die sautierten Knoblauchbohnenschoten leuchtend grün sein, aber ein paar Blasen aufweisen und eine zart-knusprige Konsistenz haben.

     

  7. Schmecken Sie die sautierten grünen Bohnen ab, passen Sie die Gewürze an und servieren Sie sie nach Belieben mit einem Spritzer Zitronensaft!

HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren