Home RezepteVegetarische Rezepte Blattspinat Rezept

Blattspinat Rezept

von Essen Rezepte
Blattspinat Rezept

Dieses einfache Blattspinat Rezept ist eine der besten Zubereitungsarten für Spinat! Sautieren Sie Spinat, Olivenöl und Knoblauch für eine nahrhafte und köstliche Beilage in nur wenigen Minuten. Popeye würde es gutheißen!

Blattspinat Rezept

Wie ist Blattspinat am gesündesten?

Blattspinat ist eine gesunde Nahrungsquelle und eine hervorragende Ergänzung für eine ausgewogene Ernährung. Es gibt einige Möglichkeiten, Blattspinat auf gesunde Weise zu genießen:

  1. Frisch: Frischer Blattspinat ist am gesündesten und enthält die meisten Nährstoffe. Wählen Sie möglichst dunklen, frischen Blattspinat, da er mehr Nährstoffe enthält als hellerer Spinat. Waschen Sie den Blattspinat gründlich, bevor Sie ihn verwenden, um eventuelle Schmutz- oder Pestizidrückstände zu entfernen.
  2. Gekocht: Gekochter Blattspinat ist ebenfalls gesund, kann jedoch einige Nährstoffe verlieren, wenn er zu lange gekocht wird. Kochen Sie ihn daher kurz, nur bis er zusammenfällt, und verwenden Sie möglichst wenig Wasser. Sie können ihn auch dünsten, anbraten oder grillen, um mehr Geschmack und Nährstoffe zu erhalten.
  3. Tiefgekühlt: Tiefgekühlter Blattspinat ist eine bequeme Alternative zu frischem Spinat und kann ebenfalls gesund sein. Achten Sie jedoch darauf, dass er schnell gefrostet wurde, um möglichst viele Nährstoffe zu erhalten. Vermeiden Sie tiefgekühlten Blattspinat, der lange Zeit eingefroren war oder bereits aufgetaut und wieder eingefroren wurde.

Es ist auch wichtig, Blattspinat in Maßen zu genießen, da er natürliche Oxalsäure enthält, die in großen Mengen konsumiert werden kann, um Probleme mit Nierensteinen verursachen. Wenn Sie ein erhöhtes Risiko für Nierensteine haben, sollten Sie möglicherweise Ihren Arzt oder Ernährungsberater konsultieren, bevor Sie große Mengen Blattspinat essen.

Kann man Blattspinat auch roh essen?

Ja, Sie können Blattspinat auch roh essen. Rohkost ist eine gesunde Möglichkeit, um Gemüse zu essen, da es meist die meisten Nährstoffe enthält. Allerdings kann es für manche Menschen schwierig sein, große Mengen rohen Blattspinat zu essen, da er sehr fest und etwas bitter sein kann. Eine Möglichkeit, rohen Blattspinat leichter zu genießen, ist, ihn in einem Smoothie oder in Salaten zu verwenden. Sie können ihn auch fein hacken und in Sandwiches oder Wraps einrollen. Wichtig ist, dass der Blattspinat gründlich gewaschen wurde, um eventuelle Schmutz- oder Pestizidrückstände zu entfernen.

Blattspinat Rezept

Wie lange muss TK Blattspinat Kochen?

Tiefgefrorener Blattspinat muss normalerweise nur kurz gekocht werden, nur bis er zusammenfällt. Verwenden Sie möglichst wenig Wasser, um Nährstoffverlust zu minimieren. Die genaue Kochzeit hängt von der Menge und der Packungsgröße des tiefgefrorenen Blattspinats ab. In der Regel reichen ein paar Minuten aus.

Wenn Sie tiefgefrorenen Blattspinat in einem Topf kochen, können Sie ihn einfach in den Topf geben und bei mittlerer Hitze kochen, bis er zusammenfällt. Verwenden Sie möglichst wenig Wasser und rühren Sie ihn gelegentlich um, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig gekocht wird.

Sie können den tiefgefrorenen Blattspinat auch in der Mikrowelle oder im Dampfkochtopf zubereiten. Die Kochzeit wird in diesem Fall jedoch variieren. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung des tiefgefrorenen Blattspinats oder halten Sie sich an die empfohlenen Kochzeiten in Ihrem Mikrowellen- oder Dampfkochtopf-Handbuch.

Es ist wichtig, den tiefgefrorenen Blattspinat nicht zu lange zu kochen, da er sonst Nährstoffe verlieren kann. Probieren Sie ihn daher regelmäßig und entfernen Sie ihn vom Herd, sobald er zusammengefallen ist. Sie können ihn dann abtropfen lassen und wie gewünscht verwenden.

Ist Spinat gut für den Darm?

Spinat ist eine gesunde Nahrungsquelle, die für den Darm vorteilhaft sein kann. Er enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, darunter Ballaststoffe, die wichtig für die Darmgesundheit sind. Ballaststoffe sind unverdauliche Pflanzenfasern, die dazu beitragen, die Darmperistaltik anzuregen und den Stuhl weich und regelmäßig zu halten. Spinat enthält auch viele Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe, die möglicherweise entzündungshemmende Wirkungen haben und somit zur Verbesserung der Darmgesundheit beitragen können.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Spinat auch natürliche Oxalsäure enthält, die in großen Mengen konsumiert werden kann, um Probleme mit Nierensteinen verursachen. Wenn Sie ein erhöhtes Risiko für Nierensteine haben, sollten Sie möglicherweise Ihren Arzt oder Ernährungsberater konsultieren, bevor Sie große Mengen Spinat essen. Es ist auch wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu pflegen und ausreichend Flüssigkeit zu trinken, um die Darmgesundheit zu unterstützen.

Blattspinat Rezept

Blattspinat Rezept

 Portionen: 4  Vorbereitung: 10 Minuten  Kochzeit: 5 Minuten. Ernährung: 89 Kalorien 7 fett

ZUTATEN

2 große Bündel Spinat
2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
3 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
Salz zum Abschmecken

ANLEITUNG

Schneiden Sie die dicken Stiele des Spinats ab und entsorgen Sie sie. Reinigen Sie den Spinat, indem Sie Ihr Waschbecken mit Wasser füllen und den Spinat einweichen, um Sand oder Schmutz zu lösen. Lassen Sie den Spinat abtropfen und wiederholen Sie das Einweichen und Abtropfen. Geben Sie den Spinat in eine Salatschleuder, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Erhitzen Sie 2 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Flamme. Den Knoblauch hinzugeben und etwa 30 Sekunden lang anbraten, bis der Knoblauch gerade anfängt, braun zu werden.

Den Spinat in die Pfanne geben und bei Bedarf mit der Hand ein wenig andrücken. Heben Sie den Spinat mit zwei Spateln (oder einer Zange) aus der Pfanne und drehen Sie ihn um, damit er besser mit Olivenöl und Knoblauch bedeckt ist. Tun Sie dies ein paar Mal. Die Pfanne abdecken und 1 Minute lang kochen. Den Deckel abnehmen und den Spinat erneut wenden. Die Pfanne abdecken und eine weitere Minute kochen.

Nach 2 Minuten zugedeckter Garzeit sollte der Spinat vollständig verwelkt sein. Vom Herd nehmen.

Überschüssige Flüssigkeit aus der Pfanne abgießen. Nach Belieben noch etwas Olivenöl hinzufügen. Dann mit Salz nach Geschmack bestreuen. Sofort servieren.

NOTIZEN

Sie können unserem Pinterest-Account folgen, um über unsere neuen Rezepte informiert zu werden und unsere leckeren Rezepte, die Ihnen gefallen, zu speichern.

Mehr Lecker Rezepte:

Rahmspinat

Blattspinat Rezept

Frischer Blattspinat Rezept

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 89 Kalorien 7 fett
Bewertung 4.7/5
( 41 Bewertungen )

ZUTATEN

  • 2 große Bündel Spinat
  • 2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • Salz zum Abschmecken

ANLEITUNG

  1. Schneiden Sie die dicken Stiele des Spinats ab und entsorgen Sie sie. Reinigen Sie den Spinat, indem Sie Ihr Waschbecken mit Wasser füllen und den Spinat einweichen, um Sand oder Schmutz zu lösen. Lassen Sie den Spinat abtropfen und wiederholen Sie das Einweichen und Abtropfen. Geben Sie den Spinat in eine Salatschleuder, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.  
  2. Erhitzen Sie 2 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Flamme. Den Knoblauch hinzugeben und etwa 30 Sekunden lang anbraten, bis der Knoblauch gerade anfängt, braun zu werden.  
  3. Den Spinat in die Pfanne geben und bei Bedarf mit der Hand ein wenig andrücken. Heben Sie den Spinat mit zwei Spateln (oder einer Zange) aus der Pfanne und drehen Sie ihn um, damit er besser mit Olivenöl und Knoblauch bedeckt ist. Tun Sie dies ein paar Mal. Die Pfanne abdecken und 1 Minute lang kochen. Den Deckel abnehmen und den Spinat erneut wenden. Die Pfanne abdecken und eine weitere Minute kochen.  
  4. Nach 2 Minuten zugedeckter Garzeit sollte der Spinat vollständig verwelkt sein. Vom Herd nehmen.  
  5. Überschüssige Flüssigkeit aus der Pfanne abgießen. Nach Belieben noch etwas Olivenöl hinzufügen. Dann mit Salz nach Geschmack bestreuen. Sofort servieren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren