Home RezepteGemüse Rezepte Pad Thai Rezept

Pad Thai Rezept

von Essen Rezepte
Pad Thai Rezept

Dieses einfache Pad Thai Rezept wird mit einer authentischen Tamarinden Pad Thai Sauce zubereitet, die flache Reisnudeln, Garnelen, Tofu und Ei üppig umhüllt.

Mehr Lecker Rezepte:

Spritzgebäck Rezept

Gänsebrust Rezept

Keksteig Rezept

Pad Thai Rezept

Bestes Pad Thai Rezept

Portionen: 4 Vorbereitung: Kochzeit:
Ernährung: 583 Kalorien 22 fett
Bewertung 4.7/5
( 31 Bewertungen )

ZUTATEN

  • Für die Soße:
  • 1/2 Tasse heißes Wasser, plus 3 Esslöffel warmes Wasser
  • 2 Esslöffel Tamarindenpaste
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • Für das Pad Thai:
  • 250g 1/4" flache Reis-Stabnudeln
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl oder Rapsöl
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst oder gerieben
  • 250 g mittelgroße geschälte und entdarmte Garnelen
  • 250 g fester Tofu
  • 2 Eier, leicht verquirlt
  • 1 1/2 Tassen Bohnensprossen
  • 3 grüne Zwiebeln, gehackt, etwa 1/2 Tasse
  • 1/3 Tasse gehackte Erdnüsse

ANLEITUNG

  1. Die Tamarindenpaste in eine kleine Schüssel geben. Mit 1/2 Tasse heißem Wasser bedecken und 10 Minuten stehen lassen, damit die Paste weich wird. Die Schoten mit den Fingern massieren und den Saft aus den Fasern und Schoten herauspressen. Der Saft wird dunkel und etwas dickflüssig sein. Entsorgen Sie alle überflüssigen Fasern und Schoten und seihen Sie den Tamarindensaft durch Ihre Finger in eine mittelgroße Schüssel. Die 3 Esslöffel warmes Wasser, Zucker, Fischsauce und Chilipulver mit dem Schneebesen einrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Beiseite stellen.
  2. Die Reisstäbchennudeln in eine Auflaufform geben und mit abgekochtem Wasser bedecken. Die Nudeln etwa 20 Minuten ziehen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit sich die Nudeln trennen und nicht zusammenkleben. Die Nudeln sollten noch fest, aber biegsam sein, damit sie nicht auseinanderfallen, wenn sie unter Rühren gebraten werden, denn dann werden sie noch weicher. Abgießen und beiseite stellen.
  3. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok bei starker Hitze erhitzen. Den Knoblauch hinzufügen und 1 Minute lang kochen, bis er aromatisch ist, dabei immer wieder umrühren. Die Garnelen und den Tofu hinzugeben und weiter rühren, während die Garnelen kochen und ihre Farbe verändern. Wenn die Garnelen anfangen, rosa zu werden, die Nudeln zugeben und weitere 30 Sekunden unter ständigem Rühren kochen.
  4. Alles beiseite stellen, den restlichen Esslöffel Öl in die Pfanne geben, heiß werden lassen und dann die verquirlten Eier hinzufügen. 20 Sekunden lang ungestört kochen, dann mit dem Schneebesen verrühren. Zu den Nudeln geben, die Sojasprossen und die Soße hinzufügen und unter ständigem Rühren kochen, bis die Nudeln weich sind und die Garnelen und der Tofu gut bedeckt sind. Die grünen Zwiebeln und die Erdnüsse unterrühren und vom Herd nehmen. Nach Belieben mit weiteren Erdnüssen garnieren und sofort mit Limettenspalten servieren.
HAST DU UNSER REZEPT AUSPROBIERT?
Wir freuen uns immer über Lob, freundliche Kritik oder Ihre Tipps und Erfahrungen. Bleiben Sie sehr gerne im Austausch über die Kommentarfunktion unten. Das würde uns sehr glücklich machen.
Wenn Ihnen unser Rezept gefällt, würden Sie uns bitte unterstützen, indem Sie es teilen?

Bitte Kommentar hinterlassen

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Sie mögen auch

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Zugriff auf Daten, um Werbung und Medien relevanter zu gestalten. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, können verwendet werden, um Sie auf dieser Website und anderen von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Ihre persönlichen Daten werden für die Personalisierung von Anzeigen verwendet und Cookies können für personalisierte und nicht personalisierte Werbung verwendet werden. Ok Mehr erfahren